Gebrauchte Peugeot 2008 bei AutoScout24 finden

Peugeot 2008

Peugeot 2008

Kompakter Crossover-SUV für die City

Der erste Crossover-SUV Peugeot 2008 kam im Jahr 2013 auf den Markt. Der französische Automobilhersteller Peugeot schaffte einen Kombi mit komfortablen und leistungsstarken Ausstattungsmerkmalen. Eine überarbeitete Version präsentierte sich im Jahr 2016 auf dem Genfer Auto-Salon. Ab diesem Zeitpunkt ist der SUV in ansprechenden Ausstattungsmerkmalen erhältlich und bringt mit dem Otto- oder Dieselmotoren dynamischen Stil auf die Straße. Zu haben ist der Peugeot 2008 Aktive ab 19.100 €. Die Allure Ausstattungslinie inklusive GT-Line Paket bringt sportliche Akzente beim Exterieur und Interieur mit und ist ab 24.500 € zu haben. Weiterlesen

Finden Sie jetzt Ihr Wunschauto.

Aus über 2,4 Mio. Fahrzeugen im europaweit größten Online-Automarkt.

Karosserieform

Außenfarbe

Im Jahr 2012 stellte der französische Automobilhersteller Peugeot die erste Generation des 2008 auf der Peking Auto Show vor. Hierbei handelte es sich um die Peugeot Urban Crossover, deren Premiere im März 2013 auf dem Genfer Autosalon zum Marktstart führte. Einen Monat später rollte der erste Peugeot 2008 auf den Straßen. Technisch basierte dieser auf der Plattform des Peugeots 208 und zeigte komfortable Akzente.

Die zweite Generation wurde 2016 auf dem Genfer Autosalon präsentiert und brachte neben den optimierten Ausstattungslinien leistungsstarke Motorisierungen mit effizientem Kraftstoffverbrauch mit. Der Ottomotor bringt zwischen 83 PS und 130 PS unter die Haube, dessen kombinierter Verbrauch bewegt sich zwischen 5,0 l und 5,5 l pro 100 km. Mit der Dieselmotorisierung geht es zwischen 102 PS und 120 PS voran. Der kombinierte Verbrauch ist zwischen 3,6 l und 4,2 l deutlich geringer.

Peugeot setzt mit seinem Crossover-SUV auf ein Fahrzeug mit komfortabler Ausstattung und stilvollen Linien. Ob Active, Signature oder Allure, hochwertige Funktionen und ansprechende Sicherheitsstandards laden Fahrer und Insassen zum Wohlfühlfahren ein. Wer sich für die Ausstattungslinie Allure inklusive GT-Line Paket entscheidet, profitiert zusätzlich von sportlicher Dynamik und leistungsstarker Optik.

Vergleichbarer Fahrspaß mit kompakten SUVs

Als kompakter SUV überzeugt der Opel Mokka X seit seinem Marktstart im 2012. Erhältlich als Benziner und Diesel bringt er mit Vorder- und Allradantrieb zwischen 110 PS und 152 unter die Haube. Sein Design ist anspruchsvoll und zeigt hohen Komfort in der Ausstattung. Erhältlich in unterschiedlichen Ausstattungsvarianten kommen Fahrer und Insassen voll auf ihre Kosten. Erhältlich ist der Opel Mokka X SELECTION ab 20.495 €, mehr Eleganz gibt es mit dem ULTIMATE ab 29.635 €.

Seit dem Jahr 2015 ist der SUV Mazda CX-3 auf dem Markt und zeigt ansprechenden Komfort. Seine Ausstattungslinien sind vielfältig und bieten alles für einzigartiges Wohlfühlfahren. Zwischen 120 PS und 150 PS sind mit dem Benziner drin. Die Dieselmotorisierung bringt zwischen 105 PS und 115 PS auf die Straße. Zu haben ist der CX-3 Prime-Line ab 17.990 €. Eleganter geht es mit der Exclusive-Line ab 22.790 € voran.

1. Generation: Peugeot 2008 (2013-2016) – kompakter City-SUV mit schnittigem Design

Der französische Automobilhersteller Peugeot präsentierte im Jahr 2012 seinen Crossover-SUV 2008 auf der Peking Auto Show. Hierbei handelte es sich um die Studie Peugeot Urban Crossover, dessen Premiere auf dem Genfer Auto-Salon im März 2013 stattfand. In Serie ging der Peugeot 2008 im April des gleichen Jahres und wurde im PSA-Werk in Mulhouse in Frankreich produziert.

Peugeot nutzt technische Komponenten des Peugeots 208 für seinen SUV 2008 und bietet diesen in verschiedenen Ausstattungsvarianten. Sein markantes Design und seine ansprechende Geräumigkeit laden Fahrer und Insassen zum einzigartigen Wohlfühlfahren ein. Mit schnittigem Design und Otto- und Dieselmotor beweist sich der 2008 als kompakter City-SUV mit hoher Vielseitigkeit.

