Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.

Peugeot 3008

Stärken
  • Hoher Fahrkomfort
  • Innovatives Interieur
  • Gute Grundausstattung
Schwächen
  • Gewöhnungsbedürftige Bedienung
  • Straffes, teils hartes Fahrwerk
  • Geringe Sportlichkeit durch hohes Leergewicht

Kompakt-SUV mit hohem Fahrkomfort

Peugeot verabschiedet sich 2009 vom klassischen Van-Design und führt mit dem 3008 ein Modell im Stil von Crossovern in der Kompaktklasse ein. 2016 wird der in Frankreich gebaute 3008 zum Lifestyle-SUV und steht mit der Wahl zum Auto des Jahres 2017 für die Neuausrichtung des Peugeot-Programms. Eine Alternative zu Van und Kompakt-SUV für Fahrer, die hohe Sitzposition und Innovationen wie Diesel-Hybrid und Digitalcockpit schätzen. Weiterlesen

Technische Daten

109 - 163 PS

Leistung

4.1 - 6.6 l/100 km

Verbrauch (komb.)

108 - 173 g CO2/km

CO2-Ausstoß (komb.)Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

180 - 195km/h

Höchstgeschwindigkeit

9.7 - 12.6s

von 0 auf 100 km/h

Technische Daten anzeigen

Video - Peugeot 3008 Steckbrief

Alternative Modelle

Die häufigsten Fragen und Antworten.

Die Produktion des Modells 3008 von Peugeot findet im Werk Sochaux statt. Es handelt sich also um ein europäisches Fahrzeug mit französischem Ursprung.

Von der zweiten Generation, die im Jahr 2016 zu den Händlern kam, sind bereits über eine Million Exemplare gebaut worden. Mit dieser Zahl gehört der Peugeot 3008 zu den größten Erfolgen des Autobauers.

Gute Gründe

  • sehr gute Basisausstattung
  • auffälliges Design mit Wiedererkennungswert
  • familientauglich
  • sehr gute Verarbeitung und Materialauswahl
  • bis zu 300 PS Motorleistung

Daten

Motorisierung

Auch wenn Peugeot dem Trend der vergangenen Jahre folgt und mit dem Facelift aus dem Jahr 2020 die Motorenpalette ordentlich aufräumt, dürften die verfügbaren Motorisierungen des Fahrzeugs weiterhin alle Bedürfnisse abdecken. Je ein Benziner, ein Diesel und zwei Hybridmotoren mit unterschiedlicher Leistung stehen zur Auswahl bereit, wenn Sie sich den Peugeot 3008 sichern möchten.

Für günstige Unterhaltskosten empfiehlt sich der Peugeot 3008 in Kombination mit einem Hybridantrieb, gleichzeitig stellen die beiden Varianten besonders viel Leistung zur Verfügung. Mit 225 bzw. 300 PS weist das schwere Modell durchaus sportliche Ambitionen auf und sprintet in 5,9 Sekunden von 0 bis 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 240 km/h. Gleichzeitig verspricht Peugeot durch die geschickte Kombination eines Benzin- und Elektromotors einen geringen (und theoretischen) 1,5 Litern Super auf 100 km/h.

Für den deutlich günstigeren Einstieg und eine gemäßigte Fahrweise empfiehlt sich der PureTech 130 PS Benzinmotor. 131 PS und 230 Nm sorgen für ebenfalls gute Fahrleistungen. Standardmäßig erfolgt die Auslieferung mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe, aber auch eine Automatik mit acht Fahrstufen steht zur Verfügung. Auf einem ähnlichen Leistungsniveau bewegt sich die Motorisierung „BlueHDi 130“, die ebenfalls 131 PS zur Verfügung stellt. Mit einem geringen

Verbrauch und neuesten Feinstaubfilterungstechniken eignet sich der Peugeot 3008 als Diesel vor allem für Langstreckenfahrer.

