Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.
volvo-xc60-front

Volvo XC 60

1 / 4
volvo-xc60-front
volvo-xc60-side
volvo-xc60-back
Video - Volvo XC 60 Steckbrief

Stärken

  • Sicheres, familientaugliches Gefährt
  • Korrosionsschutz, zuverlässige Technik
  • Sparsam dank Downsizing-Motoren

Schwächen

  • Modelle mit lockerem Schaltgestänge
  • Teils hoher Ölverlust der Motoren
  • Häufige Probleme bei der Achsaufhängung

Volvo XC60 im Überblick

Finde hier einen umfassenden Überblick über das Auto Volvo XC60, einschließlich Details über die wichtigsten Merkmale, Motorisierung, Ausstattung und weitere nützliche Informationen rund um das Automodell. Weiterlesen

Neu ab:
Gebraucht ab:
*Niedrigster Preis auf AutoScout24 im letzten Monat
von 0 auf 100 km/h:4.9 - 11.2s
Höchstgeschwindigkeit:180 - 230 km/h
CO2-Ausstoß (komb.):42 - 274 g CO2/km
Verbrauch (komb.):1.8 - 11.9 l/100km
Maße (L/B/H) ab:4627 x 1891 x 1653 mm
Türen:5
Kofferraum:468 - 1465 Liter
Anhängelast:417 - 787 kg

Volvo XC60: Edles Schweden-SUV mit überragendem Sicherheitsniveau

Beim Volvo XC60 handelt es sich um ein SUV des schwedischen Automobilherstellers, das seit 2008 im belgischen Volvo-Werk in Gent produziert wird. Das Fahrzeug wird seit 2017 in der zweiten Modellgeneration gebaut. Weiterlesen

Interessiert am Volvo XC 60

Volvo XC 60 Gebrauchtwagen
Volvo XC 60 Neuwagen
Volvo XC 60 Händlerangebote

Unser Wissen zu Deiner Suche

Gute Gründe

  • Trumpft mit seiner hochwertigen und komfortablen Innenausstattung auf.
  • Sehr zuverlässiger und sparsames SUV.
  • Umweltfreundliche Motoren für niedrige CO₂-Ausstöße.
  • Große Auswahl an Otto- und Dieselmotoren.

Daten

Motorisierung

Von 2008 bis 2017 fertigte Volvo den XC60 in seiner ersten Modellgeneration, bis er 2017 von der zweiten Modellgeneration abgelöst wurde. Insgesamt 18 unterschiedliche Ottomotoren und 25 verschiedene Dieselmotoren gab es seit 2008 für den XC60 und damit eine schier endlose Auswahl.

Die technischen Daten der Motorisierung im Überblick:

Bauzeitraum 2008 – 2017 2008 – 2017 2017 – 2021 seit 2018
Antriebsart Benzinmotor Dieselmotor Benzinmotor Dieselmotor
Motorentyp 4- und 6-Zylinder-Ottomotoren in Reihenbauweise mit Turbo- oder Bi-Turbolader 4- und 5-Zylinder-Dieselmotoren in Reihenbauweise mit Turbo- oder Bi-Turbolader 4-Zylinder-Ottomotor in Reihenbauweise mit Turbolader, Kompressor oder Elektromotor 4-Zylinder-Dieselmotor in Reihenbauweise mit Bi-Turbolader
Hubraum 1.969 – 3.192 cm³ 1.969 – 2.400 cm³ 1.969 cm³ 1.969 cm³
Drehmoment 300 – 440 Nm 350 – 420 Nm 300 – 430 Nm 350 – 500 Nm
Leistung 203 – 306 PS (149 – 224 kW) 136 – 220 PS (100 – 162 kW) 190 – 320 PS (140 – 235 kW) 150 – 240 PS (110 – 177 kW)
Höchstgeschwindigkeit 205 – 210 km/h 190 – 210 km/h 180 – 230 km/h 180 – 220 km/h
Beschleunigung (von 0 auf 100) 6,9 – 9,3 s 8,1 – 11,2 s 4,9 – 8,1 s 7,1 – 10,2 s
Verbrauch 6,7 – 11,7 l Super-Benzin 4,5 – 7,5 l Diesel 1,1 – 7,8 l Super-Benzin 4,9 – 6,0 l Diesel

Innerhalb seiner zwei Modellgenerationen wurde der Volvo XC60 mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe, Sechsgang-Automatikgetriebe sowie einem Achtgang-Geartronic-Getriebe angeboten.

