Zum Hauptinhalt springen

Neuer Anstrich – gewohnte Funktionen

Entdecken Sie jetzt unseren neuen Stil, den wir Schritt für Schritt auf der gesamten Website umsetzen.

Mehr erfahren

Eine Sache noch...

Vielen Dank, dass Sie an unserer Sneak Preview für das neue Design teilgenommen haben. Sie werden noch ein paar weitere Farbänderungen sehen, während wir Ihre Erfahrungen mit unserem endgültigen Design aktualisieren.​

Gebrauchte VW Golf 6 bei AutoScout24 finden

VW Golf 6

VW Golf 6

VW Golf 6: stilvolle Kompaktklasse für jeden Anspruch

Der Golf 6 hatte im Jahr 2008 seine Markteinführung. Mit den Karosserieversionen Kombilimousine, Kombi und Cabrio setzte der deutsche Automobilhersteller Volkswagen auf eine hohe Vielseitigkeit mit ansprechendem Komfort. Die Motorisierungen sorgten für ein hohes Leistungsniveau. So wurden mit dem Benziner zwischen 80 PS und 270 PS und mit dem Diesel zwischen 90 PS und 170 PS erreicht. Die BiFuel-Variante brachte umweltbewusstes Fahren mit einem Benzin- und separaten Autogastank auf die Straße. Weiterlesen

Finden Sie jetzt Ihr Wunschauto.

Aus über 2,4 Mio. Fahrzeugen im europaweit größten Online-Automarkt.

Mit der Markteinführung des Golf 6 läutete Volkswagen die sechste Generation seiner Kompaktklasse ein. Im Jahr 2008 ging der Personenkraftwagen in Produktion und basierte auf der konzerninterne Plattform seines Vorgängers Golf V . In dieser Generation erhältlich als Kombilimousine, Kombi und Cabrio sprach er Fahrer an, die komfortabel und stilvoll unterwegs sein möchten. Als Zweitürer und Viertürer bietet er ausreichend Platz für Einzel- und Familienfahrer und zeigt sich mit einem hohen Leistungsniveau.

Die Ottomotoren leisteten zwischen 59 kW (80 PS) und 199 kW (270 PS). Dieselfahrer profitierten von leistungsstarken Motoren, die zwischen 66 kW (90 PS) und 125 kW (170 PS) unter die Haube brachten. Der deutsche Automobilhersteller Volkswagen setzte zudem auf ein hohes Umweltbewusstsein und stattete seinen Golf 6 ab dem Jahr 2009 mit einer BiFuel-Variante aus. Die Betankung von Benzin und Autogas ermöglichte effizientes und umweltfreundlicheres Fahren.

Besonders ansprechend wirkte die Kompaktklasse in seinen Ausstattungslinien. Hoher Komfort, Eleganz und Flexibilität führten zu einzigartigem Wohlfühlfahren. Für sportliche Fahrer bot Volkswagen seinen Golf VI in den Varianten GTI, GTD und R an. Neben dem hohen Leistungspotenzial unter der Haube gab es kraftvolle und sportliche Elemente am Exterieur und Interieur dazu.

Die Produktion des VW Golf 6 endete im Jahr 2012. Das Nachfolgermodell Golf VII kam im Herbst des Jahres 2012 auf den Markt.

Vergleichbarer Fahrspaß mit Kompaktklassen

Besonders kompakt und vielseitig zeigt sich der Peugeot 308 . Der 5-Türer bringt neben hohem Komfort ansprechendes Leistungspotenzial mit. Mit dem 1.2 l PureTech 110 geht es bis auf 81 kW (110 PS). Etwas mehr Power gibt es mit dem 1.2 l PureTech 130 EAT und 96 kW (131 PS). Der französische Automobilhersteller denkt bei seinen Motorisierungen auch an sportliche Fahrer, die mit dem GT 2.0 l BlueHDI 180 EAT8 130Kw (177 PS) unter die Haube bekommen. Der Peugeot 308 Access bringt serienmäßige Grundausstattungen mit. Dieses Modell ist bereits mit ansprechendem Komfort ab 20.000 Euro erhältlich. Der Peugeot 308 GTi by Peugeot Sport besitzt alles, was das sportliche Fahrerherz begehrt. Zu haben ist diese Ausstattungslinie ab 36.850 Euro.

