Gebrauchte Ford Fiesta Unfallwagen bei AutoScout24 finden

Ford Fiesta Unfallwagen

Kompakt und günstig–: Ford Fiesta Unfallwagen

Der Ford Fiesta wurde bereits im Jahr 1976 zum ersten Mal hergestellt. 2012 wurde der Fiesta einem kompletten Facelift sowie etlichen technischen Änderungen unterworfen. Neben einem komplett neu gestalteten Kühlergrill wartet Ford hier mit einem LED-Tagfahrlicht auf. Ebenso wurde die Funktion Activity City Stop verbaut, welche den Abstand zum vorausfahrenden Autos misst und bei Gefahr selbständig abbremst. Zudem sind auch besondere Features bereits serienmäßig eingebaut, welche für einen solchen Kleinwagen nicht selbstverständlich sind. Dazu gehören unter anderem ein Startknopf sowie Audio- und Handyschnittstellen. Besonders günstig sind Unfallwagen des Ford Fiesta. Oft handelt es sich dabei lediglich um Blechschäden, welche bereits behoben wurden. Auf den ersten Blick ist so oft überhaupt nicht erkennbar, ob es sich um einen Unfallwagen handelt. Mögliche Interessenten sollten sich jedoch im Vorfeld genau über die genauen Schäden informieren.

Ford Fiesta EcoBoost - spritzig und umweltschonend

Eine Besonderheit stellt der Ford Fiesta EcoBoost dar. Das Modell basiert auf einem Dreizylinder-Motor, welcher auf 100 km gerade einmal 4,3 Liter verbraucht. Insgesamt gibt es mehrere Varianten des umweltschonenden Autos - wahlweise kann dieser mit 65, 80, 101 sowie 125 PS erworben werden. Der Ford Fiesta ist sowohl als Unfall- als auch Gebrauchtwagen günstig zu haben.