Das 71 Liter fassende Tankvolumen erlaubt mit dem XC60 große Reichweiten von bis zu 1.650 Kilometern. In diesem Punkt mischt der XC60 im Vergleich mit anderen SUV vorne mit.

Wer den Volvo XC60 als Zugpferd nutzen möchte, dem erlaubt die erste Modellgeneration eine maximale Anhängelast von bis zu sehr hohen 2.400 Kilogramm gebremst, bei der zweiten Modellgeneration sind es 2.250 Kilogramm gebremst.

Die meisten Modelle des Fahrzeugs setzen auf Frontantrieb statt auf Allradantrieb. Die wenigen Varianten mit Allradantrieb sorgen für Bewegungsfreiheit bei allen Witterungsbedingungen.

Abmessungen

Abmessungen Volvo XC60
Kofferraumvolumen 468 bis 483 l (auf maximal 1.395 bis 1.410 l erweiterbar)
Abmessungen 4,63 x 1,89 x 1,71 m bis 4,71 x 1,90 x 1,66 m
Radstand 2,77 m bis 2,87 m
Leergewicht 1.718 bis 2.394 Kg
Sitzplätze 4

Mit maximal 483 Litern bietet der Volvo XC60 ein durchschnittliches Kofferraumvolumen, jedoch lässt sich dieses durch das Umklappen der zweiten Sitzreihe auf erstaunliche 1.410 Liter erweitern.

Die bis zu 4,71 Meter Länge und maximal 1,90 Meter Breite unterstreichen die stolzen Abmessungen des XC60 – in engen Parklücken fühlt er sich daher aber auch eher unwohl. Der im Verhältnis zur Fahrzeuglänge recht kurze Radstand tut dem hohen Fahrkomfort des Schweden-SUV keinen Abbruch.

Auch das Gewicht ist mit maximal 2.394 Kilogramm für einen (teil-)elektrisierten SUV durchaus noch im Rahmen. Bis zu vier Personen finden im XC60 bequem Platz.

Varianten

Der Volvo XC60 ist bislang nur als SUV verfügbar. Zwischen 2013 und 2017 bot ihn Volvo in einem Facelift an, das sich geringfügig von der ersten Modellgeneration unterschied. Weitere Sonder- oder Sportversionen wurden für den Volvo XC60 nicht in Betracht gezogen.

Preis

Für einen Neuwagen der zweiten Modellgeneration fallen beim XC60 rund 55.691 Euro an. Gut erhaltene Gebrauchtwagen – speziell aus der ersten Modellgeneration – gibt es aber bereits ab 25.000 Euro.

Neben den reinen Anschaffungskosten dürften potenzielle XC60-Fahrer aber auch die Unterhaltskosten interessieren, die sich auf moderate 389 Euro pro Monat beziffern und damit weit unter dem Schnitt dieser Fahrzeugklasse liegen. Als Referenz soll hierfür das Modell Volvo XC60 T5 Kinetic AWD Geartronic mit 245 PS dienen – eine der beliebtesten Modellvarianten für Gebrauchtwagen. Dieses Modell kostet in puncto Kfz-Versicherung etwa 115 Euro Monatsbeitrag sowie 17 Euro Kfz-Steuern pro Monat. Hinzukommen im Schnitt 145 Euro monatliche Wartungskosten, die für diese Fahrzeugklasse durchaus üblich sind.

Fehlen noch die individuellen Spritkosten. Als Richtwert sollen hier 10.000 Kilometer jährliche Fahrleistung und ein durchschnittlicher Verbrauch in Höhe von 7,5 Litern Super-Benzin pro 100 Kilometer Fahrstrecke angenommen werden. So ergeben sich etwa 112 Euro Benzinkosten pro Monat. Trotz seiner Größe ist der Volvo XC60 damit ein in im Unterhalt vergleichsweise günstiges Fahrzeug.

