Zum Hauptinhalt springen
Mitteilung

Nach deinem Login kannst du AutoScout24 noch besser nutzen.

  • Merkzettel synchronisieren
  • Suche speichern
  • Eigene Anzeigen aufgeben

UAZ 3162

Das Unternehmen Uljanowski Awtomobilny Sawod, international als UAZ bekannt, wurde 1941 in der russischen Stadt Uljanowsk gegründet. Die ersten Produkte der Firma dienten militärischen und zivilen Zwecken. Hergestellt wurde Munition, aber auch Geräte für den Flugzeugbau. Im gleichen Jahr begann der Bau von Lkws und Jeeps für das Militär. Nach dem Zweiten Weltkrieg produzierte das Unternehmen weiter. 1974 blickte UAZ auf 1.000.000 produzierte Fahrzeuge zurück.

UAZ 3162 - der russische Jeep

Auch heute stellt die Firma Fahrzeuge her. Die Produkte der Firma sind an dem Code des Herstellers - X7R- identifizierbar. Zu dem Portfolio des Unternehmens zählen Lastkraftwagen, aber auch Jeeps wie der UAZ 3162. Dieser wird auch UAZ Simbir (Leopard) genannt. Dieses Fahrzeug wurde zwischen den Jahren 2000 und 2004 produziert. Das Modell wurde auf der Basis des UAZ 469 entwickelt und ist technisch hochwertiger als dieser. Typisch war der lange Radstand sowie die Spicer-Achsen.

Der UAZ 3162 - die technischen Daten

Der UAZ 3162 ist mit fünf Türen ausgestattet und bietet vier bis fünf Personen oder einer größeren Menge an Gepäck Platz. Das Ladekapazität des Wagens beträgt rund 800 Kilogramm, sodass auch schwerere Sportgeräte bequem transportiert werden können. Dank des Allrad-Antriebs können sich Freunde des Outdoor-Vergnügens auch auf unebenes Terrain wagen. Ausgestattet ist der Wagen mit einem Vier-Zylinder-Motor mit Direkteinspritzung mit einer Leistung von 102 PS. Getankt wird mit Benzin. Die Kapazität des Tanks beträgt satte 90 Liter, der Verbrauch liegt kombiniert bei 14 Litern auf einer Strecke von 100 Kilometern. Im Stadtverkehr präsentiert sich der Wagen als echter Spritschlucker. Hier liegt der Verbrauch bei 19,1 Litern. Der Fahrer ist mit einer maximalen Geschwindigkeit von 140 Stundenkilometern unterwegs. Die Beschleunigung auf 100 Stundenkilometer ist nach 22,6 Sekunden abgeschlossen. Geschaltet wird mit einem manuellen Fünf-Gang-Getriebe. Der UAZ Simbir ist heute vor allen Dingen bei Liebhabern russischer Autos beliebt und ein zuverlässiges Fahrzeug für Outdoor-Fans.