Gebrauchte Lexus RC 200t bei AutoScout24 finden

Lexus RC 200t

Zum Zeitpunkt der Markteinführung in Deutschland Anfang des Jahres 2016 steht der RC 200t in der Grundausstattung ohne Extras mit rund 45.500 Euro im Programm. Gut 2000 Euro mehr werden für den Baureihen-Konkurrenten RC 300h aufgerufen, während das Topmodell RC F hinsichtlich Leistung und Preis in einer höheren Klasse spielt. Mit dem RC 200t nimmt Lexus vor allem die deutsche Premium-Konkurrenz ins Visier, die allerdings mit vollwertigen 4-Sitzern vorfährt. Dazu gehören

das Audi A5 Coupé in der stärkeren 2.0 TFSI-Ausführung, das ebenfalls einen Turbo-Vierzylinder mit ähnlicher Leistung wie beim RC 200t an den Start bringt und bei Markteinführung des Lexus gut 46.000 Euro kostet. das Mercedes-Benz C 300 Coupé, das bei der Leistung fast auf Augenhöhe mit dem RC 200t ist und beim Preis etwas unterhalb des Lexus Sportcoupés bleibt. das BMW 430i Coupé zu einem 2016er Basispreis von etwas mehr als 45.000 Euro. das V6-Coupé Nissan 370Z, das bei kompakteren Abmessungen allerdings als 2-Sitzer ausgeliefert wird und zu Einstiegspreisen ab rund 34.000 Euro deutlich mehr Leistung als der RC 200t bringt.

Die Sportcoupés RC 200t auf dem Gebrauchtwagenmarkt

In den ersten Jahren nach der Markteinführung 2016 macht sich der RC 200t als Lexus-Gebrauchtwagen noch rar. Es sind vor allem Sportcoupés mit geringer Laufleistung oder Vorführwagen von Händlern zu finden. Entsprechend liegen die verlangten Preise zunächst nur wenig unter dem Neuwagenpreis: 2016er und 2017er Vierzylinder-Modelle der Baureihe RC werden ab rund 43.000 Euro angeboten, bieten dafür jedoch oft Sonderausstattungen wie das F Sport Paket oder die Navi-Ausstattung der Luxury Line.

Umfangreiche Serienausstattung für die Lexus der Modellreihe RC 200t

Eine üppige Serienausstattung gehört bei Lexus zur Firmenpolitik und da macht auch der RC 200t trotz seines Status als Einstiegsmodell der Coupé-Baureihe keine Ausnahme. Die Aufpreisliste ist klein und umfasst etwa die Mark Levinson Surround-Audioanlage oder das Luxury Line Navigationssystem. Allerdings bietet Lexus für den Vierzylinder kaum elektronische Assistenzsysteme an außer einer Einparkhilfe und der Geschwindigkeitsregelanlage. Auch beim Infotainment zeigt der RC 200t eher Sportwagenpuristik. Dafür gibt es eine Menge Komfort serienmäßig. Diese Ausstattungen sind ab Werk dabei:

Voll-LED-Scheinwerfer Zwei-Zonen-Klimaautomatik Lederlenkrad mit Schaltwippen beheizbare und elektrisch verstellbare Sitze mit perforiertem Lederbezug Alarmanlage mit Innenraumüberwachung anklappbare und beheizbare Außenspiegel elektrisches Glasschiebedach Regler für Fahrmodus Eco, Normal und Sport innenbelüftete Scheibenbremsen vorne 18 Zoll Leichtmetallräder.

Mit dem Sport-Paket bekommt der RC 200t Merkmale des F-Modells

Wer Optik und Technik des Vierzylinder-Modells nach dem Vorbild der V8-Leistungsträger RC F modifizieren möchte, für den bietet Lexus gegen Aufpreis das F Sport-Paket mit folgenden Besonderheiten an:

Sportlenkung und Sportfahrwerk Sperrdifferenzial breiter Kühlergrill mit Wabengitter Alufelgen im Format von 19 Zoll LED-Nebenleuchten hinten rote Ledersportsitze und Sportlenkrad Alupedalerie Cockpitinstrumente im Stil von Supersportwagen Einstiegsleisten in Aluoptik.

Die Fahrleistungen von RC 200t und Lexus RC F im Vergleich

Tritt der RC 200t mit dem optionalen Sportpaket an, sind die Unterschiede zum Spitzenmodell RC F im Auftritt kaum mehr zu erkennen. Technisch jedoch bleibt ein großer Abstand: Anstelle des 477 PS starken V8-Saugmotors arbeitet im RC 200t ein Vierzylinder-Reihenmotor mit Turboaufladung, der dem Sportcoupé eine Leistung von bis zu 245 PS bereitstellt. Entsprechend dieser Leistungsdifferenz fallen die Fahrwerte unterschiedlich aus. Während die V8-Coupés mit einer Spurtzeit von 4,5 Sekunden und einer Höchstgeschwindigkeit von 270 km/h auftrumpfen, gibt sich der RC 200t mit 230 km/h und einer Beschleunigungszeit von 7,5 Sekunden auf der Standarddistanz zufrieden. Dafür zeigt der Vierzylinder sparsamere Verbrauchswerte, die mit 7,2 Litern im Durchschnitt (166 g/km CO2) gut ein Drittel unter denen des RC F liegen.

Balance von Leistung und Komfort macht den RC 200t zum Alltags-Coupé

Wer die großen Sportcoupés der deutschen Hersteller ohnehin nicht als 4-Sitzer nutzt, für den bietet der fast 4,70 Meter lange 2+2-Sitzer von Lexus eine Alternative. Auf den Premiumanspruch müssen Käufer beim RC 200t genauso wenig verzichten wie auf Luxus und Komfort. Dazu bieten die Zweitürer einen reisetauglichen Kofferraum mit über 420 Litern Stauvolumen. Optisch trägt der Lexus mit seinen großen Luftschächten, scharfen Lichtkanten und dem Zackenkühlergrill ziemlich dick auf und bietet damit schon ohne das aufpreispflichtige F Sport-Paket den dynamischen Auftritt, der auf jüngere Fahrer zugeschnitten ist. Lexus hat den RC 200t als Einstiegsversion für Coupéfahrer ins Programm genommen, die eine Balance zwischen Sportlichkeit und Komfort suchen sowie im Alltag oder auf Reisen mit vernünftigen Leistungs- und Verbrauchswerten rechnen.

Technische Daten Lexus RC 200t

Technische Daten wie Verbrauch, PS, Maße, Gewicht und Länge im Überblick

Technische Daten anzeigen