Ford Crown Gebrauchtwagen kaufen und verkaufen bei AutoScout24

Finden Sie Ihr Wunschfahrzeug
Leider haben wir derzeit keine passenden Fahrzeuge im Angebot oder es gibt derzeit einen Fehler mit dem Service
Neue Suche

Angebote zu Ihrer Suche

Angebote zu Ihrer Suche

Eine Chromspange wird zum Markenzeichen der frühen Ford Crown Victoria

Mit einer spangenartigen quer über das Dach reichenden Chromverstrebung werteten die Designer des amerikanischen Fahrzeugkonzerns Ford Mitte der 1950er Jahre die Topmodelle der Baureihe Ford Fairlane auf, die wegen der an ein Diadem erinnernden Dachstrebe unter der Bezeichnung Ford Crown (engl. Krone) Victoria vermarktet wurden. Die ersten Ford Crown liefen im Jahr 1955 als Coupé mit zwei durchgehenden Sitzbänken für bis zu Passagiere vom Band. Darüber hinaus gab es vom Ford Crown eine Skyliner genannte Coupé-Ausführung, mit der Ford als einer der ersten Hersteller ein Modell mit Panoramadach als Serienfahrzeug ins Programm nahm. Aufgrund seiner durch Chromspange und Acyrlglasdach charakterisierten Besonderheiten, gehörten die Ford Crown zu den ungewöhnlichsten Ford-Oldtimern der 1950er Jahre. Und sie lieferten das stilistische Vorbild für die Ford Crown Victoria der 1980er Jahre.

Der Crown Victoria wird zum Flaggschiff der Marke

Im Jahr 1980 legte der Hersteller die Crown Victoria als Top-Ausstattungslinie für die Modelle seiner Limousinen-Baureihe Ford LTD wieder auf. Der Ford Crown Victoria dieser Generation übernahm die Rolle als eine der größten Limousinen im Programm des Herstellers und zeigte ebenfalls die bereits für die ersten Ford Crown charakteristische Chromdachspange. Mit dem Modelljahr 1991 werten die Amerikaner die Ford Crown Victoria zu einer eigenständigen Flaggschiff-Baureihe auf. Der Chromzierrat verschwand und der Ford Crown machte Karriere als Einsatzfahrzeug für US-Behörden sowie als Taxi. Im Jahr 1998 präsentierte der Konstrukteur eine optisch überarbeitete Generation des Crown, bevor dessen Produktion dann mit dem Jahr 2012 auslief."
Mehr anzeigen