Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.
rover-banner-l-01.jpg

Rover Coupe

Als erstes Coupé-Modell von Rover kam der P5 auf den Markt, der zwischen 1958 und 1973 als Viertürer mit nach hinten abgeflachter Karosserie produziert wurde. Die elegante Linie richtete sich vor allem an den oberen Mittelstand. Das Folgemodell dieses Rover Coupés war der zweitürige Alvis P6-BS, der 1967 als Prototyp vorgestellt, aber nicht in Serie gefertigt wurde. Als Gebrauchtwagen sind die sportlichen Rover-216- und 220-Coupés sehr gefragt, die 1992 auf den Markt kamen und mit Fahrzeugen wie dem Alfa Romeo GTV und dem Fiat Coupé konkurrierten. Der 220er mit seinem geteilten Glasdach war auch mit Turbomotor erhältlich.

PS-starke Coupés für einen sportlichen Fahrstil

1992 wurde der größere Rover 800 als zweitüriges Coupé präsentiert. Rund 80 Prozent dieser Serie entstand in manueller Montage. Für Deutschland stand dieses Rover Coupé mit einem 2,7-Liter-Motor zur Verfügung, der von Honda geliefert wurde. In anderen europäischen Ländern gab es auch eine 2-Liter-Version, die mit einem Turbomotor eine Leistung von 200 PS hatte. Ein weiteres bekanntes Modell ist der Range Rover Evoque Coupé Si4 Dynamic, der als dreitürige Version des Modells Evoque im Jahr 2011 präsentiert wurde. Mit 240 PS und Allradantrieb bietet er auch im gebrauchten Zustand eine starke Fahrleistung.