Zum Hauptinhalt springen

Peugeot 508

Stärken
  • viel Platz im Kofferraum (Limousine & Kombi)
  • sehr dynamische Optik in der neuesten Generation
  • hochwertige Verarbeitung
Schwächen
  • wenig Freiheit nach oben im Fond (bei der Limousine)
  • wenig Freiheit nach oben vorne (Limousine & Kombi)
  • nimmt Bodenunebenheiten oft etwas holprig

Der Peugeot 508: Ernstzunehmender Kandidat oder Emporkömmling?

Die obere Mittelklasse ist seit Jahren fest in der Hand von Branchenriesen wie VW oder Audi. Doch darunter bieten immer mehr Autobauer hochwertige Mittelklassemodelle. Einer davon ist der Peugeot 508. Kann er es mit den großen dieser Klasse aufnehmen? Weiterlesen

Technische Daten

112 - 204 PS

Leistung

3.8 - 5.9 l/100 km

Verbrauch (komb.)

100 - 154 g CO2/km

CO2-Ausstoß (komb.)Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

182 - 232km/h

Höchstgeschwindigkeit

8.4 - 12.3s

von 0 auf 100 km/h

Alle Technische Daten

Alternative Modelle

Wie viel kostet ein Peugeot 508?

Der Peugeot 508 bietet bereits in der Grundausstattung eine sehr umfangreiche Ausstattung. Gemeinsam mit der hochwertigen Verarbeitung hat das natürlich seinen Preis. Mindestens EUR 31.850,00 müssen Sie für den günstigsten Peugeot 508 in die Hand nehmen. Dabei bekommen Sie den kleinsten Diesel mit manueller Schaltung und der Grundvariante Allure. Bei den Dieselmodellen geht es weiter hinauf bis EUR 47.050,00. Die Benziner gehen von EUR 35.550,00 bis EUR 46.400,00. Die Plug-In-Hybrid-Version kostet EUR 44.000,00 in der Variante Allure und EUR 50.500,00 als sportlicher Peugeot 508 GT.

Auf dem Gebrauchtwagenmarkt beginnen die günstigsten Modelle bereits bei wenigen Tausend Euro. Dabei müssen Sie jedoch hohe Kilometerzahlen oder sonstige unangenehme Mängel in Kauf nehmen. Von der neuesten Generation sind bisher fast ausschließlich Neuwagen und Tageszulassungen verfügbar. Hier lassen sich bestimmt interessante Angebote mehr oder weniger knapp unter dem Listenpreis finden.

Die Kontrahenten des Peugeot 508

In diesem Bereich zwischen klassischer und oberer Mittelklasse haben in den letzten Jahren verschiedene Hersteller interessante Modelle herausgebracht. Von den großen Deutschen Namen fallen hier vor allem der VW Arteon, der Audi A5 und der Opel Insignia auf. Ebenfalls ein interessanter Vergleich könnte sich mit dem ein oder anderen Modell des VW Passat ergeben. Darüber hinaus lohnt sich ein Blick auf Kontrahenten, wie den Kia Stinger, den Ford Mondeo, den Renault Talisman und den Mazda 6.

Der Peugeot 508 und seine Entwicklung

Die für die Öffentlichkeit sichtbare Geschichte des Peugeot 508 beginnt im Oktober 2010. Zu dieser Zeit feierte das Mittelklassemodell auf dem Pariser Autosalon seine Premiere. Kurz darauf begann die Produktion der Modelle für den europäischen Markt im französischen PSA-Werk in Renne-La-Janais. Im Jahr 2011 folgte ein weiterer Produktionsstandort im chinesischen Wuhan für die etwas adaptierte Variante für den dortigen Markt.

Der 508 war die Reaktion von Peugeot auf die sinkende Nachfrage in der oberen Mittelklasse. In Laufe der Jahre konnten sich hier nur mehr die ganz großen Premium-Hersteller bewähren. Firmen wie Peugeot begannen stattdessen die klassische Mittelklasse deutlich aufzuwerten. Damit wurde der Peugeot 508 zum direkten Nachfolger des oberen Mittelklassemodells Peugeot 607 und des Mittelklassemodells Peugeot 407. Für den Namen 508 orientierte sich Peugeot am Modell 505 aus den frühen Neunzigern. Dieses Modell besetzte schon einmal diese Mittelebene des Peugeot 508.

