Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.
8VIZEwoARtvyh2VPhSj4T-2af9b245a4855ba800a64aa80b25a95b-subaru-brz-l-02-1100.jpg

Subaru BRZ

1 / 3
8VIZEwoARtvyh2VPhSj4T-2af9b245a4855ba800a64aa80b25a95b-subaru-brz-l-02-1100.jpg
6KaBCXRzEoJG3LMQf9qPU5-a7191defc2ce2ce5a6d7a225e1dda2f3-subaru-brz-l-01-1100.jpg
7J6bIcgCp9AMU1uqnb53Cs-0c64f25f149230f49936b2d021ea2f41-subaru-brz-l-03-1100.jpg

Stärken

  • Super Motorleistung
  • Dynamische Fahrleistung
  • Präzise Lenkung

Schwächen

  • Schwerer Einund Ausstieg
  • Hoher Verbrauch
  • Langer Bremsweg

Subaru BRZ im Überblick

Finde hier einen umfassenden Überblick über das Auto Subaru BRZ, einschließlich Details über die wichtigsten Merkmale, Motorisierung, Ausstattung und weitere nützliche Informationen rund um das Automodell. Weiterlesen

Neu ab:
Gebraucht ab:
*Niedrigster Preis auf AutoScout24 im letzten Monat
von 0 auf 100 km/h:7.6 - 8.2s
Höchstgeschwindigkeit:210 - 226 km/h
CO2-Ausstoß (komb.):164 - 181 g CO2/km
Verbrauch (komb.):7.1 - 7.8 l/100km
Maße (L/B/H) ab:4240 x 1775 x 1425 mm
Türen:2
Kofferraum:0 - 0 Liter
Anhängelast:408 - 431 kg

Sportwagen mit Ambitionen

Der Subaru BRZ ist ein viersitziges Sportcoupé, das 2012 in Kooperation mit Toyota hergestellt wurde. Die erste Generation besteht auf dem Konzeptfahrzeug des Toyota FT-86 und ist die abgewandelte Form des Subaru Impreza der vierten Generation. Der GT86 ist das Ergebnis der Kooperation von Toyota und Fuji Heavy Industries, zu der auch Subaru gehört. Der GT86 ist der technische Zwilling des Subaru BRZ. Weiterlesen

Interessiert am Subaru BRZ

Subaru BRZ Gebrauchtwagen
Subaru BRZ Neuwagen
Subaru BRZ Händlerangebote

Unser Wissen zu Deiner Suche

Gute Gründe

  • Sehr sportliche Karosserie, gepaart mit hoher Leistung.
  • Fahrverhalten genauso, wie es ein Sportwagen haben sollte.
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Für alle Sportwagen-Liebhaber ein Muss.

Daten

Motorisierung

Subaru baut bei seinen Benzinern auf Boxermotoren. Jener im Subaru BRZ besitzt einen Hubraum mit 2 Litern, vier Zylindern und insgesamt 200 PS, die von den Hinterrädern angetrieben werden. Serienmäßig wird ein 6-Gang-Schaltgetriebe angeboten, alternativ kann auch eine Automatik gewählt werden. Bemerkenswert ist die Leistung des Sportwagens, denn mit seinen 200 PS kommt er auf eine Höchstgeschwindigkeit von 226 km/h und schafft es in nur 7,6 Sekunden auf die 100 Kilometer pro Stunde.

Motor der ersten Generation des Subaru BRZ (2012 - 2016)

Subaru BRZ (1. Generation)
Hubraum 2,0 Liter
Leistung 200 PS
Getriebe 6-Gang-Schaltgetriebe; 6-Stufen-Automatik
Drehmoment 205 Nm
Höchstgeschwindigkeit 226 km/h
Beschleunigung (0-100 km/h) 7,6 s
Kraftstoffverbrauch 6,9-8,6 l

Motor der zweiten Generation des Subaru BRZ (ab 2021)

Subaru BRZ (2. Generation)
Hubraum 2,4 Liter
Leistung 228 PS
Getriebe 6-Gang-Schaltgetriebe; 6-Stufen-Automatik
Drehmoment 205 Nm
Höchstgeschwindigkeit 226 km/h
Beschleunigung (0-100 km/h) 6,3 s
Kraftstoffverbrauch 8,2 l

Das Debüt für seine zweite Generation hat der Subaru BRZ am 18. November 2020 erhalten. Große Änderungen gab es am Hubraum: Der Subaru BRZ schafft es von 2 Litern auf 2,4 Litern. Auch stockte der Hersteller die Leistung auf 228 PS auf. Dieser Sprung in der Leistung ermöglicht es dem BRZ in knapp 6,3 Sekunden auf die 100 Kilometer pro Stunde zu kommen. Seit Juli 2020 ist der Wagen nicht mehr für Europa erhältlich.