Zur Verfügung stand ein 1,2-l-Ottomotor, der 81 PS unter die Haube brachte. Mit dem 1,6-l-Benziner ging es mit 130 PS auf die Straße. Die Dieselmotoren erreichten zwischen 92 PS und 120 PS.

2. Generation: Peugeot 2008 (seit 2016) – Eleganz und Dynamik mit jeder Ausstattungslinie

Abgelöst wurde die erste Generation des Peugeots 2008 mit der zweiten Generation im Juni 2016. Auf dem Genfer Auto-Salon zeigte sich der SUV im neuen Gewand und optimiertem Interieur. Die Streben am Kühlergrill sind nun senkrecht ausgerichtet, was den Kombi noch markanter wirken lässt. In dessen Streben wurde der Marken-Löwe integriert und Radlaufverbreiterungen vorgenommen. Diese sind nun aus schwarzem Kunststoff. Das Ladevolumen des Kofferraumes beträgt nun zwischen 350 Litern und 1.194 Litern, abhängig vom Umklappen der Rücksitzbank.

Beim Bau der Karosserie setzt Peugeot auf eine Leichtigkeit, die sich hinsichtlich der Unfallprävention von ihrer positiven Seite zeigt. Sollte es zu einem Aufprall kommen wird die freie Energie so weit absorbiert, dass Fahrer und Insassen optimal geschützt und Unfallfolgen minimiert werden.

Das Exterieur des Peugeots 2008 zeigt Eleganz und Dynamik. Mit der eleganten Lichtsignatur präsentiert sich der SUV von seiner charmanten Seite. Die Scheinwerfer hinterlassen einen Raubkatzenblick, der zu raffinierter Optik beiträgt. Dieses Konzept findet sich auch an den Rückleuchten wider. Hier übertrumpfen die Drei-Krallen-Optik und der vertiefte 3D-Effekt.

Mit Style und modernen Elementen überzeugt das Interieur. Hierfür stehen präzise Armaturen und die Verwendung hochwertiger Materialien im Vordergrund. Das Beleuchtungssystem hinterlässt leichte Akzente, die sich mit dem natürlichen Tageslicht verbinden.

Peugeot setzte bei seinem 2008 auf einen Stadtwagen, der sich hinsichtlich seines kompaktes Designs ideal für Städtetouren eignet. Er überzeugt mit Vielseitigkeit und moderner Ausstattung, wie unter anderem sicheren Assistenzsystemen:

  • Park Assist (Ein- und Ausparken mit visuellen und akustischen Informationen)
  • Grip Control System (Antrieb der Vorderräder entsprechend der Bodenbeschaffenheit)
  • 5 Antriebsmodi (Standard, ESP Off, Gelände, Schnee, Sand)
  • Active City Brake (Notbremsassistent für den Stadtverkehr)
  • ESP (elektronisches Stabilitätsprogramm)
  • ASR (Antischlupfregelung)
  • AFU (Notbremsassistent)
  • DSC (dynamische Stabilitätskontrolle)
  • ABS (Antiblockiersystem)
  • EBV (elektronischer Bremskraftverteiler)
  • Berganfahrhilfe
  • Geschwindigkeitsregelanlage mit Geschwindigkeitsbegrenzer
  • Statisches Kurvenlicht
  • Airbags (Frontairbags, vordere Seitenairbags, Kopfairbags – vorne und hinten)
  • Peugeot Connect SOS (automatischer und manueller Notruf, Pannenruf mit Standortbestimmung)
  • ISOFIX-Kindersitzhalterung

Die Motorisierungen des Peugeots 2008 versprechen ein hohes Leistungspotenzial mit effizientem Kraftstoffverbrauch:

Benziner:

  • 1.2 l PureTech – 5-Gang-Schaltgetriebe; 83 PS; kombinierter Kraftstoffverbrauch 5,0 l/100 km
  • 1.2 l PureTech EAT6 – 6-Stufen-Automatik; 110 PS; kombinierter Kraftstoffverbrauch 5,5 l/100 km
  • 1.2 l PureTech – 6-Gang-Schaltgetriebe; 130 PS; kombinierter Kraftstoffverbrauch 5,0 l/100 km

Diesel:

  • 1.5 l BlueHDI – 5-Gang-Schaltgetriebe; 102 PS; kombinierter Kraftstoffverbrauch 3,6 l/100 km
  • 1.5 l BlueHDI EAT6– 6-Stufen-Automatik; 120 PS; kombinierter Kraftstoffverbrauch 4,2 l/100 km

Peugeot 2008 Ausstattungslinien

Die zweite Generation des Peugeots 2008 bringt wieder attraktive Ausstattungslinien mit. Jede Variante überzeugt mit eigenem Stil und einer hohen Vielseitigkeit, die jeden Anspruch an einen Kompakt-SUV gerecht werden.