Die erste Generation des Peugeot 508

In Deutschland feierte der Peugeot 508 im März 2011 seinen Verkaufsstart. Gleich zu Beginn waren beide Varianten erhältlich: eine Stufenhecklimousine mit vier Türen und ein Kombi mit fünf Türen. Der Peugeot 508 war dabei gleichzeitig das Premierenmodell für die neue Peugeot-Designlinie. Im Herbst 2014 bekam die erste Generation des Peugeot 508 ein Facelift mit auf den Weg. Zu den wichtigsten Änderungen zählten dabei eine überarbeitete Designlinie, schmalere Scheinwerfer und ein überarbeitetes Heck bei der Limousine. Bei den technischen Feinheiten kamen unter anderem ein neues Navigationssystem, eine Rückfahrkamera und ein Totwinkel-Assistent dazu.

Im Zuge der ersten Generation standen Benzinmotoren mit 120 bis 165 PS und Dieselvarianten mit Leistungen zwischen 112 und 204 PS zur Auswahl. Ab dem Frühjahr 2012 kam zudem unter dem Namen Peugeot 508 RXH ein erster Diesel-Hybrid mit Allradantrieb ins Sortiment.

Der Peugeot 508 geht in die zweite Runde

Der Genfer Autosalon sollte im März 2018 die Bühne sein, für die Premiere der zweiten Generation des Peugeot 508. Etwas untypisch zeigte Peugeot zur ersten Vorstellung nur den Kombi Peugeot 508 SW. Bei einer weiteren Präsentation auf dem Pariser Autosalon 2018 zeigten die Franzosen zum Kombi auch eine Plug-In-Hybrid-Variante. Die bisherige Stufenhecklimousine musste einem Fließheck weichen. So hatte die zweite Generation acht Zentimeter weniger Länge und sechs Zentimeter weniger Höhe. Ebenfalls neu waren die Seitenscheiben ohne Rahmen. Gemeinsam mit dem allgemein wesentlich frecheren Aussehen macht der aktuelle Peugeot 508 einen sehr dynamischen ersten Eindruck.

Der Peugeot 508 basiert auf der EMP2-Plattform aus dem Hause PSA. Das verbindet ihn mit dem Peugeot 308 II und dem Opel Grandland X. Mit dem virtuellen i-Cockpit und den passenden Smartphone Schnittstellen samt induktiver Ladestation ist das Cockpit des 508 ebenfalls vollständig in der heutigen Zeit angekommen.

Welche Motoren stehen im Peugeot 508 zur Verfügung?

Im aktuellen Peugeot 508 bieten die Franzosen eine gut gemischte und dennoch überschaubare Auswahl an Motoren an.

  • PureTech 180 EAT8, Benziner, 181 PS
  • PureTech 225 EAT8, Benziner, 225 PS
  • BlueHDi 130, Diesel, 131 PS
  • BlueHDi 130 EAT8, Diesel, 131 PS
  • BlueHDi 160 EAT8, Diesel, 163 PS
  • BlueHDi 180 EAT8, Diesel, 177 PS
  • HYBRID 225 e-EAT8, Benzin-Hybrid, 225 PS Systemleistung

Bei den beiden Benzinmotoren handelt es sich um Vier-Zylinder-Reihenmotoren mit 1,6 Litern Hubraum und 181 sowie 225 PS. Das maximale Drehmoment liegt bei 250 und 300 Nm. Beide kommen ausschließlich mit einem 8-stufigen Automatikgetriebe in den Peugeot 508.

Wer beim Schalten Handarbeit bevorzugt, dem bleibt nur der kleinste Dieselmotor. Er ist der einzige mit einer manuellen 6-Gang-Schaltung. Auch als kleinster Motor hat er immer noch 131 PS, was für den Peugeot 508 keinesfalls unterdimensioniert ist. Dafür sorgen auch die 300 Nm maximales Drehmoment. Dieser 1,5-Liter-Motor ist allerdings auch mit der EAT8-Automatik verfügbar. Die beiden größeren Dieselaggregate sind wieder ausschließlich mit der Automatik verfügbar. Sie leisten mit 2,0 Litern Hubraum zwischen 163 und 177 PS sowie ein maximales Drehmoment von 400 Nm.

