Gebrauchte Toyota Avensis Verso bei AutoScout24 finden

Toyota Avensis Verso

Toyota Avensis Verso

Der Kompaktvan Avensis Verso wird von 2001 bis 2009 produziert

Auf Basis seiner Mittelklasse-Baureihe entwickelte der japanische Autokonzern Toyota Mitte der 1990er Jahre eine Generation von Kompaktvans, die auf den europäischen Märkten ab dem Modelljahr 1995 zunächst unter der Bezeichnung Toyota Picnic vermarktet wurde, um den Charakter des kompakten Vans als Freizeitauto auch im Namen hervortreten zu lassen...Weiterlesen

Finden Sie jetzt Ihr Wunschauto.

Aus über 2,4 Mio. Fahrzeugen im europaweit größten Online-Automarkt.

Mit dem Generationswechsel zum Toyota Avensis im Jahr 1998 änderten die Japaner ihre Vermarktungsstrategie: Die Mittelklasse sollte in den unterschiedlichen Karosserievarianten nun einheitlich unter dem Namen Avensis präsentiert werden, sodass auch die davon abgeleiteten Kompaktvans Verso die neue Baureihenbezeichnung trugen. Die Toyota Avensis Verso komplettierten ab dem Baujahr 2001 die Toyota-Mittelklasse und blieben bis zum Jahr 2009 im Programm, bevor die Vans in eine eigenständige Baureihe ausgegliedert wurden und dann als Toyota Verso in den Handel kamen.

Der Avensis Verso kann als 7-Sitzer konfiguriert werden

Im Vergleich zu den ersten Kompaktvans der 1990er Jahre bot der Hersteller mit dem Toyota Avensis Verso eine deutlich gewachsene Modellgeneration an, die nun über eine Länge von 4,64 Metern und einen Radstand von 2,82 Metern verfügte. Das waren knapp zehn Zentimeter mehr als beim direkten Vorgänger. Das Wachstum kam in erster Linie den Passagieren im Fond zugute, der nun über mehr Raum verfügte und die Möglichkeit für unterschiedliche Sitzplatzanordnungen bot. In der Grundausstattung gab es den Avensis Verso als herkömmlichen 5-Sitzer. Darüber hinaus bot der Konstrukteur den Kompaktvan mit jeweils zwei einzelnen Sitzen in der zweiten und dritten Sitzreihe als 6-Sitzer an. Mit einer herkömmlichen Sitzbank in der zweiten Reihe und zwei Plätzen in der dritten ließ sich der Avensis Verso als 7-Sitzer konfigurieren. Um einen durchgehenden Laderaum zu schaffen, konnten die Rücksitze des Verso umgelegt und im Fahrzeugboden versenkt werden.

Den Toyota Avensis Verso gibt es als Benziner und Diesel

Als Motorisierungen setzte der Hersteller im Avensis Verso Benzin- und Dieseltriebwerke in unterschiedlichen Leistungsstufen ein. In der Basisversion bekamen die Benziner ein 2,0 Liter Aggregat mit einer Leistung von 94 kW (128 PS). Als Diesel konnte der Toyota Avensis Verso auf bis zu 85 kW (116 PS) zugreifen.

Fahrzeugbewertungen zu Toyota Avensis Verso

3 Bewertungen

4,7

Technische Daten Toyota Avensis Verso

Technische Daten wie Verbrauch, PS, Maße, Gewicht und Länge im Überblick

Technische Daten anzeigen