Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.

BMW 420

Stärken
  • Sportlich und guter Fahrkomfort
  • Zeitlose Aufmachung
  • Leistungsstarke Motorisierung
Schwächen
  • Viel Seitenneigung bei Kurvenfahrt
  • Relativ hoher CO2-Ausstoß
  • Relativ geringe Beschleunigung

BMW 420 - Die unauffällige Kraftmaschine

Der BMW 420, Cabrio und Coupé der BMW 4er-Reihe, wurde zwischen 2013 und 2021 in München und Regensburg gebaut. Die Benziner und Diesel gelten als dynamische, kompakte Fahrzeuge mit einer außergewöhnlichen Leistungsfähigkeit. Flexibilität und Stärke der Modelle in allen Bereichen sind überragend. Weiterlesen

Technische Daten

184 - 326 PS

Leistung

5.5 - 8.5 l/100 km

Verbrauch (komb.)

127 - 198 g CO2/km

CO2-Ausstoß (komb.)Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

231 - 250km/h

Höchstgeschwindigkeit

4.9 - 8.1s

von 0 auf 100 km/h

Technische Daten anzeigen

Alternative Modelle

Gute Gründe

  • Der BMW 420 ist sportlich und zugleich optimal für den Alltag geeignet.
  • Die starke Motorisierung ist das Prunkstück des BMW und verspricht besonderen Fahrspaß.
  • Das Fahrzeug bietet einen gehobenen Fahrkomfort.
  • Preiswerte Modelle auf dem Markt für Gebrauchtwagen erhältlich.

Daten

Motorisierung

Die Motorenpalette des BMW 420 umfasst einen Benziner und einen Diesel, während die gesamte 4er-Reihe inklusive der Limousine über zahlreiche weitere Motorisierungen mit verschiedenen Leistungen besticht. Die Modelle mit Ottomotor tragen die Bezeichnung 420i, die mit Dieselmotor die Bezeichnung 420d.

Die wichtigsten technischen Daten des Benziner und Diesel des BMW 420 auf einen Blick:

BMW 420i 420d
Motor R4-Ottomotor R4-Dieselmotor
Hubraum 1.998 cm³ 1.995 cm³
Drehmoment 270 Nm 380 Nm – 400 Nm
Leistung 135 kW (184 PS) 135 kW (184 PS) – 140 kW (190 PS)
Getriebe 6-Gang-Schaltgetriebe 6-Gang-Schaltgetriebe
Antrieb Hinterradantrieb Hinterradantrieb
Höchstgeschwindigkeit 236 km/h 240 km/h
Beschleunigung von 0 auf 100 km/h 7,3 s 7,5 – 7,3 s
Kraftstoffverbrauch auf 100 km 7,4 l 4,2 – 4,8 l
CO₂-Ausstoß 144 – 147 g/km 124 – 127 g/km

Im Jahr 2015 und 2016 wurde die Motorenpalette der Autos überarbeitet. Der Motor des Diesels leistete nun starke 190 PS und konnte einen geringeren Verbrauch und eine kürzere Beschleunigung aufweisen. Beim BMW 420i wurde der Hubraum um einen Kubikzentimeter erhöht, von 1.997 auf 1.998 Kubikzentimeter. Diese Erhöhung hatte jedoch keinen Einfluss auf die Leistung oder die Höchstgeschwindigkeit der Autos. Alle Modelle besitzen zudem die EU-Klassifikation Euro 6.

Ein Acht-Gang-Automatikgetriebe und ein Allradantrieb xDrive konnten beim 420i optional eingebaut werden. Auch beim 420d bestand diese Möglichkeit.

Abmessung

Der BMW 420 kommt auf eine Gesamtlänge zwischen 4,64 und 4,7 Meter, eine Breite zwischen 1,83 und 1,87 Meter sowie auf eine Höhe zwischen 1,34 und 1,39 Meter. Sein Radstand misst 2,81 Meter. Im Leergewicht erreicht der BMW 420 einen Wert von 1.525 bis 1.925 Kilogramm. Sein Kofferraum bietet geräumige 300 bis 470 Liter Platzvolumen. Durch das Umklappen der hinteren Sitzreihe kann das Kofferraumvolumen auf 1.290 Liter erweitert werden. Somit bietet das Fahrzeug auch für große Einkaufstouren und Ausflüge ausreichend Platz.

Das Cabriolet verfügt über ein dreiteiliges, klappbares Verdeck, das nach dem Öffnen im Kofferraum verstaut wird und das Volumen von 370 auf 220 Liter reduziert.

