Gebrauchte Triumph TR5 bei AutoScout24 finden

Triumph TR5

Triumph TR5

Neue Sechszylindermotoren für den Triumph TR5 der Baujahre 1967 bis 1969

Seit der zweiten Generation seiner Roadster der TR-Baureihe setzte der britische Fahrzeughersteller Triumph für seine puristisch ausgestatteten offenen Zweisitzer Vierzylindermotoren mit 2,2 Litern Hubraum ein, mit denen die leichten Roadster gute Beschleunigungswerte erreichen konnten. Weiterlesen

Finden Sie jetzt Ihr Wunschauto.

Aus über 2,4 Mio. Fahrzeugen im europaweit größten Online-Automarkt.

Mit der im Zeitraum von 1967 bis 1969 gebauten Generation der Triumph TR5 änderte der Konstrukteur das Motorenkonzept: Erstmals verbaute er serienmäßig größere Triebwerke mit sechs Zylindern und 2,5 Litern Hubraum, die durch eine Benzindirekteinspritzung zusätzliche Performance entwickelten. Damit gehörten die Triumph TR5 zu den bis dahin antrittsstärksten Roadstern in der klassischen Triumph TR-Baureihe.

Der Triumph TR5 kann 150 PS abrufen

Mit den neuen Motoren konnte der Triumph TR5 Roadster eine Leistung von rund 110 kW (150 PS) abrufen. Damit legte er die Strecke von null auf 100 Stundenkilometer in knapp acht Sekunden zurück. Die Höchstgeschwindigkeit des Triumph TR5 lag bei knapp unter 200 km/h.