Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.
Honda Jazz auto ibrida compatta

Honda

1 / 5
Honda Jazz auto ibrida compatta
honda-e-seitenansicht
honda-civic-tourer-side
Honda HR-V eHEV
310084 Honda CR-V e HEV Sport Line

Honda

Finde jetzt das Modell, das zu dir passt.

Honda

Die Automarke Honda ist für die Herstellung zuverlässiger und effizienter Fahrzeuge bekannt. Das 1948 in Japan gegründete Unternehmen wurde zunächst durch seine Motorräder bekannt, bevor es in den 1960er Jahren in den Automobilbau expandierte. Heute bietet Honda neben beliebten Automodellen wie Jazz oder Civic auch effiziente Hybrid-SUV und Elektroautos an. Weiterlesen

Finden Sie jetzt Ihr Wunschauto. Aus über 2,4 Mio. Fahrzeugen im europaweit größten Online-Automarkt.

Besonderheiten der Automarke Honda

  • Ein einzigartiges Merkmal der Automarke Honda ist ihr Schwerpunkt auf Kraftstoffeffizienz – alle aktuellen Honda-Modelle sind als Hybrid- oder Elektroversion erhältlich.
  • Honda legt großen Wert auf Sicherheit und bietet eine Reihe fortschrittlicher Funktionen wie Spurhalteassistenten und Kollisionsschutzsysteme. Viele Honda-Modelle haben von Euro NCAP dafür Sicherheitsbestnoten erhalten.
  • Die Autos von Honda besitzen ein elegantes Design und komfortable Innenausstattung.

Markenhistorie

Die Honda Motor Company wurde 1948 von Soichiro Honda in Japan gegründet und konzentrierte sich zunächst auf die Produktion von Motoren für Zweiräder. In den 1960er Jahren brachte das Unternehmen sein erstes Auto auf den Markt. Mit zunehmender Beliebtheit und wachsendem Erfolg entwickelte Honda neben Motorrädern und Rollern eine Reihe innovativer und erfolgreicher Pkw-Modelle, darunter bekannte Fahrzeuge wie Honda Civic, Accord oder Prelude.

Heute ist Honda ein global agierender, unabhängiger Motoren- und Autohersteller, der für Zuverlässigkeit und Kraftstoffeffizienz steht. Das Unternehmen bringt immer wieder neue Modelle auf den Markt und legt einen besonderen Fokus auf umweltfreundliche Technologien wie Hybrid- und Elektroantriebe. Unter der Marke Acura vertreibt Honda in einigen Ländern Luxusautomodelle.

Modelle und Varianten

Honda ist vor allem für seine zuverlässigen Alltagsfahrzeuge bekannt, bietet aber auch außergewöhnliche Modelle für diejenigen, die etwas Spezielleres suchen. Die kleinsten Fahrzeuge aus der Honda-Palette sind der Honda Jazz, den es sowohl als Benziner wie auch als Vollhybrid-Variante e:HEV gibt, sowie der vollelektrische Kleinwagen Honda e.

Für diejenigen, die ein stilvolles Kompaktfahrzeug suchen, bietet sich der beliebte Civic als effiziente Hybridausführung e:HEV an oder dessen sportliche Variante Civic Type R. Die beiden SUV-Modelle Honda HR-V und CR-V sind perfekt für alle, die Platz für Familie, Passagiere und Gepäck brauchen und gleichzeitig einen effizienten Vollhybrid-Antrieb bevorzugen.

2020 Civic Type R GT lato dx

Modellübersicht der Automarke Honda 2022:

Modell Variante Fahrzeugtyp Motore Hubraum Leistung Leergewich
Jazz e:HEV Kleinwagen Benzin, Benzin-Hybrid 1,3-1,5 l 72-96 kW (98-130 PS) 1.070-1.325 kg
Honda e - Kleinwagen Elektro - 100-113 kW (136-154 PS) 1.588-1.595 kg
Civic e:HEV Type R Kompaktwagen Benzin, Benzin-Hybrid 2,0 l 135-243 kW (330-184 PS) 1.305-1.533 kg
HR-V e:HEV - SUV Benzin-Hybrid 1,5 l 96 kW (131 PS) 1.452 kg
CR-V e:HEV - Kompakt-SUV Benzin-Hybrid 2,0 l 135 kW (184 PS) 1.501–2.018 kg

