Zum Hauptinhalt springen

Neuer Anstrich – gewohnte Funktionen

Entdecken Sie jetzt unseren neuen Stil, den wir Schritt für Schritt auf der gesamten Website umsetzen. Doch lieber altes Design verwenden? Oben im Menü geht’s per Klick zurück.

Mehr erfahren

Gebrauchte Porsche Panamera Turbo S bei AutoScout24 finden

Porsche Panamera Turbo S

Porsche Panamera Turbo S

Der Porsche Panamera Turbo S wird 2011 Spitzenmodell der Sportlimousinen

Mit den leistungsgesteigerten Turbo S-Modellen seiner Baureihe Porsche 996 legte der Stuttgarter Sportwagenhersteller Porsche die Messlatte für die Topmodelle seiner 911er-Klassiker ab dem Modelljahr 2004 noch einmal höher und brachte damit gleichzeitig ein Referenzmodell auf den Markt, das zum Maßstab für die Fahrzeuge der anderen Baureihen wurde. Weiterlesen

Finden Sie jetzt Ihr Wunschauto.

Aus über 2,4 Mio. Fahrzeugen im europaweit größten Online-Automarkt.

Karosserieform

Außenfarbe

Daher war es nur eine Frage der Zeit, ehe die Schwaben auch bei den ab Baujahr 2009 neu ins Programm genommenen viertürigen Sportlimousinen Porsche Panamera die Entwicklung zur höchsten Ausbaustufe nachvollzogen. Nachdem zuerst dem Porsche Panamera Turbo zum Start der Limousinen-Baureihe die Rolle des Flaggschiffs zugekommen war, legten die Konstrukteure im Sommer des Jahres 2011 nach und präsentierten mit dem Porsche Panamera Turbo S ein neues Spitzenmodell für die ersten Gran Turismo der Unternehmensgeschichte.

V8-Motor mit 550 PS für den Porsche Panamera Turbo S

Für die Konstruktion des Panamera Turbo S modifizierten die Ingenieure den mit zwei Turboladern und einem zusätzlichen Ladeluftkühler ausgestatteten V8-Motor der Baureihe. Im Porsche Panamera Turbo S konnte das Triebwerk aus 4,8 Litern Hubraum eine Leistung von bis zu 405 kW (550 PS) schöpfen. Zum Vergleich: Der Porsche Panamera Turbo verfügte in derselben Motorausstattung über 50 PS weniger. Das Leistungsplus des Panamera Turbo S, der ab Werk mit Allradantrieb und einem siebenstufigen Doppelkupplungsgetriebe gefertigt wurde, machte sich vor allen Dingen beim Beschleunigungsvorgang bemerkbar.

Der Panamera Turbo S spurtet in 3,8 Sekunden von null auf 100 km/h

Der fast zwei Tonnen schwere Porsche Panamera Turbo S schaffte es mit dem leistungsgesteigerten V8-Aggregat innerhalb von gut 3,8 Sekunden, aus dem Stand auf 100 Stundenkilometer zu beschleunigen. Das waren fast drei Sekunden weniger, als das Basismodell Porsche Panamera mit dem V6-Motor für die Strecke benötigte. Die Höchstgeschwindigkeit des Porsche Panamera Turbo S gab der Hersteller mit 306 km/h an.

Fahrzeugbewertungen zu Porsche Panamera Turbo S

15 Bewertungen

4,8