Zum Hauptinhalt springen
Mitteilung

Nach deinem Login kannst du AutoScout24 noch besser nutzen.

  • Merkzettel synchronisieren
  • Suche speichern
  • Eigene Anzeigen aufgeben

Top-Bilder. Top-Verkäufe.

Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte. Das heißt: Mit 50 kostenlosen Fahrzeugbildern in jedem Ihrer Inserate bei AutoScout24 können Sie viel über Ihre Fahrzeuge sagen – sowohl im Positiven als auch im Negativen.

Damit Ihre Bilder zum Verkaufstreiber werden, müssen Sie einige Punkte beachten. Welche? Das erfahren Sie hier.

1. Vorbereitung

  • Reinigen Sie Ihr Fahrzeug gründlich – innen und außen.
  • Wählen Sie einen Ort mit neutralem und ruhigem Hintergrund sowie mit genügend Platz rund um das Auto. Achten Sie darauf, dass alles aufgeräumt und ordentlich aussieht.
  • Andere Fahrzeuge, Gegenstände oder Personen lenken nur von Ihrem Fahrzeug ab und sollten nicht zu sehen sein.
  • Sorgen Sie eine gute und gleichmäßige Beleuchtung des Fahrzeuges von allen Seiten. Entweder Sie setzen auf spezielle Strahler (erhältlich im Fotofachhandel) oder auf natürliches Tageslicht. Dann empfehlen sich vor allem der Morgen und der späte Nachmittag mit der Sonne im Rücken als optimale Tageszeit für Ihr Fahrzeug-Shooting.
  • Die Jahreszeit sollte auf Ihren Bildern nicht erkennbar sein, z. B. durch Schnee. Vor allem bei Langstehern kann das den Verkauf noch weiter erschweren.

2. Fotografieren

Wählen Sie folgende Ansichten für die allgemeinen Außenaufnahmen. Für die Schrägansichten drehen Sie die Felgen leicht in Richtung des Fotografen ein. Bei den Frontal-, Seiten- und Heckansichten stehen die Räder gerade. Fotoguide 1

Folgende Außendetails finden die Interessenten besonders spannend. Achten Sie darauf, dass die Räder gerade stehen. Motor- und Kofferraum fotografieren Sie am besten mit Blitz. Fotoguide 2

Für die Innenaufnahmen stellen Sie sicher, dass das Lenkrad und die Lüftungsschlitze gerade sind. Stellen Sie die Sitze und die Kopfstützen in dieselbe Position. Schalten Sie das Radio und das Navi an und ziehen Sie den Schlüssel ab. Folgende Ansichten sollten Sie auf jeden Fall Ihren Käufern zeigen. Fotoguide 3

3. Bilder hochladen und speichern

  • Wählen Sie die besten Bilder aus. Und Sie müssen nicht sparsam sein: In allen Inseraten – ob BasicInserat oder PremiumInserat – profitieren Sie kostenlos von 50 Fahrzeugbildern. Außerdem können Sie ein Video hochladen.
  • Für einen erfolgreichen Verkauf stellen Sie Ihr Auto in den Mittelpunkt. Das heißt auch: Verzichten Sie im Foto auf Logos, Telefonnummern oder weitere Infos. Die Kontaktdaten finden Käufer im Inserat selbst und Ihr Logo präsentieren Sie am besten mit dem PremiumInserat.
  • Speichern Sie Ihre Bilder im JPG- oder BMP-Format ab.
  • Laden Sie die Bilder in Ihrem Händlerbereich oder per Schnittstelle hoch.

Fragen Sie die AutoScout24-Experten.
Wir beraten Sie gerne.

Telefon +43 800 22 33 55-3
E-Mail kundenservice@autoscout24.at

Alle Artikel

Online-Marketing: So bauen Sie via Social Media Ihre Beziehung zu Kunden auf

AutoScout24 & gebrauchtwagen.at Händlerblog · Tipps & Tricks zum Onlineverkauf

Videos sagen mehr als 1.000 Bilder

AutoScout24 & gebrauchtwagen.at Händlerblog · Tipps & Tricks zum Onlineverkauf

Sicherheitslücken in veralteten Microsoft Programmen – Umsteigen lohnt sich

AutoScout24 & gebrauchtwagen.at Händlerblog · Tipps & Tricks zum Onlineverkauf
Mehr anzeigen