Preise

Neupreise

Honda bietet alle Automodelle zu soliden Neupreisen unter 40.000 Euro an. Das Basismodell des Kleinwagen Honda Jazz kostet ab 23.850 Euro, während die höherwertige Vollhybrid-Kompaktklasse Civic ab 32.900 Euro zu haben ist. Das SUV Honda HR-V e:HEV beginnt bei einem ähnlichen Neupreis von 32.600 Euro, während das SUV CR-V e:HEV mindestens 37.100 Euro kostet. Die Preise für Elektrofahrzeuge liegen auch bei Honda über dem Durchschnitt – die Automarke bietet den Elektro-Kleinwagen Honda e für 39.900 Euro an, damit ist das E-Auto das aktuell teuerste Neufahrzeug bei Honda.

Übersicht der Basis-Neupreise von Honda-Modellen 2022:

  • Honda Jazz: ab 23.850 Euro
  • Honda e: ab 39.900 Euro
  • Honda Civic: ab 32.900 Euro
  • Honda HR-V: ab 32.600 Euro
  • Honda CR-V: ab 37.100 Euro

Gebrauchtwagenpreise

Beliebte Honda-Modelle wie der Jazz und der Civic kosten als maximal fünf Jahre alte Gebrauchtwagen zwischen 10.000 und 20.000 Euro. Einige SUV-Modelle wie der Honda CR-V können am oberen Ende der Preisskala bis zu 50.000 Euro kosten. Einige besondere Modelle der Automarke, wie etwa der Sportwagen Honda NSX oder Sammlerstücke des Honda Civic, stehen sogar für über 100.000 Euro auf dem Gebrauchtwagenmarkt. Für den vollelektrischen Kleinwagen Honda e, der erst seit 2020 produziert wird, sind im gebrauchten Zustand noch mindestens 25.000 Euro fällig.

honda-nsx-front

Alternativen

Eine Alternative zu Honda ist Toyota. Wie Honda ist auch Toyota eine japanische Automarke, die für ihre zuverlässigen und effizienten Fahrzeuge bekannt ist. Eine weitere Option ist Hyundai – der südkoreanische Autohersteller bietet eine Vielzahl von Automodellen zu erschwinglichen Preisen und die meisten davon sind auch als fortschrittliche Hybrid- oder Elektrovarianten erhältlich.

Wer mehr Komfort wünscht, kann sich die Premiummarken BMW oder Mercedes-Benz genauer ansehen. Mit einer Reihe von luxuriösen Kompaktwagen, Coupés und SUV sind die deutschen Autohersteller starke Konkurrenten für Honda. Wer auf der Suche nach einem besonders umweltfreundlichen Fahrzeug ist, kann Elektroauto-Marken wie Tesla oder die günstigeren Elektro- und Hybridmodelle von Kia oder Fiat als Honda-Alternative in Betracht ziehen.

FAQ

Ist Honda ein Japaner?
Die Honda Motor Company wurde 1948 in Japan gegründet und hat ihren Hauptsitz bis heute in Tokio. Honda hat zwar Fertigungs- und Montagewerke in anderen Ländern, aber der Hauptsitz und der größte Teil der Geschäftstätigkeit befinden sich nach wie vor in Japan, was das Unternehmen unbestreitbar zu einer japanischen Automarke macht.
Was gehört alles zu Honda?
Insgesamt umfasst die Marke Honda eine breite Palette von Produkten in der Automobil- und Motorenherstellung. Neben den Honda-Pkw und Luxusfahrzeugen unter der Marke Acura produziert Honda auch Motorräder, Motorroller, Motoren für verschiedenste Maschinen, Generatoren und sogar Flugzeuge.
Was bedeutet Honda auf Deutsch?
Der japanische Autokonzern Honda hat seinen Namen von seinem Gründer Soichiro Honda, der in den 1940er Jahren mit der Herstellung von motorisierten Fahrrädern begann und schließlich in den Automobilbau expandierte.

Modelle und Ausführungen

Modelle

Spezial