Gebrauchte Toyota v8 bei AutoScout24 finden

Toyota v8

Toyota V8

Allgemeine Informationen

V8-Motoren zeichnen sich durch ihre außergewöhnliche Laufruhe und souveräne Kraftentfaltung aus. Somit eignen sie sich besonders für große, schwere Fahrzeuge die auf zuverlässigen Vortrieb in allen denkbaren Situationen angewiesen sind. Der V8 von Toyota kommt seit Langem im Land Cruiser zum Einsatz. Es handelt sich dabei um einen Geländewagen, der mittlerweile auf eine über 60-jährige Geschichte zurückblicken kann. Seit 2008 ist die aktuelle Generation zu haben. Obwohl er seinen Passagieren jeglichen zeitgemäßen Luxus, Fahrkomfort und einen repräsentativen Innenraum bietet, ist er im Kern ein waschechtes Offroadfahrzeug geblieben. Anders als viele seiner Konkurrenten erlaubt er mit seiner großen Bodenfreiheit Flussdurchfahrten, hohe seitliche Kippwinkel und extreme Steigfahrten. Er eignet sich daher sowohl für die alltägliche Fahrt ins Büro, als auch für die gelegentliche Expedition in vermeintlich unzugängliche Regionen dieser Erde.

Modellgeschichte

Dieses Versprechen darf man getrost beim Wort nehmen. Der Landcruiser war einer der ersten Fahrzeugtypen mit denen der Nordpol erreicht wurde. Hervorgegangen aus japanischen Militärjeeps, stellte man 1954 erstmals einen zivilen Toyota Landcruiser der Weltöffentlichkeit vor. Im Laufe der folgenden Jahrzehnte wurden unzählige Modifikationen, Umgestaltungen und Innovationen umgesetzt. Alle Neugestaltungen haben den Grundcharakter des Landcruisers jedoch nicht verändert. Er ist, was er war und vermutlich stets bleiben wird: Ein waschechter Geländewagen. Motorentechnisch setzte man dabei auf hubraumreiche 4-, 5- oder 6-Zylinder-Motoren. Ist man auf der Suche nach einem gebrauchten V8 Toyota Landcruiser, bleibt nur der Griff zu einem Fahrzeug neueren Baujahrs. Erst mit der seit 2008 gebauten Modellgeneration bietet Toyota den 8-Zylinder seinen Käufern an.

Motor- und Fahreigenschaften

In seiner aktuellen Auslegung holt Toyota aus dem 4,5 Liter großen V8-Dieselaggregat 272 PS heraus. Das sorgt bei dem über 2500 kg schweren Fahrzeug für erstaunliche Agilität: Nach nur knapp 9 Sekunden ist bereits die 100er-Marke geknackt, bei Bedarf beschleunigt der Koloss auf bis zu 210 km/h. Vor allem aber begeistert das enorme Drehmoment von 650 Nm, wodurch eine phänomenale Durchzugsstärke des Wagens ermöglicht wird. Egal ob 4-, 6- oder 8-Zylinder: Der Landcruiser ist auch als Gebrauchtwagen aufgrund seiner robusten Bauweise, Langlebigkeit und Zuverlässigkeit bei den Käufern sehr beliebt.