Abmessungen

Der Peugeot 3008 gehört zur Klasse der Kompakt-SUV, der französische Autobauer selbst bezeichnet das Modell als Crossover. Im Vergleich zum Vorgänger ist das Modell deutlich gewachsen, die Karosserie wirkt nun wuchtiger, doch gleichzeitig elegant. 4,48 Meter Länge, 1,9 Meter Breite und 1,62 Meter Höhe liegen an und gewährleisten das notwendige Platzangebot im Innenraum. Mit einem Radstand von 2,68 Metern bietet auch die zweite Sitzreihe erstaunlich viel Platz. Im Kofferraum wartet ein Ladevolumen von 395 bis 520 Litern, je nach gewählter Motorisierung. Der große Einkauf findet somit leicht Platz. Alternativ lassen sich selbstverständlich auch die Sitze der zweiten Reihe umlegen, sollte ein größerer Transport anstehen. Dann sind bis zu 1482 Liter Fassungsvermögen möglich. Soll der Peugeot 3008 Anhänger ziehen, gelingt dies mit der optionalen Anhängerkupplung problemlos. Die gebremste Anhängelast beträgt bis zu 1500 Kilogramm, dem Urlaub mit dem Wohnwagen steht somit nichts mehr im Wege.

Bauzeit 2009 – heute
Länge, Breite, Höhe 4,4 x 1,9 x 1,6 m
Radstand 2,67 m
Kofferraumvolumen 395 – 520 Liter / 1.357 – 1.482 l (inklusive Sitzbereich)
Leergewicht 1.325 – 1.915 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 1910 – 2350 Kilogramm
Hubraum 1199 cm³ (Benzin), 1598 cm³ (Hybrid), 1499 cm³ (Diesel)
Drehmoment 230 Nm (Benzin), 360 – 520 Nm (Hybrid), 300 Nm (Diesel)
Höchstgeschwindigkeit 188 km/h (Benzin), 225 – 240 km/h (Hybrid), 192 km/h (Diesel)
Beschleunigung 0 auf 100 km/h 9,5 Sekunden (Benzin), 5,9 – 8,7 Sekunden (Hybrid), 10,8 Sekunden (Diesel)
Tankvolumen 52,5 Liter (Benzin/Diesel), 43 Liter/13,2 kWh (Hybrid)
Verbrauch 5,1 – 5,2 l (Benzin), 1,5 l (Hybrid), 3,9 l (Diesel)
CO2-Emissionen 117 – 118 g/km (Benzin), 35 g/km (Hybrid), 103 g/km (Diesel)

Varianten

Für den Peugeot 3008 stellt der französische Autobauer insgesamt drei verschiedene Ausstattungslinien bereit. Je nach Geschmack oder Budget bieten sich die Varianten Active Pack, Allure oder GT an. Prinzipiell stellt das Fahrzeug bereits in der Einstiegsvariante viel Komfort und zahlreiche praktische Features zur Verfügung. Der Griff zu höherpreisigen Version ist somit in vielen Fällen nicht notwendig und der Peugeot 3008 setzt sich hierdurch von vielen Konkurrenten ab.

Die Wahl der gewünschten Motorisierung hat beim Peugeot 3008 großen Einfluss auf die verfügbaren Ausstattungslinien. Gilt es mithilfe der Hybrid-Antriebe besonders günstig und umweltschonend unterwegs zu sein, stehen beispielsweise lediglich die Varianten Allure und GT bereit. In der Einstiegsvariante konfigurieren Sie das Fahrzeug nur mit dem Benzin- oder dem Dieselmotor.

Preis

Soll es der Peugeot 3008 als Neuwagen sein, liegt der Preis für die Ausstattungslinie „Active Pack” bei 33.150 Euro. Zum Gesamtpaket gehört in diesem Fall der 1.2 l PureTech 130 Benzinmotor mit Schaltgetriebe. Soll es der Dieselantrieb mit Automatik sein, steigen die Kosten bereits auf 38.380 Euro. Noch teurer sind selbstverständlich die höheren Ausstattungslinien „Allure” oder „GT”. Für einen vollausgestatteten Peugeot 3008 fallen Preise von deutlich über 50.000 Euro an.

Tipp: Auch Leasing-Angebote sind für den Peugeot 3008 verfügbar. Diese nutzen Sie beispielsweise direkt über den Webauftritt des Autobauers. Die monatlichen Kosten liegen in diesem Fall bei 319 Euro ohne Anzahlung.

Da die zweite Generation bereits seit 2016 verkauft wird, empfiehlt sich der Blick auf die Angebote gebrauchter Fahrzeuge. Mit gut gepflegten und regelmäßig gewarteten Modellen lässt sich bares Geld sparen, dennoch stehen die Vorteile der überarbeiteten Technik und dem neuen Design bereit. Es empfiehlt sich, auf regelmäßige Wartungen zu achten, die im optimalen Fall durch das Scheckheft belegt werden können. Ist eine geringe Laufleistung wichtig, stehen günstige Angebote schon für unter 25.000 Euro bereit. Mit höherer Kilometerleistung fallen die Preise deutlich und Modelle der ersten Generation sind bereits für unter 10.000 Euro verfügbar.

