Zum Hauptinhalt springen

Brilliance Jinbei

Der chinesische Automobilhersteller Brilliance China Auto wurde 1992 gegründet, hat seinen Sitz in Shenyang und zählt zu den größten Unternehmen der chinesischen Automobilindustrie. Unter dem Namen BMW Brilliance Automotive Limited gründete es ein Joint-Venture mit BMW und produziert einen Teil der BMW 3er, 5er und BMW X1 für den asiatischen Automobilmarkt. Auch eigene Modelle werden von Brilliance hergestellt.

Brilliance Jinbei - Fahrzeuge für Chinas Wirtschaft

Unterstützung dafür erhält Brilliance beim Design von Unternehmen wie Porsche oder Pinifarina. Motorisiert werden die Brilliance-Modelle mit Mitsubishi-Motoren, die unter Lizenz hergestellt werden. Nutzfahrzeuge werden unter dem Markennamen Jinbei von Brilliance hergestellt. Neu- und Gebrauchtwagen sind vorwiegend auf dem asiatischen Markt zu finden.

Brilliance Jinbei - alte Modelle neu aufgelegt

Unter dem Markennamen Jinbei produziert und vertreibt Brilliance verschiedene Nutzfahrzeuge, wie zum Beispiel den Jinbei Granse, den Jinbei H1 oder H2. Bei diesen Fahrzeugen handelt es sich um Kleinbusse, die auf Basis von Toyota-Kleinbussen wie dem Granvia oder dem HiAce hergestellt werden. Ein Vertrieb in Europa war geplant, scheiterte aber wegen der desaströsen Crash-Tests. Als Folge zog sich Brilliance vom europäischen Markt zurück. Auf dem asiatischen Markt werden die Modelle weiterhin vertrieben. Neu und gebraucht begegnet man ihnen entsprechend oft auf Asiens Straßen.