Gebrauchte Renault Captur bei AutoScout24 finden

Renault Captur

Renault Captur

Mini-SUV mit Charakter

Der Mini-SUV Renault CAPTUR ist seit dem Jahr 2013 auf dem Markt. Er bietet mit seinen vielfältigen Ausstattungsmerkmalen einen erhöhten Komfort für Familien und Vielfahrer. Mit dem Design gibt Renault dem Mini-SUV einen sportlichen und kompakten Touch. Er präsentiert sich in allen Ausstattungsvarianten mit ansprechendem geringen Durchschnittsverbrauch. Der klassische Renault CAPTUR life ist ab 16.190 €, als BOSE Edition ab 22.290 € zu haben. Weiterlesen

Finden Sie jetzt Ihr Wunschauto.

Aus über 2,4 Mio. Fahrzeugen im europaweit größten Online-Automarkt.

Renault Captur - Außenfarbe

Im Jahr 2013 brachte der französische Automobilhersteller Renault den CAPTUR auf den Markt. Das Design sollte sportlich und kompakt wirken und wurde vom Chefdesigner von Renault, Laurens van den Acker entwickelt. Seine Designlinie des Renault DeZir gab dabei die Basis.

Unterschiedliche Motorisierungen und ansprechende Ausstattungsmerkmale verpassten dem Mini-SUV einen ansprechenden Charakter. Exterieur und Interieur zeigen vielfältige Funktionen, Qualität und schwungvolle Elemente. Renault setzte bei dieser Kombilimousine auf einfache Details, die je nach Ausstattungsvariante erhöhten Nutzen aufweisen.

Fahrer und Insassen profitieren von einem großen Gepäckraum, der sich durch das Verstellen der Rückbank anpassen lässt. Die größeren dimensionalen Räder und das hochgestellte Fahrwerk verleihen dem Mini-SUV insgesamt einen sportlichen und kompakten Touch.

Vergleichbarer Fahrspaß des Mini-SUV

Als SUV überzeugt der Mazda CX-3. Ob als Benziner oder Diesel – jede Motorisierung stillt höchste Ansprüche mit sportlichem Know-how. Mit dem Skyactiv-G 120 FWD-Benziner sind bis zu 120 PS drin und bringen den Wagen innerhalb von 9,0 s von Null auf Hundert. Als Dieselvariante präsentiert sich der Mazda CX-3 zwischen 105 PS und 115 PS. Zu haben ist der SUV ab 17.990 €.

Der Opel Crossland X zeigt eine komfortable Variante eines SUV. Mit unterschiedlichen Ausstattungsdetails gibt Opel seinen Fahrern erhöhten Komfort und ein spritziges Fahrgefühl. Die unterschiedlichen Motorisierungen schaffen zwischen 81 PS und 130 PS, als Benziner und Diesel. Der Opel Crossland X ist ab 18.280 € zu haben.

Renault CAPTUR - Mini-SUV von Frankreich nach Deutschland

Der französische Autohersteller Renault stellte im Jahr 2013 den Mini-SUV CAPTUR beim Genfer Auto-Salon vor. Mit sportlich schnittigem Design und Zweifarblackierung begann dessen Verkauf im April 2013 in Frankreich. Die Produktion für Deutschland folgte wenige Monate später.

Der Chefdesigner von Renault, Laurens van den Acker entwickelte bereits mehrere Konzepte für ansprechendes Auto-Design. Sein Anspruch ist das sportliche Pendant in Kombination mit elegantem Komfort. So war der Renault CAPTUR, nach dem Renault Clio, das zweite Modell, an dem er seine Design-Linie des Renault DeZir umsetzte.

Als eingetragene Schrägheck-Limousine überzeugt der Renault CAPTUR von Beginn an mit optischen Besonderheiten, die sich auch im Hinblick auf die Bereifung zeigen. In Verbindung mit dem kompakten und ansprechenden Design wurde der SUV mit großen dimensionierten Rädern gebaut und erhielt mit der leicht angehobenen Bodenfreiheit, für ein erhöhtes Fahrwerk, einen kraftvolleren Ausdruck.