Der Opel Astra K überzeugt als Kompaktklasse als fünftürige Schräghecklimousine und fünftüriger Kombi. Beim Exterieur und Interieur setzte der deutsche Automobilhersteller Opel auf ein hohes Maß an Modernität und Stil. Verbunden mit optimierten Motorisierungen zeigt sich der Astra mit ansprechendem Niveau auf der Straße. Benzinmotoren erreichen zwischen 81 kW (110 PS) und 107 kW (145 PS). Die Dieselmotorisierungen bringen die Kompaktklasse zwischen 77 kW (105 PS) und 90 kW (122 PS) auf Touren. Die Serienausstattung Astra ist ab 20.190 Euro erhältlich. Mehr Stil gibt es mit der Ausstattung Astra Business Eleganz ab 25.945 Euro.

VW Golf 6 (2008-2012) – Personenkraftwagen mit ansprechenden Motorisierungen

Als sechste Baureihe nutzte der deutsche Automobilhersteller Volkswagen die Markteinführung seines VW Golf VI im Jahr 2008. Als Nachfolger des Golf V zeigte sich der Personenkraftwagen mit zahlreichen Optimierungen an der Karosserie sowie Motorisierung. VW produzierte die Kompaktklasse über vier Jahre und entschied sich dann für die nächste Generation VW Golf VII .

In dieser Generation bot Volkswagen seinen Fahrern des Golf 6 ansprechende Motorisierungen, die ein hohes Leistungspotenzial bei ansprechendem Kraftstoffverbrauch bewiesen.

Ottomotoren:

  • 1.4 mit 59 kW (80 PS), 5-Gang-Schaltgetriebe, Höchstgeschwindigkeit 172 km/h; kombinierter Kraftstoffverbrauch auf 100 km: 6,4 l
  • 1.2 TSI mit 63 kW (86 PS), 5-Gang-Schaltgetriebe, Höchstgeschwindigkeit 178 km/h; kombinierter Kraftstoffverbrauch auf 100 km: 5,5 l | 5,8 l (mit DSG)
  • 1.6 mit 75 kW (102 PS), 5-Gang-Schaltgetriebe, Höchstgeschwindigkeit 188 km/h; kombinierter Kraftstoffverbrauch auf 100 km: 7,1 l | 6,7 l (mit DSG)
  • 1.2 TSI mit 77 kW (105 PS), 6-Gang-Schaltgetriebe, Höchstgeschwindigkeit 190 km/h; kombinierter Kraftstoffverbrauch auf 100 km: 5,7 l | 5,8 l (mit DSG)
  • 1.2 TSI Blue Motion Technology mit 77 kW (105 PS), 6-Gang-Schaltgetriebe, Höchstgeschwindigkeit 190 km/h; kombinierter Kraftstoffverbrauch auf 100 km: 5,2 l | 5,3 l (mit DSG)
  • 1.4 TSI mit 90 kW (122 PS), 6-Gang-Schaltgetriebe, Höchstgeschwindigkeit 200 km/h; kombinierter Kraftstoffverbrauch auf 100 km: 6,2 l | 6,0 l (mit DSG)
  • 1.4 TSI mit 118 kW (160 PS), 6-Gang-Schaltgetriebe, Höchstgeschwindigkeit 220 km/h; kombinierter Kraftstoffverbrauch auf 100 km: 6,3 l | 6,0 l (mit DSG)
  • GTI mit 155 kW (211 PS), 6-Gang-Schaltgetriebe, Höchstgeschwindigkeit 240 km/h; kombinierter Kraftstoffverbrauch auf 100 km: 7,3 l | 7,4 l (mit DSG)
  • GTI „Edition 35“ mit 173 kW (235 PS), 6-Gang-Schaltgetriebe, Höchstgeschwindigkeit 247 km/h; kombinierter Kraftstoffverbrauch auf 100 km: 8,1 l | 8,0 l (mit DSG)
  • R mit 199 kW (270 PS), 6-Gang-Schaltgetriebe, Höchstgeschwindigkeit 250 km/h; kombinierter Kraftstoffverbrauch auf 100 km: 8,5 l | 8,4 l (mit DSG)
  • 1.6 BiFuel - Benzin mit 199 kW (270 PS), Autogas mit 72 kW (98 PS) 5-Gang-Schaltgetriebe, Höchstgeschwindigkeit 185 - 188 km/h; kombinierter Kraftstoffverbrauch auf 100 km: 7,1 l | 9,2 l (Autogas)
  • 1.8 / Aktionsmodell mit 118 kW (160 PS), 6-Gang-Schaltgetriebe, Höchstgeschwindigkeit 220 km/h; kombinierter Kraftstoffverbrauch auf 100 km: 6,8 l | 6,6 l (mit DSG)