Der Peugeot 508 als Plug-In-Hybrid

Fließheck und Kombi sind beide zusätzlich als Plug-In-Hybrid erhältlich. Hier kommt die Mischung aus einem 181 PS-Benzinmotor und einem Elektromotor mit 110 PS zum Einsatz. Gemeinsam erzielen die beiden Motoren eine Systemleistung von 225 PS sowie 360 Nm maximales Drehmoment. Von 0 auf 100 km/h soll es laut Peugeot in 8,1 Sekunden gehen. Bei 240 km/h Höchstgeschwindigkeit ist allerdings Schluss mit der Beschleunigung. Je nach Testzyklus schafft der Peugeot 508 als Hybrid 50 bis 60 Kilometer rein elektrische Reichweite.

Die Ausstattungsvarianten unseres Franzosen

Auch in Sachen Ausstattung halten es die Franzosen einigermaßen einfach. Drei Varianten stehen zur Wahl:

  • Active
  • Allure
  • GT

Bereits in der Grundvariante Active hat der Peugeot 508 viel zu bieten. Damit zählen bereits folgende Dinge zur Serienausstattung:

  • ABS, ESP, 6 Airbags
  • Bremsassistent
  • Elektrisch verstell-, beheiz- und anklappbare Außenspiegel
  • Virtuelles Cockpit mit 12,3 Zoll Bildschirm
  • Einparkhilfe hinten (akustisch und visuell)
  • Höhenverstellbare Sitze vorne
  • Elektrische Fensterheber vorne und hinten
  • Elektrische Feststellbremse
  • Frontkollisionswarner
  • Tempomat
  • Innenspiegel blendet automatisch ab
  • LED-Heckleuchten
  • LED-Tagfahrlicht
  • Licht- und Regensensor
  • 16 Zoll Leichtmetallfelgen
  • Infotainment-Touchscreen mit 8 Zoll
  • Multifunktions-Lederlenkrad
  • Pausenwarner
  • Spurhalteassistent
  • Verkehrsschilderkennung
  • 2-Zonen-Klimaautomatik

Die nächste Ausstattungsstufe Allure wertet den Peugeot 508 noch einmal an den richtigen Stellen auf:

  • Toterwinkelassistent
  • 3D-Navigationssystem NAC
  • Einparkhilfe vorn (akustisch und visuell)
  • Ergonomische Komfortsitze
  • Fernlichtassistent
  • 17 Zoll Leichtmetallräder
  • Elektrische Lendenwirbelstütze
  • Mirror Screen
  • Müdigkeitswarner
  • Infotainment Touchscreen mit 10 Zoll HD-Farbbildschirm
  • Rückfahrkamera mit 180 Grad Umgebungsansicht

Mit der höchsten Variante, dem Peugeot 508 GT bekommen wir eine besonders komfortable und vor allem sportliche Version des 508. Über die Stufe Allure hinaus bietet sie folgende Dinge:

  • Active Suspension Control
  • Schwarzer Dachhimmel
  • Echtholz Dekoreinlagen
  • Focal-Soundsystem
  • Full-LED-Paket
  • Heckschürze in Hochglanz-Schwarz
  • Keyless-System
  • Rennflaggenmuster und verchromte Umrandung am Kühlergrill
  • Hintere Seitenscheiben getönt
  • Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer
  • Sport-Paket
  • 18 Zoll Leichtmetallräder (zweifarbig)

Unser Fazit: Wer sollte sich den Peugeot 508 genauer ansehen?

Der Peugeot 508 füllt exakt die gewünschte Lücke. Er bleibt unterhalb der oberen Mittelklasse, doch in der klassischen Mittelklasse macht er einen hervorragenden Job. Virtual Cockpit, modernste Assistenzsysteme, die passenden Smartphone Schnittstellen und ansprechende Motoren machen ihn zu einem äußerst interessanten Kandidaten, für alle, die nicht die allerteuersten Premium-Modelle brauchen, aber dennoch komfortabel unterwegs sein möchten.

Fahrzeugbewertungen zu Peugeot 508

21 Bewertungen

4,8