Design

Exterieur

Das Facelift des Jahres 2020 macht sich vor allem beim Exterieur bemerkbar. Der Peugeot 3008 wirkt nun noch agiler und geht gleichzeitig einen großen Schritt in Richtung klassischer SUV-Form. Der auffällig gestaltete Kühlergrill mit langgezogenen Scheinwerfern und senkrechtem Tagfahrlicht stellt sicherlich die Besonderheit des Fahrzeugs dar. Farbliche Applikationen, beispielsweise in Form spezieller Türleisten, Außenspiegel oder am Dach, lockern das Gesamtbild auf. Hierzu passen die großen 19-Zoll-Leichtmetallfelgen und die speziellen Radhausverkleidungen. Mit diesen Eigenschaften unterstreicht Peugeot den robusten und dynamischen Kern des Fahrzeugs zusätzlich.

Interieur

Im Interieur setzt sich der Peugeot 3008 klar von der Konkurrenz ab. Dies gelingt allein durch das oben abgeflachte und kleine Lenkrad, das sich zudem unter den Armaturen befindet. Dies wirkt zunächst befremdlich, erweist sich im Alltag aber als ausgesprochen komfortabel. Zudem sind es die kleinen Details, beispielsweise wiederum farbliche Applikationen, Holzdekor oder eine dezente Ambientebeleuchtung in der Türverkleidung, die für eine Wohlfühlatmosphäre im Innenraum sorgen. Eine tadellose Verarbeitung, hochwertige Materialien und ein sehr gutes Platzangebot sind ebenfalls zu erwähnen. Technisch ist das Fahrzeug mit futuristischem Getriebewählhebel, aufgesetztem Display in der Mittelkonsole und digitalem Cockpit auf dem neuesten Stand und der Komfort lässt so gut wie keine Wünsche offen.

Peugeot-3008-Interior

Peugeot-3008-trunk

Sicherheit

Schon mit der großen Karosserie und der verbesserten Übersicht durch eine erhöhte Sitzposition gibt der Peugeot 3008 im Straßenverkehr ein sicheres Gefühl. Der aktive und der passive Schutz aller Insassen und weiterer Verkehrsteilnehmer fällt sehr gut aus, die Top-Bewertung von fünf Sternen im Euro-NCAP-Crashtest unterstreicht das subjektive Gefühl. Zudem zeigt sich der Kompakt-SUV im Bereich der Assistenz- und Sicherheitssysteme schon in der Basis sehr großzügig. Generell stehen folgende sicherheitsrelevante Einrichtungen für den Peugeot 3008 bereit:

  • Frontairbags und Gurtstraffer samt Gurtzugsbegrenzer
  • Seitlicher Kopf- und Oberkörper-Airbag
  • Isofix
  • Gurtwarner
  • Notbremsassistent (Optional)
  • Tempomat
  • Spurhalteassistent
  • Reifendruckkontrollsystem
  • Frontkollisionswarner
  • Totwinkelassistent
  • Müdigkeitswarner

FAQ

Wo wird der Peugeot 3008 gebaut?

Die Produktion des Modells 3008 von Peugeot findet im Werk Sochaux statt. Es handelt sich also um ein europäisches Fahrzeug mit französischem Ursprung.

Wie viele Exemplare des Peugeot 3008 sind bereits verkauft?

Von der zweiten Generation, die im Jahr 2016 zu den Händlern kam, sind bereits über eine Million Exemplare gebaut worden. Mit dieser Zahl gehört der Peugeot 3008 zu den größten Erfolgen des Autobauers.

Alternativen

Gerade im Segment der Kompakt-SUV finden sich enorm viele Alternativen. Zunächst lohnt sich ein Blick in das Sortiment des französischen Autobauers, denn mit dem Peugeot 5008 steht eine attraktive Wahl bereit. Das Fahrzeug ist deutlich größer, basiert aber auf derselben Technik und kostet nur wenig Aufpreis. Wer mehr Platz wünscht, trifft mit dem Fahrzeug eine gute Wahl.

Alternativ empfiehlt sich der VW Tiguan als echter Dauerbrenner. Das Kompakt-SUV aus Wolfsburg überzeugt gerade in der neuesten Generation mit mehr Technik, einem attraktiven Design und einer hohen Alltagstauglichkeit. Ab 30.625 Euro steht das Fahrzeug bereit.

Fahrzeugbewertungen zu Peugeot 3008

13 Bewertungen

4,1