Dieselmotoren:

  • 1.6 TDI mit 66 kW (90 PS), 5-Gang-Schaltgetriebe, Höchstgeschwindigkeit 178 km/h; kombinierter Kraftstoffverbrauch auf 100 km: 4,5 l
  • 1.6 TDI mit 77 kW (105 PS), 5-Gang-Schaltgetriebe, Höchstgeschwindigkeit 189 km/h; kombinierter Kraftstoffverbrauch auf 100 km: 4,5 l | 4,7 l (mit DSG)
  • 1.6 TDI BlueMotion Technology mit 77 kW (105 PS), 5-Gang-Schaltgetriebe, Höchstgeschwindigkeit 190 km/h; kombinierter Kraftstoffverbrauch auf 100 km: 4,1 l | 4,2 l (mit DSG)
  • 1.6 TDI BlueMotion mit 77 kW (105 PS), 5-Gang-Schaltgetriebe, Höchstgeschwindigkeit 190 km/h; kombinierter Kraftstoffverbrauch auf 100 km: 3,8 l
  • 2.0 TDI mit 81 kW (110 PS), 5-Gang-Schaltgetriebe, Höchstgeschwindigkeit 193 km/h; kombinierter Kraftstoffverbrauch auf 100 km: 4,9 l | 5,3 l (mit DSG)
  • 2.0 TDI (119 g) mit 81 kW (110 PS), 5-Gang-Schaltgetriebe, Höchstgeschwindigkeit 190 km/h; kombinierter Kraftstoffverbrauch auf 100 km: 4,5 l
  • 2.0 TDI mit 103 kW (140 PS), 6-Gang-Schaltgetriebe, Höchstgeschwindigkeit 209 km/h; kombinierter Kraftstoffverbrauch auf 100 km: 4,8 l | 5,3 l (mit DSG)
  • 2.0 TDI 4Motion mit 103 kW (140 PS), 6-Gang-Schaltgetriebe, Höchstgeschwindigkeit 206 km/h; kombinierter Kraftstoffverbrauch auf 100 km: 5,5 l
  • GTD mit 125 kW (170 PS), 6-Gang-Schaltgetriebe, Höchstgeschwindigkeit 222 km/h; kombinierter Kraftstoffverbrauch auf 100 km: 5,3 l | 5,6 l (mit DSG)

Der Golf VI war in seiner Generation in verschiedenen Karosserieversionen als Zwei- und Viertürer erhältlich, zu denen die Kombilimousine, der Kombi und das Cabrio gehörten. Seine technische Plattform baut auf dem Vorgängermodell auf und bediente sich an Modernität und Vielseitigkeit.

Technische Daten: Wie hoch ist der Golf 6 und welches Ladevolumen bringt die Kompaktklasse mit?

Die technischen Daten der Kompaktklasse zeigen den Fünftürer in seiner Vielseitigkeit. Das Ladevolumen beträgt 1.305 l, zudem ein Kofferraumvolumen von 350 l zählt. Im Vergleich zu seinem Vorgängermodell hat Volkswagen an der Größe des Golf 6 optimiert. Die Kompaktklasse weist je nach Karosserieversion eine Länge zwischen 4199 mm und 4534 mm auf. Die Breite bewegt sich zwischen 1779 mm und 1786. Auch an der Höhe wurde gebastelt. Der Golf VI erreicht in seiner Generation zwischen 1461 mm und 1504 mm.

Welche Ausstattung bringt der Golf 6 mit?

Volkswagen stattete seinen VW Golf VI mit neu überarbeiteter Front- und Heckpartie aus und passte die Türen gestalterisch an. Scheinwerfer, Heckleuchten und das Dach wurden ebenso einer Optimierung unterzogen. Fahrer und Insassen profitierten gleichermaßen vom neuen Interieur. Lenkrad, Radio und Bedienelemente für die Klimaanlage erhielten einen modernen Touch, der die neue weiße Instrumentenbeleuchtung unterstrich.