Design

Exterieur

Im Vergleich zu seinem großen Bruder, dem Volvo XC90, wirkt der XC60 wesentlich kompakter, agiler und leichter. Markant sind auch hier die wuchtige, lange Motorhaube, die breite Karosserie sowie eckige Heckleuchten.

Das Fahrzeug verfügt am Heck zudem über einen dezenten Dachspoiler. Zu den Sonderausstattungen im Exterieur gehören unter anderem:

  • Spezielle Metallic- und Uni-Außenfarben
  • Chromapplikationen für Seitenfenster und Stoßfänger
  • Leichtmetallräder

Interieur

Im Innenraum dominiert bei beiden Modellgeneration das mittig angeordnete, rechteckige Touchscreen-Display. Weiterhin verfügt der XC60 über eine imposante Mittelkonsole, mit hoher Mittelarmlehne und Echtholz-Applikationen in Serienausstattung.

Das Cockpit wirkt insgesamt sehr aufgeräumt, weist zahlreiche, digitale Displays auf und ist leicht nach vorn geschwungen. Zu den Sonderausstattungen im Interieur zählen unter anderem:

  • Schalthebel aus schwedischem Kristallglas
  • Nappaleder Komfortsitze
  • Ambiente-Beleuchtung

volvo-xc60-interior

volvo-xc60-seats

Sicherheit

Der Volvo XC60 erreichte im Euro-NCAP-Crashtest 2017 fünf von fünf erreichbare Sterne und gilt auch sonst als eines der sichersten Fahrzeuge auf dem Markt.

Für den überdurchschnittlich hohen Sicherheitsstandard sorgen unter anderem Gurtkraftbegrenzer, Gurtstraffer sowie Kopfairbags, Seitenairbags sowie zahlreiche Assistenzsysteme wie zum Beispiel das City Safety System, das Blind Spot Information System (BLIS) und der Pilot Assist für teilautonomes Fahren.

Alternativen

Eine spannende Alternative zum Volvo XC60 stellt der BMW X3 dar, bei dem es sich ebenfalls um ein SUV handelt, das vom bayerischen Automobilbauer BMW bereits in seiner dritten Modellgeneration gefertigt wird.

Hier lohnt vor allem ein Blick auf die aktuelle Modellgeneration G01, die anzugsstarken Benzin- und Dieselmotoren bis maximal 510 PS bietet und preislich aktuell gebraucht ab 25.000 Euro zu haben ist.

Ebenfalls interessant ist im direkten Vergleich aber auch der Audi Q5 Sportback, der bis zu 341 PS bietet und die mittlere SUV-Variante der Ingolstädter darstellt. Neu gibt es diesen für rund 55.169 Euro, gebraucht hingegen bereits ab 35.000 Euro.

FAQ

Wo wird der Volvo XC60 gefertigt?
Der Volvo XC60 wird seit der ersten Modellgeneration im belgischen Volvo-Werk in Gent gebaut.
Wie viele Zylinder hat der Volvo XC60?
Ein Volvo XC60 hat – je nach Motorisierungsvariante – entweder vier, fünf oder maximal sechs Zylinder. Die Ottomotoren des XC60 sind mit Vier-, Fünf- und Sechs-Zylinder-Motoren ausgestattet, die Dieselmotoren hingegen nur mit Vier- und Fünf-Zylinder-Motoren.
Wer baut die Motoren für den Volvo XC60?
Die Motoren für den Volvo XC60 werden zum einen im schwedischen Skövde, zum anderen im chinesischen Zhangjiakou produziert. Letztendlich findet die Fertigung der Motorenteile komplett in China statt und die Herstellung der Karosserie sowie der Motoreinbau in Schweden.
Wie viel PS hat ein Volvo XC60?
Ein Volvo XC60 hat zwischen 136 und maximal 320 PS.

Fahrzeugbewertungen zu Volvo XC60

46 Bewertungen

4,7

Weiterführende Links im Überblick

Mehr Details

Weitere Links