Ausstattung von Pritschenaufliegern

Die Pritschenauflieger sind in einer stabilen Konstruktion mit in der Regel zwei oder mehr Achsen ausgestattet. Das Räderwerk ist ähnlich wie bei der Zugmaschine gestaltet und muss ähnliche Kriterien zur Wartung und Pflege erfüllen. Für die Auflage des Containers auf dem Pritschenauflieger ist eine sichere Haltevorrichtung vorgesehen. Die Kapazitätsgröße ist relativ weiträumig dimensioniert und beträgt bei deutschen Standard-Sattelaufliegern etwa 13,5 m mal 2,50 m. Eine weitere Möglichkeit, Güter auf Lastkraftwagen zu transportieren bieten Gliederzüge, die in Kurvenfahrt wendiger sind, da auf zwei Teile verteilt, die tatsächlich leichter zu rangieren sind.

Hersteller und Angebote von Pritschenaufliegern

Bekannte Hersteller von Pritschenaufliegern sind Krone, Pacton, Fruehauf, Schmitz und Floor, sowie viele weitere. Die preisliche Gestaltung variiert bei den verschiedenen Angeboten für Pritschenauflieger zwischen moderaten 3.000 € für gebrauchte Auflieger bis hin zu modern und sicher ausgestatteten Aufliegern mit bis zu über 40.000 € für Auflieger und Gesamtaufbau. Die laufenden Kosten für den Betrieb von Pritschenaufliegern stellen eine interessante Kenngröße dar, die auch abhängig von Reifenverschleiß und dem tatsächlichen Luftwiderstand sind, die sich in dem Energieverbrauch beim Treibstoff äußern.
Nach oben