Renault erreichte mit dieser Modellreihe ein technisches Know-how, das sich baulich und konzeptionell vom Vorgängermodell Renault Modus und Grand Modus stark unterscheidet. Während andere Renaultmodelle einen klassischen Eindruck hinterlassen, überzeugt der Renault CAPTUR mit schwungvollen Elementen und einzigartigen Ausstattungsmerkmalen.

Berganfahrhilfe, Rückfahrkamera und Einparkhilfe sind seit dem ersten Produktionstag serienmäßig integriert. Renault bot mit unterschiedlichen Motorisierungen seinen Renault CAPTUR-Fahrern besonderen Komfort. Mit dem Benziner 0.9 (TCe 90) geht es mit 90 PS und einer Beschleunigung von 13,1 s von Null auf Hundert auf die Straße. Der Diesel schafft es in 11,4 Sekunden auf 100 km/h mit 110 PS.

Mit dem Facelift im Jahr 2017 wurde der Renault CAPTUR noch moderner. Umgestaltete Frontstoßfänger mit LED-Tagfahrleuchten in C-Form und optimierte Rückleuchtengrafik bieten das Optimum an Stil und Eleganz an einen Mini-SUV. Das Interieur überzeugt mit hoher Qualität, der zu verarbeiteten Materialien.

Mit einem 377 Liter- Kofferraum bietet Renault seinen Fahrern und Insassen ansprechende Geräumigkeit. Durch das Verschieben der Rückbank lassen sich 477 Liter Laderaum erzeugen. Je nach Mitnahme von Insassen und dem Transport von Gepäck und anderen Gegenständen können 1235 Liter Ladevolumen erreicht werden, wenn die Rückbank komplett umgelegt wird.

Das Interieur kann sich mit allen Details sehen lassen. Durch die vielfältigen Ablagemöglichkeiten entsteht ein einheitliches Design, in dem Nutzen und Qualität gleichermaßen eine große Rolle spielen.

  • Easy-Life Schubfach
  • Geschlossenes Ablagefach im Armaturenbrett
  • Ablagefächer an den Seiten und Rückenlehnen
  • Mittelarmlehne

Überzeugend ist der Renault CAPTUR mit vielfältigen technischen Highlights. Dabei setzt Renault auf einen erhöhten Komfort:

  • Elektrisch anklappbare Außenspiegel
  • Bose Premium Audio System
  • Multimediasysteme
  • R&Go (Steuerung der Multimedia-Anwendungen über Smartphone)

Verpackt im Mini-SUV sind erhöhte Sicherheitsstandards, die serienmäßig integriert wurden. Mit dem Bremsassistenten wird eine verstärkte Bremsung hervorgerufen, um den Bremsweg zu verkürzen. Das elektrische Stabilisierungsprogramm (ESP) sorgt für eine verbesserte Kontrolle des Fahrers über sein Fahrzeug.

Der Renault CAPTUR - Modellvarianten

Renault CAPTUR Life – Klassisches Modell ab 16.190 € - Einfarblackierung und ansprechender SUV-Look

Ausgestattet mit einem 5-Schaltgetriebe und der Tce 90-Motorisierung sind mit dem Renault CAPTUR Life bis zu 90 PS drin. Der geringe Verbrauch von 6,4 l innerorts und 4,8 l außerorts kann sich sehen lassen. Mit der ansprechenden Verbindung von Exterieur und Interieur erhalten Fahrer und Insassen ein SUV-Wohlfühlfahrerlebnis.

Erhältlich ist Renault CAPTUR Life auf Wunsch mit 16-Zoll-Leichtmetallrädern „Celsium“ und einer Einfarblackierung, schwarzen Außenspiegeln und Front-Heckschürze im SUV-Look. Renault setzt bereits bei diesem Modell auf erhöhtes Sicherheitsbewusstsein und nutzt unter anderem eine Standardausstattung mit flexiblen Sicherheitsdetails.