Der Golf 6 erhielt aufbauend auf seinen Vorgänger Golf 5 eine Optimierung der Sicherheitsausstattung und wurde mit einem zusätzlichen Knieairbag für Fahrer erweitert. Mit einer modifizierten Schalldämmung des Innenraumes konnten Fahrgeräusche noch intensiver minimiert werden.

Die Highlights in der Ausstattung orientieren sich vermehrt an den Bedürfnissen von Fahrer und Insassen. So bietet Volkswagen optional ein ansprechendes Assistenzsystem an. Dazu gehören Fahrwerksregelung DCC, das automatisch auf Situationen reagiert. Bedienbar ist dieses System vom Fahrer selbst per Knopfdruck. Hierfür stehen die komfortable und sportliche Variante zur Verfügung.

Ausstattungslinien VW Golf 6

Volkswagen bot mit zahlreichen Ausstattungslinien maximalen Komfort. Jedes Bedürfnis an Wohlfühlfahren konnten gestillt und Fahrer und Insassen stilvoll an ihr Fahrziel gebracht werden.

VW Golf 6 Trendline

Der VW Golf 6 Trendline bietet die Basis aller Modelle. Mit seiner Serienausstattung hinterlässt der Personenkraftwagen einzigartige Highlights:

  • Scheinwerfergehäuse in Hochglanzschwarz mit Tagfahrlicht
  • Klimaanlage
  • Kopfairbagsystem
  • Multifunktionsanzeige
  • ISOFIX-Halteösen
  • Berganfahrassistent
  • verstellbare Lenksäule
  • elektrische Fensterheber (vorne)
  • elektrisch einstell- und beheizbare Außenspiegel
  • ABS
  • ESP mit ASR
  • Zentralverriegelung
  • EDS
  • Servolenkung
  • Halogen-Scheinwerfer
  • höhenverstellbarer Fahrersitz

VW Golf 6 Comfortline

Komfortable Züge konnte Fahrer beim VW Golf 6 Comfortline erwarten. Auf Basis des Trendline Modells bietet diese Ausstattungslinie mehr Stil und Eleganz.

  • höhenverstellbare Komfortsitze mit Lendenwirbelstützen (vorne)
  • Lederlenkrad und Lederschaltknauf
  • Durchlademöglichkeit in der Rückbank
  • Parkpilot (vorne und hinten)
  • 16“-Leichtmetallräder
  • Kühlergrill in Schwarz mit Chromverzierungen
  • CD-Radio mit Lautsprechern

VW Golf 6 Highline

Als höchste Ausstattungslinie galt der VW Golf 6 Highline. Mit zusätzlich komfortablen Highlights sorgte das Modell für einzigartiges Wohlfühlfahren.

  • höhenverstellbare Sportsitze mit Lendelwirbelstütze (vorne)
  • Klimaanlage „Climatronic“
  • 17“-Leichtmetallräder
  • Parkpilot (vorne und hinten)
  • Multifunktionsanzeige „Plus“
  • Radiosystem RCD 210
  • Scheinwerfer-Reinigungssystem
  • Leuchtweitenregulierung
  • schwarzer Kühlergrill mit Chromverzierungen

VW Golf 6 GTI

Der deutsche Automobilhersteller Volkswagen erreichte mit seinem Golf 6 GTI sportliche Fahrer:

  • Sportfahrwerk (Tieferlegung der Karosserie 15 mm)
  • Top-Sportsitze (vorne) und Sitzbezüge im GTI-Design
  • 17“-Leichtmetallräder
  • Leder-Sportlenkrad mit Alu-Dekor
  • verchromtes Abgasendrohr (links und rechts)
  • elektronische Differenzialsperre XDS
  • Stoßfänger im sportlichen Design (vorne und hinten)
  • Lufteinlässe in Wabenstruktur (vorne)
  • Heckspoiler in Wagenfarbe
  • Schalthebelknauf in Leder- und Alu-Optik

VW Golf 6 GTD

Sportliche Fahrer kamen mit dem Golf 6 GTD ganz auf ihre Kosten:

