Gebrauchte Ford Fiesta Trend bei AutoScout24 finden

Ford Fiesta Trend

Ford Fiesta Trend

Als der Fahrzeughersteller Ford sein Programm mit dem Fiesta Mitte der 1970er Jahre um ein Modell der Kleinwagenklasse erweiterte, orientierte sich der Konstrukteur zunächst an den Ausstattungslinien, die bereits für andere Baureihen am Markt eingeführt worden waren... Weiterlesen

Finden Sie jetzt Ihr Wunschauto.

Aus über 2,4 Mio. Fahrzeugen im europaweit größten Online-Automarkt.

Karosserieform

Außenfarbe

Komfortausstattung für den Ford Fiesta Trend

Wie es der Tradition bei Ford entsprach, lief das Topmodell der neuen Fahrzeugreihe Ford Fiesta mit dem Namenszusatz Ghia vom Band. Darüber hinaus gehörten schon in den frühen Baujahren Sportversionen wie der Ford Fiesta XR2 und ST sowie Sondereditionen wie etwa die Ford Fiesta Fashion oder Fun zum Programm. Im Zuge einer umfangreichen Modellpflege zur Jahrtausendwende ordnete der Konzern die Ausstattungsstruktur der Baureihe neu und bot erstmals den Ford Fiesta Trend an, der seit dem Baujahr 1999 als das höherwertig ausgerüstete Einstiegsmodell der Baureihe Fiesta vermarktet wurde.

Den Ford Fiesta Trend gibt es als Drei- und Fünftürer

Die ersten Ford Fiesta Trend auf Basis der vierten Fiesta-Generation blieben bis zur Vorstellung des komplett neu gestalteten Nachfolgers nur in einem kurzen Zeitraum zwischen den Jahren 1999 und 2001 im Programm. In der von Ende 2001 bis in den Sommer 2008 gebauten Generation gab es den Ford Fiesta Trend in zwei Karosserieversionen als Drei- und Fünftürer. Zur Ausstattung der Trend-Modelle gehörten in dieser Bauphase sportlich in der Frontschürze integrierte Nebelscheinwerfer, lackierte Stoßfänger oder elektrisch verstellbare Seitenspiegel und per Fernsteuerung zu öffnende Türschlösser.

Erweitertes Ausstattungspaket für den Ford Fiesta Trend der neueren Baujahre

In den neueren Fahrzeuggenerationen nach dem Baujahr 2008 erweiterte der Hersteller das Ausstattungspaket für den Ford Fiesta Trend. Neben den Komfortfeatures der früheren Jahre erhielt das Modell Trend nun in Wagenfarbe lackierte Außenspiegel und Türgriffe, einen mit Leder bezogenen Schalthebel, eine breitere Bereifung sowie einen höhenverstellbaren Fahrersitz. Ebenfalls serienmäßig war ein Bordcomputer für den Ford Fiesta Trend. Neu im Programm war ab dem Jahr 2009 der in Verbindung mit Fords verbrauchsoptimierten Motoren angebotene Fiesta Trend. Besonderheit bei diesen Modellen: Der Ford Fiesta Trend bekam ein tiefer gelegtes Fahrwerk und eine Bereifung mit Leichtlaufeigenschaften, um den Benzinverbrauch zu reduzieren.

Eco-Motoren machen den Ford Fiesta Trend zum sparsamsten Fiesta

Mit der Modellpflege im Frühjahr 2012 kamen die Ford Fiesta Trend mit ECOnetic-Dieseln und einem automatisch arbeitenden Start-Stopp-System auf den Markt. Mit der Spartechnik an Bord verbrauchte der Ford Fiesta Trend im kombinierten Betrieb laut Hersteller 3,3 Liter Diesel, was einer CO2-Emmission von rund 87 g/km entsprach. Damit gehörten die Ford Fiesta Trend ECOnetic zu den sparsamsten Modellen der Baureihe.

Fahrzeugbewertungen zu Ford Fiesta Trend

556 Bewertungen

4,4

Technische Daten Ford Fiesta Trend

Technische Daten wie Verbrauch, PS, Maße, Gewicht und Länge im Überblick

Technische Daten anzeigen