  • Seitenairbags
  • Verstellbaren Kopfstützen an der Rückbank
  • ABS
  • ESP mit ASR
  • Fahrer-und Beifahrerairbag (Beifahrerairbag abschaltbar)
  • 3-Punkt-Sicherheitsgurte
  • Reifendruck-Kontrollsystem
  • Halogen-Scheinwerfer
  • LED-Tagfahrlicht
  • Nebelscheinwerfer gegen Aufpreis

Für komfortables Sitzen wird die Stoffpolsterung Street in Anthrazit geboten sowie höhenverstellbarer Fahrersitz.

Renault CAPTUR LIMITED – ab 18.190 € - kleine Schritte zu mehr Eleganz

Mit dem Angebot unterschiedlicher Motorisierungen kommen Renault-CAPTUR-Fahrer ganz auf Ihre Kosten. Die Ausstattungsvariante CAPTUR LIMITED bietet dafür drei Motorisierungen mit Vorderantrieb.

  • TCe 90 mit 5-Gang-Schaltgetriebe
  • dCi 90 mit 5-Gang-Schaltgetriebe
  • dCi 90 EDC mit Automatikgetriebe

Der Verbrauch orientiert sich nach der Motorart und weist bei jeder Motorisierung ansprechende Werte zwischen 4,2 l und 4,8 l, in Kombination auf.

Serienmäßig ist dieses Modell mit 16-Zoll-Leichtmetallrädern und dem Sicherheitsstandardpaket (wie Renault CAPTUR Life) ausgestattet. Gegen Aufpreis können Notrad und Wagenheber integriert werden.

Kleine Schritte zu mehr Eleganz wagte Renault bei diesem Modell. So ist die Lackierung der Außenspiegel in der Dachfarbe und eine Zweifarblackierung möglich. Erhöhter Komfort zeigt sich auch im Interieur. Mit Klimaanlage, doppelten Gepäckboden, elektrischen Fensterhebern, Lederlenkrad und Sitzheizungen für die Vordersitze (optional) wird das Fahren zu einem einzigartigen Erlebnis.

Renault schafft mit dem CAPTUR LIMITED ein großes Plus im Bereich Konnektivität. Mit integriertem Audiosystem R&Go und optionalem Kartenmaterial für Ost- und Westeuropa sowie für Deutschland, Österreich und Schweiz kommen Fahrer und Insassen schneller ans Ziel.

Renault CAPTUR Intens – ab 20.090 € - erhöhte Funktionalität mit effektivem Nutzen

Mit dem Renault CAPTUR Intens geht es mit 17-Zoll-Leichtmetallrädern (glanzgedreht in Schwarz) auf die Straße. Die Motorisierungen bieten den gleichen Komfort in Verbrauch und Leistung wie der CAPTUR LIMITED. Renault setzt bei dieser Ausstattungsvariante auf ansprechende Funktionalität und erhöhten Nutzen.

Serienmäßig sorgen Klimaautomatik, Voll-LED-Scheinwerfer, Licht- und Regensensor sowie Multimediasystem Media Nav Evolution für exklusiven Fahrkomfort.

Der CAPTUR Intens präsentiert sich im ansprechenden Look, der sich in allen optionalen Ausstattungen und Funktionen widerspiegelt.

  • Polsterung (Standard ZIP Collection in Anthrazit-Ivory, Anthrazit-Blau oder Anthrazit-Orange) – gegen Aufpreis ist die Leder Lounge in Anthrazit, Court in Anthrazit (Stoff und Lederoptik) oder Court in Braun (Stoff und Lederoptik) möglich
  • Map Update Service
  • TomTom LIVE and Connectivity
  • Außenspiegel beheizbar und anklappbar
  • Panorama-Glasdach
  • Getönte Seitenscheibe sowie Heckscheibe
  • Live-Services (Navigation)

Renault CAPTUR BOSE Edition – ab 22.290 € - zeitgenössische Eleganz

Renault bietet für mehr Luxus seiner Kombilimousine eine Ausstattungsvariante, die durch vielseitige Details überzeugt. So werden Exterieur und Interieur so optimiert, dass der hohe Nutzen mit zeitgenössischer Eleganz in Verbindung steht.

Erhältlich ist der CAPTUR BOSE Edition in den Motorisierungen TCe 90 mit 5-Gang-Schaltgetriebe und dCi 90 EDC Automatikgetriebe. Beide Motoren weisen einen geringen Verbrauch auf, der sich zwischen 4,5 l und 6,4 l innerorts, 4,2 l und 4,8 l außerorts bewegt.