Peugeot 2008 Active ab 19.100 €

Der Peugeot 2008 Active ist das Basismodell und zeigt sich mit attraktiven Ausstattungsmerkmalen:

  • Elektrisch anklappbare, verstellbare und beheizbare Außenspiegel
  • Außenspiegelkappen in Wagenfarbe
  • Dachreling in Silber
  • Kühlergrill mit Chromverzierung
  • Türgriffe in Wagenfarbe
  • Schwarze Seitenschutzleisten
  • Bordcomputer
  • Klimatisiertes Handschuhfach
  • Manuelle Klimaanlage
  • Höhen- und tiefenverstellbares Multifunktionslenkrad
  • Elektrische Fensterheber vorne und hinten
  • Schwarzer Polsterbezug „Tokyo“
  • Wärmeschutzverglasung
  • Elektrische Servolenkung
  • LED-Heckleuchten
  • LED-Tagfahrlicht
  • Nebelscheinwerfer
  • Audioanlage RCC
  • Bluetooth-Freisprecheinrichtung
  • 7“-Touchscreen

Peugeot 2008 Signature ab 19.850 €

Aufbauend auf den Peugeot 2008 Active zeigt die Ausstattungslinie Signature weitere komfortable Merkmale:

  • Sicht-Paket
  • Akustische und visuelle Einparkhilfe (hinten)
  • Lichtsensor
  • Regensensor
  • Getönte Heck- und Seitenscheiben
  • Kunstleder /Stoffbezug „Oxford“ (optional)
  • Automatisch abblendbarer Innenspiegel

Peugeot 2008 Allure ab 23.600 €

Noch komfortabler geht es mit der Ausstattungslinie Allure voran. Hier setzt Peugeot auf einen ansprechenden Stil, der sich beim Exterieur und Interieur gleichermaßen zeigt. Die Ausstattungslinie Signature dient hierbei als Basismodell:

  • 2-Zonen-Klimaautomatik
  • Geräuschdämmende Frontscheibe
  • Kartentaschen (an den Vordersitzlehnen)
  • Partikelfilter (ausgenommen 1,2 l PureTech 82)
  • LED-Deckenleuchte
  • Statisches Kurvenlicht
  • Front- und Heckschürze
  • Leder-Handbremsgriff
  • 16“-Leichtmetallräder
  • Verstärkte Seitenpolsterung an den Vordersitzen
  • 3D-Navigationssystem
  • Mirror-Screen

Peugeot 2008 Allure inkl. GT-Line Paket ab 24.500 €

Die Ausstattungslinie des Peugeots 2008 Allure zeigt inklusive dem GT-Line Paket sportliches Know-how. So bringt das GT-Line Paket zusätzlich optisch dynamische Merkmale mit:

  • Grip-Control
  • Außenspiegelkappen in Perla Nera Schwarz
  • Schwarze Dachreling
  • Schwarze Zierleiste des Heckspoilers
  • Zierleiste Seitenfenster in Schwarz
  • Edelstahl an Front- und Heckschürze
  • GT-Line-Logo
  • Integrierte Dekorauspuffblende an der Heckschürze
  • Kühlergrill in Black Chrome
  • Rot hinterlegter PEUGEOT Schriftzug
  • Aluminium-Einstiegsleisten
  • Rote Ziernähte auf den Fußmatten (vorn und hinten)
  • Innentürgriffe in glänzendem Schwarz und roten Zierstreifen
  • Lederlenkrad mit roten Ziernähten
  • Rote Ziernähte am Handbremsgriff und an den Armlehnen sowie Sicherheitsgurten
  • Höhenverstellbarer Beifahrersitz
  • Aluminium-Auflagen an den Sportpedalen
  • Rote LED-Umrandung der Instrumente
  • Punktmatrix in Farbe am Kombiinstrument
  • 17“-Leichtmetallräder „Eridan“ Grau/Schwarz
  • Kunstlederbezug „Oxford“ Schwarz mit roten Ziernähten

Fazit

Peugeot setzte seit der ersten Generation neue Trends. So wurde ein City-SUV auf den Markt gebracht, der sich hinsichtlich dem hohen Leistungspotenzial als kompakte Variante präsentierte. Familien haben ausreichend Platz und profitieren neben den zahlreichen Ausstattungselementen vom hohen Fahrkomfort. In überarbeiteter Version zeigte sich die zweite Generation im abgewandelten und optimierten Look. Die Geräumigkeit blieb und die Steigerung des Komforts nahm moderne Züge an. Heute können sich Fahrer und Insassen in unterschiedlichen Ausstattungslinien wohlfühlen und einzigartige Fahrten erleben. Die Motorisierungen sind ansprechend und stillen jeden Anspruch am dynamischen Fahren. So haben sportliche Fahrer die Möglichkeit, Ihrem Peugeot 2008 mit der Ausstattungslinie Allure inklusive dem GT-Line Paket eine eigene Persönlichkeit zu geben.

Fahrzeugbewertungen zu Peugeot 2008

12 Bewertungen

4,2

Technische Daten Peugeot 2008

Technische Daten wie Verbrauch, PS, Maße, Gewicht und Länge im Überblick

Technische Daten anzeigen