Gebrauchte GAZ 31105 bei AutoScout24 finden

GAZ 31105

GAZ 31105 von Wolga - ein Klassiker aus Russland

Das Automodell GAZ 31 wird bereits seit 1982 im russischen Nischni Nowgorod in der Nähe des Flusses produziert, welcher der Namensgeber für die Automobilmarke Wolga ist. Mit dem GAZ 31105 startete das Fahrzeug der oberen Mittelklasse 2004 in die vierte Generation. 2010 wurde die Produktion in Folge der Finanzkrise eingestellt, sodass der 31105 ebenso wie alle anderen Wolga-Modelle nur noch als gebrauchte Limousine beziehungsweise als gebrauchter Kombi erhältlich ist.

Besonders positiv hervorzuheben sind bei dem fast fünf Meter langen Modell der im Vergleich zur Konkurrenz günstige Preis als Neu- und Gebrauchtwagen, das nostalgisch-klassische, an den Vorgänger 3110 angelehnte Exterieur sowie die umfangreiche Serienausstattung. Letztere beinhaltete unter anderem Servolenkung, Wegfahrsperre, beheizbare Außenspiegel, elektrische Fensterheber sowie eine Metallic-Lackierung inklusive Außenspiegeln und Stoßfängern in Wagenfarbe. ABS, Klimaanlage, Alu-Felgen sowie weitere komfortable Extras waren gegen Aufpreis erhältlich.

Modernisierter GAZ 31 mit zwei Motoren und neuem Exterieur

In Deutschland wurde der 31105er GAZ wahlweise als Diesel- oder Benziner-Version angeboten. Der Steyr-Lizenz-Turbodieselmotor mit 2,1 Liter Hubraum leistet 60 kW/81 PS; das 2,5-Liter-DaimlerChrysler-Lizenz-4-Benzinaggregat mit vier Zylindern und vier Ventilen bringt es auf 96 kW/131 PS.

Optisch hebt sich der 31105er vom Vorgängermodell vor allem durch den veränderten Kühlergrill, eine etwas dynamischer wirkende Karosserie sowie die Verwendung von Türgriffen aus Kunsstoff und Metall ab. Durch neue Vordersitze wurde im Inneren des Fahrzeugs mehr Bewegungsfreiheit für alle Insassen geschaffen.