Die Ausstattung orientiert sich am CAPTUR Intens und punktet mit zusätzlichen Highlights:

  • BOSE Sound-System & Infotainmentsystem
  • Dekorelemente im Design „Scale“ und BOSE Schriftzüge
  • Klimaautomatik
  • Sitzheizung
  • Abblendbarer Innenspiegel
  • Einstell- und beheizbare Außenspiegel
  • Aluminiumpedalerie
  • Innenbeleuchtung mit LED-Ausführung
  • Keycard Handsfree

Beim Exterieur zeigt der Renault CAPTUR BOSE Edition besonderen Stil. Hier gibt es zu bereits ansprechenden Details, die Außenspiegel in Dachfarbe sowie ein Dachstriping BOSE dazu.

Fazit

Renault zeigt mit dem CAPTUR eine ansprechende Variante eines Mini-SUV. Hoher Komfort mit einem klassischen Leistungspotenzial machen jedes Modell auf seine Weise mit Stil aus. Die vielfältigen Ausstattungsvarianten offenbaren ein angenehmes Fahrgefühl, das mit Sicherheitsstands und effektiven Funktionen einhergeht. Durch die eher geringe Auswahl an Motorisierungen haben es CAPTUR-Fahrer leicht. Durchschnittlich sind 90 PS drin, mit denen es sich innerorts sowie außerorts mit geringem Verbrauch fahren lässt. Der CAPTUR zeigt bei jedem Modell ein Fahrzeug, das sich für Familien und Vielfahrer eignet. Mit ansprechendem Komfort kommen alle an ihr Ziel und können von integrierter Serienausstattung in den Bereichen Navigation und Konnektivität profitieren.

Häufige Fragen zum Renault Captur

Wie viel kostet der Renault Captur?

Der Renault Captur zählt mit zu den günstigsten seiner Klasse. Neuwagen Einstiegsmodelle (2017) wie der 90 PS-Benziner sind schon knapp unter 16.000 Euro erhältlich. Die noble Ausstattungsvariante Initiale kostet rund 10.000 Euro mehr. Gebraucht kostet der Kompaktwagen zwischen 8.000 und 14.000 Euro.

Wann kommt der neue Renault Captur?

Der neue Renault Captur ist für 2019 geplant. Die Dieselvarianten sind mit 90 bis 110 PS ausgestattet. Die Benziner sollen 95 bis 130 PS leisten. Außerdem wird der französische Autohersteller auch eine Captur Hybridversion anbieten. Das letzte Facelift erhielt das Modell 2017.

Wo wird der Renault Captur gebaut?

Der Renault Captur wird im spanischen Valladolid gebaut. Renault investierte 2016 stark in seinen Produktionsstandort in Spanien, um den Erfolg zu sichern. Die Produktionskapazität in Valladolid liegt bei circa 300.000 Einheiten pro Jahr. Neben dem Captur wird hier auch das Modell Twizy produziert.

Wann wurde der erste Renault Captur gebaut?

Der Renault Captur wird seit Anfang 2013 produziert. Das Modell wurde offiziell auf dem Genfer Auto-Salon vorgestellt. Der Mini-SUV des französischen Automobilherstellers Renault wird auch als Schrägheck-Limousine bezeichnet. Der Captur wird dabei auf der gleichen Plattform wie der Renault Clio IV produziert und basiert auch auf dessen Technik.

Welche Leistung hat der Renault Captur?

Beim Renault Captur Modell 2017 hat der Käufer die Wahl zwischen zwei 1,5-Liter-Dieseln mit 90 oder 110 PS, einem Dreizylinder-Benziner von 0,9 Litern und 90 PS oder einem Vierzylinder. Dieser hat 1,2 Liter Hubraum und eine Leistung von 118 PS.

Fahrzeugbewertungen zu Renault Captur

18 Bewertungen

4,7

Technische Daten Renault Captur

Technische Daten wie Verbrauch, PS, Maße, Gewicht und Länge im Überblick

Technische Daten anzeigen