Gebrauchte Mercedes-Benz SL 73 AMG bei AutoScout24 finden

Mercedes-Benz SL 73 AMG

Mercedes-Benz SL 73 AMG

Unter der internen Bezeichnung R 129 stellte Mercedes Benz 1989 den SL 73 AMG vor. Der sportliche Roadster gilt als Nachfolger der Baureihe 107. Er orientierte sich bezüglich der Bauweise an der S-Klasse des Herstellers und griff so auch auf dieselbe Antriebstechnik zurück. Weiterlesen

Finden Sie jetzt Ihr Wunschauto.

Aus über 2,4 Mio. Fahrzeugen im europaweit größten Online-Automarkt.

Sportwagen der SL-Baureihe: Der Mercedes-Benz SL 73 AMG

Das Modell war mit unterschiedlichen Ottomotoren erhältlich, die beachtliche Leistungen von 140 - 386 kW brachten. Neu war beim SL 73 AMG der integrierte Überrollbügel sowie die A-Säulen, die gemeinsam die Sicherheit der Passagiere deutlich erhöhten. Bereits ab 1989 war der Roadster auch mit einem Fünfgang-Automatikgetriebe verfügbar. Im Jahr 2001 wurde die Produktion des Modells eingestellt. Nachfolger ist der R 230.

Roadster mit Cabriofeeling: Hardtop inklusive

Zu den Besonderheiten des SL 73 AMG von Mercedes Benz zählt die Tatsache, dass die Pkws anfangs mit einem Hardtop ausgeliefert wurden, welches als Schutz für das Stoffverdeck fungieren und das Fahrzeug auch für den Winter attraktiv machen sollte. Dieses Zubehör konnte allerdings auf Wunsch abbestellt werden. Später wurde ein optionales Panorama-Hardcover angeboten, das auch in der kalten Jahreszeit für ein Cabriofeeling sorgen sollte. Der Mercedes-Benz SL 73 AMG ist als gut erhaltener Gebrauchtwagen bei zahlreichen Käufern sehr gefragt.