Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.

BMW 3er

Stärken
  • Varianz beim Motor
  • Innovative Technik
  • Verringerung beim CO2-Ausstoß
Schwächen
  • Beleuchtete BMW-Niere nur bei australischen Modell
  • Offiziell nur Limousine und Kombi als 3er vermarktet
  • Vergleichsweise teuer

Alle BMW 3-er Generationen

Technische Innovation bei BMW

Genau wie beim Vorgänger, besteht die siebte BMW 3er Generation nur aus der 3er Limousine und dem Touring. Sie kommen das erste Mal im Jahr 2019 auf den deutschen Markt. Das Automobile eignet sich für alle umweltbewussten Fahrer, die zugleich Wert auf leistung und eine stilvolle Optik legen. Da die beiden Varianten technisch auf einem hohen Stand sind, muss man für einen gebrauchten BMW 3er der letzten Reihe von einer Preisspanne zwischen mindestens 10 000 Euro und maximal 20 000 Euro rechnen. Abgesehen von dem Stammwerk in München, wird die neue Variante auch in China und Mexiko produziert. Weiterlesen

Technische Daten

115 - 374 PS

Leistung

1.6 - 10.2 l/100 km

Verbrauch (komb.)

35 - 245 g CO2/km

CO2-Ausstoß (komb.)Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

198 - 250km/h

Höchstgeschwindigkeit

4.4 - 11.4s

von 0 auf 100 km/h

Technische Daten anzeigen

Video - BMW 3er (E90) Steckbrief

Innovationen des neuen BMW

  • Ottohybrid-Variante
  • Frontscheibe aus Akustikglas
  • City-Bremsfunktion
  • Plug-in-Hybrid-Version
  • BMW Cluster Architecture Platform (CLAR)

Innenraum & Karosserie

Mit dem Head-Up-Display ist das Innere der 3er Limousine und des G21 dazu ausgelegt, wichtige Daten wie zum Beispiel die Geschwindigkeit direkt auf der Windschutzscheibe anzuzeigen. Außerdem beinhaltet der neue BMW ein ausgiebiges Infotainment-System, das sprachlich gesteuert werden kann.

Der als G20 und G21 erhältliche Kombi sowie die Limousine nutzen die sogenannte BMW-CLAR-Plattform und besitzen alle LED-Scheinwerfer. Je nachdem, welche Variante vorliegt, ist auch Laserlicht enthalten. Die Sport Variante hat eine eigene Frontschürze und der M3 verfügt außerdem über eine zusätzliche Strebe im Motorraum. Der Radstand des Autos liegt dabei immer minimal bei 2851 Millimetern und maximal bei 2857 Millimetern.

Der Hersteller des Fahrzeugs passt die technischen Daten an

Mit den neuartigen Dämpfern und einem weiteren Kolben erhält diese Linie einen Extra-Boost. Außerdem wird mit einer größeren Karosserie und damit einem geringeren Luftwiderstandsbeiwert komplementiert. Beim BMW 320d wird der Wert zum Beispiel von 0,26 auf 0,23 reduziert. Ein besseres Fahrerlebnis ist dem in der Motorhaube, Heckklappe und den Kotflügeln verwendeten Aluminium geschuldet. Dadurch ist das Leergewicht um 55 Kilogramm geringer.

Motoren und Antrieb

Die siebte BMW 3er Generation ist als Hybrid, Benziner oder Diesel erhältlich. Im Hinblick auf die kW-Zahl sind dabei Werte zwischen minimal 110 kW und maximal 375 kW denkbar. Dies entspricht einer Pferdestärke von 150 bis 510 PS. Es gibt mehrere xDrive Varianten, die über Allrad verfügen. Außerdem wurden in den Automobilen 6-Gang-Schaltgetriebe oder 8-Gang-Automatikgetriebe verbaut. Der 320d xDrive verfügt serienmäßig zum Beispiel über die Automatikversion. Weiterhin gibt es beim Diesel sowohl einen Reihen-Sechszylinder- als auch einen Vierzylinder-Motor.

Ausstattung und Sicherheit

Die guten Resultate bei einem im Jahr 2019 durchgeführten Euro-NCAP.Crashtest bestätigen die herausragende Sicherheit der einzelnen Modelle, die diese auch bei Leasing-Optionen interessant machen. Zu der Grundausstattung gehören dabei die folgenden Elemente:

  • City-Bremsfunktion
  • Auffahrwarnung
  • Personenwarnung

Weitere Extras sind unter anderem Assistenten im Bereich der Querverkehrs- sowie der Heckkollisionswarnung. Ebenso wie bei der vorherigen Generation gibt es in Deutschland nur den Kombi und die Limousine. Einige Sondermodelle werden außerdem nur im Ausland verkauft. Dazu zählen:

  • 330is (Südafrika)
  • 330i Iconic Edition (Australien)

Der serienmäßige Standard

Die standardmäßige Ausstattung ist der des Audi A1 ebenbürtig, wenn nicht sogar überlegen. Abgesehen von den Liebhabern von e-tron-Varianten, sind auch Freunde der herkömmlichen Sport Edition von BMW in der Regel sehr überrascht von der erneut verbesserten innovativen Technologie. Auch der ADAC hat sich bereits zu der siebten Generation von BMW geäußert.

Verbrauch und Umwelt

Der Kraftstoffverbrauch unterscheidet sich natürlich nicht bei Leasing oder anderen Automobilen. Alle Varianten der siebten Generation sind in dieser Hinsicht noch umweltfreundlicher als ihr Vorgänger. Der Verbrauch liegt zwischen 1,5 und 10,8 Litern pro 100 Kilometer. Die CO2-Emission variiert zwischen 35 und 248 Gramm pro Kilometer. Die M3 Varianten befinden sich dabei im oberen Bereich.

Die Schwächen der neuen 3er Fahrzeuge

In Bezug auf die Sicherheit der Insassen hat der G20 augenscheinlich keine Schwachstellen. Im Hinblick auf die Technik sollte man die Elektronik überprüfen. Hinzu kommt, dass bei einem Dieselmotor auf Kurzstrecken ein verstärkter Verschleiß erfolgen kann. Generell sind dies jedoch allgemeine Schwächen, welche nicht nur bei BMW auftreten. An sich bringen die Autos alle eine gute Basis mit. Trotzdem ist es essentiell vor dem Kauf eines gebrauchten G20 die Bestandteile in Augenschein zu nehmen.

Fazit zu den BMW-Modellen der neuesten BMW Generation

Sowohl die 3er Limousine als auch der Touring bestehen optisch als auch technisch. Sie sind dabei auf einem hohen Stand, was jedoch den im Vergleich hohen Preis erklärt. Als Gebrauchtwagen eignen sie sich dabei auch für umweltbewusste Fahrer. Freunde von einem rasanten Fahrerlebnis werden ebenfalls zufrieden sein. Die solide Basis ist auch in Punkto Sicherheit ein Plus.