Abmessungen

Das Sportcoupé macht mit seiner Länge von 4,2 Metern, einer Breite von 1,8 Metern und einer Höhe von nur 1,3 Metern einen sehr windschnittigen Eindruck. Dies wird nochmal deutlich, wenn ein Blick auf das Gewicht geworfen wird. Denn hier kommt er auf gerade mal 1.239 Kilogramm. Ebenso hat er als klassisches Sportcoupé einen kleinen Kofferraum, der gerade mal Platz für 243 bis 330 Litern Volumen mitbringt.

Varianten

Im Jahr 2013 veröffentlicht Subaru das Sondermodell BRZ tS. Das auf 500 Stück limitierte Modell verfügt neben einer Brembo-Bremsanlage, einem überarbeitetem Fahrwerk auch 18-Zoll-Felgen. Dieser Wagen war jedoch nur in Japan erhältlich. Außerdem sind 250 von den insgesamt 500 Stück als GT-Package erhältlich, die neben schwarzen Felgen mit einem verstellbaren Heckspoiler und Recaro-Sportsitze ausgestattet sind. Zwei Jahre später wird 2015 ein neuer BRZ tS vorgestellt, der auf dem japanischen Markt auf 300 Stück limitiert war. Im März 2020 kündigt der Hersteller an, dass das Modell Subaru BRZ bald auslaufen wird. Deswegen gab es 2020 eine limitierte, finale Edition.

Preis

Die erste Generation des Subaru BRZ wird im März 2012 mit einem Einstiegspreis von ca. 30.000 Euro präsentiert. In der zweiten Generation geht der Preis auf rund 31.500 Euro hoch. Da der Subaru BRZ für seinen optischen Look sehr beliebt ist und noch nicht allzu lange von dem Markt verschwunden ist, sind die Preise für einen gebrauchten relativ hoch. Selbst mit einem geringen Kilometerstand müssen Käufer hier mit einem Preis von mindestens 20.000 Euro aufwärts gerechnet werden. Die Kfz-Steuer liegt dabei bei 210 Euro im Jahr.

Design

Exterieur

Die Karosserie des Subaru BRZ ist eine Optik, die Fahrer und Beobachter nicht vergessen werden. Sie wird sehr oft mit Filmen wie “The Fast and the Furious: Tokyo Drift” oder Videospielen à la “Need for Speed” in Verbindung gebracht. Die neue Generation bringt LED-Scheinwerfer mit, die die königliche Subaru BRZ C-Form besitzen. Ebenso ein Blickfang sind die 18-Zoll-Aluminium-Felgen, die der Karosserie nochmal einen aggressiveren Look geben.

Direkt an der vorderen Seite gibt es das Front Air Outlet und die Front Bumber Duct, die für eine bessere Fahrstabilität, höhere Performance und Aerodynamik sorgen. Von hinten gibt es natürlich den klassischen Sportcoupé-Doppelauspuff.

Interieur

Der Subaru BRZ kann aber nicht nur sportlich sein, sondern auch praktisch. Die Rücksitzbank lässt sich leicht umlegen, so passt sogar ein Fahrrad in den Kofferraum. Das Cockpit in der Mitte hat ein acht Zoll großes, mit Touchscreen versehenes Infotainment-System. Eine analoge Anzeige für den Fahrer wird mit einem sieben Zoll Digitaldisplay ersetzt. Ebenso gibt es moderne Sportsitze mit einem Multifunktional-Lederlenkrad. Das Ambiente im inneren wird sportlich mit schwarz-roten Kontrastnähten gehalten.

subaru-brz-interior

Sicherheit

Im Test hat der Subaru BRZ nur mit der durchschnittlichen 3.0 Bewertung abgeschnitten. Dies liegt vor allem daran, dass die Karosserie und der Kofferraum zusammen nur eine Benotung von 3,8 erhalten haben und so gut wie alle restlichen Bewertungen im Bereich von 2,9-3,4 waren. Nur die Bereiche Motor/Antrieb und Fahreigenschaften erhielten eine gute Bewertung von rund 2,5 und 2,3.

Alternativen

Als Alternativen für den BRZ bietet sich der Peugeot RCZ und der Audi TT an. Besonders der Peugeot RCZ kommt den BRZ nahe, da sich deren Karosserie am meisten ähnelt. Auch ist dieser mit seiner mittleren Motorisierung den Leistungen gleichauf. Da er wie der BRZ auch nicht mehr produziert wird, muss ein Gebrauchtwagen gekauft werden. Diese fangen preislich bereits bei 8.000 Euro an. Andernfalls kann auch auf den allseits bekannten Audi TT ausgewichen werden. Der Audi besitzt genauso wie die anderen Wagen einen sportlichen Schnitt gepaart mit guter Leistung. Das große Manko ist allerdings, dass der Audi etwas teurer ist und als Neuwagen auf stolze 49.431 Euro Listenpreis kommt. Wer ein Sportcoupé fahren möchte, das ebenfalls ein beliebter Videospiel-Wagen aus der Need for Speed-Reihe ist, sollte einen Blick auf den Nissan 350Z werfen.

Fahrzeugbewertungen zu Subaru BRZ

1 Bewertungen

5,0

Weiterführende Links im Überblick

Mehr Details