Gebrauchte BMW 335 bei AutoScout24 finden

BMW 335

BMW 335

Der BMW 335 liefert sportliche Hochleistung in der Mittelklasse

Die Performance eines Sportwagens im Gewand eines Mittelklasseautos, wie das aussehen kann, zeigte der Hersteller BMW im Jahr 2006 in seiner Dreierklasse. Mit dem BMW 335 führten die Bayern ein neues Spitzenmodell in ihre Mittelklasse ein, dessen Leistungsbereitschaft die des vormaligen 3er-Primus BMW 330 noch in den Schatten stellte. Weiterlesen

Finden Sie jetzt Ihr Wunschauto.

Aus über 2,4 Mio. Fahrzeugen im europaweit größten Online-Automarkt.

BMW 335 - Karosserieform

BMW 335 - Außenfarbe

Und das bei der Beschleunigung beinahe sogar mit dem BMW M3 mithalten konnte.

Der BMW 335 ist der erste Biturbo-Benziner seit Jahrzehnten

äußerlich nur durch zwei Endrohre statt des Doppelauspuffs am Heck erkennbar, verbarg sich der Unterschied zu den schwächer motorisierten BMW der Reihe vor allem unter der Motorhaube. Wichtigstes Kennzeichen des BMW 335 dort: Sowohl der Benziner als auch der Diesel verfügten über einen gewichtssparenden, aus Aluminium gefertigten Motorblock sowie über zwei Turbolader. Nach zwei Jahrzehnten war der BMW 335i damit der erste Benziner, den die Bayern wieder mit Turbotechnik ausrüsteten.

Das Spitzenmodell BMW 335 für alle Modellformen

Der BMW 335 wurde in den unterschiedlichen Karosserieformen als Limousine und Kombi, seit 2006 als Cabriolet mit Harttop sowie seit dem Baujahr 2007 auch als Coupé angeboten. Als Diesel mit 3,0 Litern Hubraum leistete der BMW 335 mit seinem Sechszylinder-Motor 210 kW (286 PS) und verbrauchte im Durchschnitt 6,7 Liter Diesel. Das entsprach einem CO2-Ausstoß von 177 g/km. Er war damit der sparsamste Mitglied in der sportlichen Familie der BMW 335. Mit Ausnahme des Coupés bot der Hersteller den BMW 335 in allen Karosserieformen mit dieser Dieselmotorisierung an.

Die Limousine des BMW 335 ist auch mit Allradantrieb erhältlich

Als Kombi, Limousine und Coupé stand der BMW 335 mit dem Twinturbo-Aggregat wahlweise als Allrad oder mit dem normalen Heckantrieb von BMW zur Verfügung. Die Motorleistung der Benziner Twinturbo-Triebwerke lag unabhängig vom Antrieb bei 225 kW (306 PS) und 250 km/h Spitze. Mit einem maximalen Drehmoment von 400 Newtonmetern verfügte der BMW 335 Biturbo mit sechs Zylindern fast über dieselbe Performance wie der BMW M3 mit seinem V8-Motor und über 100 PS mehr unter der Haube.

Beschleunigungswerte wie ein Sportwagen

Entsprechend rasant war der Beschleunigungswert des BMW 335i Biturbo: Er kam innerhalb von rund 5,5 Sekunden von Null auf Hundert. Geschaltet wurde der BMW 335 mit einer Sechsgang-Handschaltung oder optional mit einem automatischen Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe. Der Verbrauch lag bei den neueren Modellen je nach Antriebsversion, Getriebe und Karosserie zwischen 9,1 Litern und 9,8 Litern beim Allrad-Kombi. Die CO2-Emissionen schwankten zwischen 218 g/km und 235 g/km.

Fahrzeugbewertungen zu BMW 335

46 Bewertungen

4,9

Technische Daten BMW 335

Technische Daten wie Verbrauch, PS, Maße, Gewicht und Länge im Überblick

Technische Daten anzeigen