Zum Hauptinhalt springen

Neuer Anstrich – gewohnte Funktionen

Entdecken Sie jetzt unseren neuen Stil, den wir Schritt für Schritt auf der gesamten Website umsetzen.

Mehr erfahren

Eine Sache noch...

Vielen Dank, dass Sie an unserer Sneak Preview für das neue Design teilgenommen haben. Sie werden noch ein paar weitere Farbänderungen sehen, während wir Ihre Erfahrungen mit unserem endgültigen Design aktualisieren.​

Gebrauchte Opel Astra Twintop bei AutoScout24 finden

Opel Astra Twintop

Karosserieform

Außenfarbe

Die Opel Astra TwinTop werden als Coupé-Cabriolets produziert

Bei Planung und Produktion seiner offenen Modelle der Kompaktklasse kooperierte der deutsche Fahrzeugkonstrukteur Opel in den 1980er Jahren mit dem italienischen Designer und Karosseriebauer Bertone, der für die Rüsselsheimer im Jahr 1987 erstmals ein kompaktes Cabrio mit Stoffdach auf Basis des Opel Kadett fertigte. Nach der Umstellung der Baureihe auf einen neuen Namen, liefen die offenen Versionen in Italien als Variante der Opel Astra weiterhin in der klassischen Bauweise mit einem Textilverdeck vom Band. Nach der Einführung einer neuen Generation des Opel Astra mit dem Modelljahr 2004 änderten die Opel-Strategen ihr Cabrio-Konzept: Die offenen Opel Astra sollten nun mit TwinTop-Technik bei Opel selbst als Coupé-Cabriolet produziert werden.

Der Opel Astra TwinTop läuft von 2006 bis 2010 vom Band

Mit seiner TwinTop-Technik folgte der Hersteller dem Trend zu einer Dachkonstruktion, mit denen Cabrios leiser und wetterfester gebaut werden konnten. Das erste Cabrio in Stahldachbauweise hatte der Hersteller bereits im Jahr 2003 mit dem in Frankreich gefertigten Opel Tigra TwinTop auf den Markt gebracht. Entsprechend kam das Coupé-Cabrio der Kompaktklasse mit dem Modelljahr 2006 unter dem Namen Opel Astra TwinTop in den Handel. Der Astra TwinTop blieb zum Jahr 2010 im Programm, bevor die Rüsselsheimer mit dem im Frühjahr 2013 präsentierten Opel Cascada wieder zur klassischen Bauform eines Cabriolets mit Stoffverdeck zurückkehrten.

440 Liter Kofferraum für das Opel Astra TwinTop Cabrio

Für die Konstruktion des Astra TwinTop konzipierten die Ingenieure eine gut 4,50 Meter lange Karosserie mit einem ausgeprägt stufenförmigen Heck und der für Coupés typischen lang abfallenden Dachlinie. Durch diese Bauweise stand im Innenraum des Opel Astras Platz für zwei schmale Rücksitze sowie einen für die Fahrzeugklasse überdurchschnittlich großen Kofferraum zur Verfügung. Mit geschlossenem Dach bot das Gepäckabteil des Opel Astra TwinTop rund 440 Liter Stauvolumen. Nachdem sich das in drei Teilen konstruierte Stahldach in knapp 30 Sekunden im Kofferraum zusammengelegt hatte, konnten dort immerhin noch etwa 200 Liter für die Zuladung genutzt werden. Als Motorisierungen standen für den Opel Astra TwinTop Benziner und Diesel in den Leistungsstufen von 85 kW (115 PS) bis 147 kW (200 PS) im Programm.

Fahrzeugbewertungen zu Opel Astra Twintop

928 Bewertungen

4,3