Gebrauchte Mini Vorführwagen bei AutoScout24 finden

Mini Vorführwagen

MINI Vorführwagen – Fahrspaß in tiefer Straßenlage

Die britische Kleinlimousine Mini war schon 1959 auf deutschen Straßen zu sehen. Bis zum Jahr 2000 stellten British Leyland, Rover und weitere Lizenzpartner das markante Pkw-Modell her. Unter dem neuen Eigentümer BMW kam es 2001 zu einer Neuauflage des legendären Fahrzeugs. Die Technik entwickelte man in München, gebaut wurde es in England. Seit dieser Zeit erhält man den Mini Cooper in fünf Karosserieformen, dazu zahlreiche Sondermodelle. Je nach Vergaser verbrauchen die neueren Mini ab 1275 cm³ Hubraum 7,3 bis 14,0 Liter pro 100 km.

Die außergewöhnliche Form hatte immer viele Fans

Junge, gebrauchte Mini sind fast neuwertige Fahrzeuge. In der Regel sind sie mindestens vier, aber höchstens 18 Monate alt. Mini Cabrio, Mini Clubvan, Coupé, Roadster oder Mini Paceman, fast alle Fahrzeuge verfügen über ein hohes Ausstattungsniveau. Fachhändler bieten Mini Vorführwagen mit diversen Extras zu günstigen Preisen. Junge Gebrauchtwagen wie Vorführwagen von Mini sind nicht von Verschleiß betroffen, aber sehr komfortabel. Sie haben zum Beispiel serienmäßig Kopfairbags vorne und hinten, intelligente Fahrer- und Beifahrerairbags mit Sitzbelegungserkennung, Start/Stop-Automatik und Bremskraftrückgewinnung.