  • Golf GTD-Doppelendrohr (links)
  • Kühlergrill in Wabenstruktur mit GTD-Schriftzug
  • Stoßfänger im sportlichen Design (vorne und hinten)
  • Sportfahrwerk (Tieferlegung der Karosserie 15 mm)
  • höhenverstell- und beheizbare Top-Sportsitze (vorne)
  • 17“-Leichtmetallräder
  • Stabilisierungsprogramm mit Gegenlenkunterstützung inkl. Komfortbremsassistent
  • ABS
  • EDS
  • ASR
  • rote Bremssättel
  • elektrische Fensterheber
  • integrierte Blinkleuchten an den Außenspiegeln
  • Sportlenkrad in Leder und Alu-Dekor
  • Schalthebelknauf in Leder- und Alu-Optik

VW Golf 6 GTI „Edition 35“

Exklusivität und Hochwertigkeit erreichte Volkswagen mit seiner Ausstattungslinie GTI „Edition 35“:

  • Xenon-Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht sowie Kurvenlicht
  • 18“-Leichtmetallräder
  • Schwellerverbreiterung in Wagenfarbe
  • Stoßfänger im neuen Design (vorne)
  • Einstiegsleisten mit Logo „35“
  • Top-Sportsitze mit „35“ auf den Kopfstützen (vorne)
  • schwarzes Außenspiegelgehäuse
  • Abdunklung (65 %) der Seitenscheiben und Heckscheiben
  • Rückleuchten in LED-Technik (schwarz-rot)
  • Kennzeichenbeleuchtung in LED-Technik
  • Kühlergrill in Wabenstruktur
  • Heckspoiler in Wagenfarbe

VW Golf 6 R

Mit dem Golf 6 R kamen sportliche Fahrer voll auf ihre Kosten und profitierten von exklusiven Highlights:

  • Sportfahrwerk
  • 18“-Leichtmetallräder
  • Xenon-Scheinwerfer
  • LED-Tagfahrlicht und Kurvenlicht
  • Einstiegsleisten mit Logo „35“
  • höhenverstellbare Top-Sportsitze (vorne)
  • RCD 310
  • Klimaanlage „Climatronic“
  • schwarze Bremssättel
  • Abgas-Doppelrohr
  • Tür- und Seitenverkleidung in Lederoptik
  • Tieferlegung der Karosserie 15 mm

VW Golf 6 Style

Mit der Ausstattungslinie Style spricht der Golf 6 alle Fahrer mit dem Sinn nach Stil und Eleganz an:

  • Abdunklung (65 %) Seitenscheiben (hinten) und Heckscheibe
  • 16“-Leichtmetallräder
  • Nebelscheinwerfer mit Chromeinfassung
  • automatische Fahrlichtschaltung mit Tagfahrlicht
  • Multifunktionslederlenkrad
  • Geschwindigkeitsregelanlage
  • schwarzer Kühlergrill mit Chromverzierung
  • höhenverstell- und beheizbare Vordersitze mit Lendenwirbelstütze

Die Ausstattungslinien Golf 6 Comfortline BiFuel, Trendline BiFuel, Style BiFuel und Bluemotion sind hinsichtlich ihres Antriebs beim Exterieur und Interieur angepasst. So dient das Start-Stopp-System zur Bremsenergie-Rückgewinnung bei der Ausstattung Blue Motion.

Fazit

Die sechste Generation des VW Golf zeigt sich mit besonders ansprechendem Stil. Optimierte Karosserie und eine große Auswahl an Motoren bieten Fahrern das Optimum an Einzigartigkeit. Der Golf VI zeichnet sich anhand seines kompakten Exterieurs aus, das sich mit geschwungenen Elementen im Interieur widerspiegelt. Auch das Angebot der unterschiedlichen Karosserieversionen stillen ein hohes Maß an Bedürfnissen. Wer Einzelfahrer ist, wird den Zweitürer nicht missen wollen. Familienfahrer sind mit dem 4-Türer auf der richtigen Seite.

Für alle sportlichen Fahrer zeigt Volkswagen besondere Raffinesse. So kann die Kompaktklasse als GTI, GTD und R für ordentliches Leistungsniveau auf der Straße sorgen. Umweltbewusstes Fahren ist mit der BiFuel-Variante möglich. Der Golf 6 kann mit Benzin und Autogas betankt werden und erreicht so eine hohe Effizienz beim Verbrauch.