Gebrauchte BMW 5er bei AutoScout24 finden

BMW 5er

BMW 5er

Der 5er BMW, Konkurrent der E-Klasse von Mercedes und des Audi A6, gilt als Oberklassewagen von BMW, der in den Varianten Touring oder Limousine erhältlich ist. Gebaut wurde er bisher in den Modellreihen E12, E28, E34, E39 und E60/61. Die aktuelle Baureihe, der E60 bzw. E61 ist, wie seine Geschwister, 3er und 7er BMW, mit neuester Technik ausgestattet - unter anderem optional mit Allradantrieb. Weiterlesen

Finden Sie jetzt Ihr Wunschauto.

Aus über 2,4 Mio. Fahrzeugen im europaweit größten Online-Automarkt.

Der Schlüssel muss nicht mehr aus der Tasche geholt werden, seine bloße Anwesenheit genügt, um das Fahrzeug zu entriegeln, zum Starten des Motors wird der Startknopf gedrückt. Für die Anzeige aller relevanten Informationen sorgt das iDrive-System, das mit einem Navigationssystem gekoppelt ist.

Die verschiedenen Baureihen und die Modellvarianten des 5er bieten eine breite Palette an Motorisierungen und Ausstattungen. Unter den Motoren stehen die Benziner 523i, der 525i, der 530i, der 540i, der 550i und die Dieselaggregate 520d, 525d, 530d und 535d zur Auswahl, die je nach Variante (Touring oder Limousine) 145 kW/197 PS bis 210 kW/286 PS bringen - der 550i bringt es gar auf 270 kW/367 PS.

Häufige Fragen zum 5er BMW

Wie viel kostet der 5er BMW?

Neuwagenpreise 5er BMW 2017

Benziner BMW 530i 50.000 Euro
BMW 530i xDrive 52.000 Euro
BMW 540i 58.000 Euro
BMW 540i xDrive 60.000 Euro
Diesel BMW 520d 45.000 Euro
BMW 520d xDrive 50.000 Euro
BMW 530d 54.000 Euro
BMW 530d xDrive 57.000 Euro

Die Preise des 5er BMW (G30) variieren, je nachdem ob es sich um einen Diesel oder Benziner mit Hinterrad- oder Allradantrieb handelt. Der 2007er 520i mit 170 PS kostet gebraucht um die 9.000 Euro, der Allrad-Kombi 525d xDrive Touring mit 197 PS von 2008 rund 12.900 Euro. Ein Hybridmodell von 2011 kostet im Schnitt 24.900 Euro.

Wann kommt der neue 5er BMW?

Der neueste 5er BMW kam im Februar 2017 auf den Markt. Seine Premiere feierte der 5er auf der North American International Autoshow (NAIAS) in Detroit im Januar 2017. Innovationen gibt es unter anderem in den Bereichen Fahrdynamik, Assistenzsysteme und Vernetzung.

Wo wird der 5er BMW gebaut?

Die siebte Generation der 5er BMW Autoreihe wird in Deutschland am BMW-Standort in Dingolfing sowie in Österreich bei Magna Steyr in Graz gebaut. Durch den zusätzlichen Produktionsstandort für die Limousine kann BMW höhere Stückzahlen fertigen und flexibler auf Nachfragen von Kunden reagieren.

Welche Technik steckt im neuen 5er BMW?

Im neuen 5er steckt verbesserte Technik wie der Modus Adaptive. Mit ihm lässt sich die Lenkung, die dynamische Dämpferkontrolle und Steptronic automatisch am Fahrstil anpassen. Der Allradantrieb kann mit der Integral-Aktivlenkung kombiniert werden. Die elektronische Wankstabilisierung kann jetzt nicht nur während Kurvenfahrten, sondern auch auf gerader Strecke die Fahrzeugstabilität steigern.

Zudem ist jetzt auch im BMW 5er das Infotainmentsystem mit Gestensteuerung, Controller, Touchscreen oder Sprachbefehl zu bedienen. Die Head-Up-Displays wurden vergrößert. Mit einem optional verfügbaren Display-Schlüssel kann der Fahrer sein Fahrzeug ferngesteuert parken und mit ParkNow können Parkplätze vorab digital reserviert werden.

Wie sicher ist der 5er BMW?

Der neue BMW 5er erhielt im NCAP Crashtest die volle Punktzahl mit fünf von fünf möglichen Sternen. Erwachsene, Kinder und Fußgänger sind gut geschützt, auch die Airbags und Gurtstraffer sorgen für Sicherheit. Zudem ist der BMW mit Notbremsautomatik, Notbremsassistent und Geschwindigkeitsbegrenzer ausgestattet.