Varianten

Der BMW 420 steht in zwei verschiedenen Karosserien zur Verfügung: ein Cabrio mit der internen Bezeichnung F33 und ein Coupé mit der Bezeichnung F32. Die BMW 4er-Reihe verfügt zudem über eine Limousine mit Schrägheck oder auch Gran Coupé genannt und eine Version für den Motor-Sport, den BMW F82. Das Sport-Coupé wurden zwischen 2014 und 2020 produziert.

In Sachen Ausstattung stehen vier verschiedene Pakete zur Verfügung: Sport Line, Luxury Line*, *Modern Line* und *M Sportpaket*. Zudem sind Sonderausstattungen verfügbar, die das Interieur und Exterieur der Fahrzeuge betrifft.

Preis

Neuwagen des BMW 420 sind aufgrund der eingestellten Produktion nicht mehr erhältlich. Der Neupreis lag je nach Modell und Ausstattung zwischen 36.750 und 70.818 Euro. Als Gebrauchtwagen ist der BMW 420 ab etwa 20.000 Euro zu haben. Auch hier muss zwischen den einzelnen Varianten unterschieden werden und somit ist dieser Wert nur als Richtwert zu betrachten.

Die Kfz-Steuer ist mit 208 Euro jährlich taxiert. Für eine Haftpflicht, gerechnet an einer Schadensfreiheitsklasse von 3 mit 51 Prozent Beitragssatz, müssen im Monat rund 45 Euro aufgebracht werden. Bei einer Vollkasko liegt man hier deutlich über diesem Satz. Ebenfalls gerechnet an einer Schadensfreiheitsklasse von 3, mit 47 Prozent Beitragssatz kommt man hier auf rund 1.050 Euro jährlich, was einem Beitrag pro Monat von rund 88 Euro entspricht.

Design

Exterieur

Ein sportliches, aber dennoch schlichtes und unauffälliges Design prägt den BMW 420. So sind die Außenspiegel, die Stoßfänger und die Türgriffe in Wagenfarbe lackiert. Nicht zu vergessen an dieser Stelle ist natürlich auch der BMW Kühlergrill, der auch gerne als BMW-Niere bezeichnet wird. Beim BMW 420 sind die Stäbe der Niere in Schwarz gehalten sowie die Fensterschachtabdeckungen und die Blende am Fensterrahmen.

Interieur

Der Innenraum setzt seinen Fokus auf Komfort und Eleganz. Elektrische Fensterheber, eine Klimaautomatik, mechanisch verstellbare Sitze für Fahrer und Beifahrer sowie ein mechanisch verstellbares Lederlenkrad in Höhe und Länge tragen zum Komfort bei. Darüber hinaus besitzt der BMW 420 einen Bordcomputer mit Außentemperaturanzeige und eine Steckdose im Fußraum des Beifahrers.

bmw-420-interior

Sicherheit

Der BMW 420 hat im NCAP-Crashtest fünf von fünf Sternen erhalten, was auf sein umfangreiches Sicherheitskonzept zurückzuführen ist. Die Front-, Seiten- und Kopfairbags sowie die elektrischen Gurtstopper vorne und eine Drei-Punkt-Automatik hinten tragen dazu bei. Für Kinder ist mit einer ISOFIX-Kindersitzbefestigung im Fond gesorgt. Zudem verfügt der BMW 420 über ein Anti-Blockier-System, eine dynamische Stabilitätskontrolle, eine Anzeige im Fall einer Reifenpanne sowie einen Werkzeugkasten im Gepäckraum.

Alternativen

Für das BMW 420 Coupé gibt es zum einen den Audi S3 als Alternative, der ebenfalls sehr sportlich gestaltet ist und mit einem dynamischen Fahrwerk glänzen kann. Preislich lässt sich der S3 in etwa beim BMW 420 einordnen. Eine weitere Alternative stellt der Honda Civic Type-R dar. Sein Design ist wesentlich auffälliger als jenes vom 420.

Eine Alternative zum Cabrio des BMW 420 stellt der Audi A5 dar. Preislich bewegt er sich in einem ähnlichen Rahmen wie der BMW 420. Eine Besonderheit des Audi A5 Cabrios im Vergleich zum BMW ist das Akustikverdeck, das für eine bessere und effizientere Dämmung sorgt.

FAQ

Der Neupreis für einen BMW 240 lag je nach Modell und Ausstattung zwischen 36.750 und 70.818 Euro. Gebrauchtwagen sind ab einem Preis von rund 20.000 Euro erhältlich.

Die Leistung des BMW 420 liegt zwischen 184 und 190 PS.

Dank seines umfangreichen Sicherheitspakets hat der BMW 420 die höchste Wertung mit fünf von fünf Sternen erhalten.

Fahrzeugbewertungen zu BMW 420

14 Bewertungen

4,9