Informationen zu TPV Anhänger

TPV Anhänger ist eine Kooperation zwischen TPV d.d. Novo mesto und dem deutschen Unternehmen Böckmann Fahrzeugwerke GmbH. Der Sitz des Unternehmens TPV Anhänger ist in Brežice in Slowenien. TPV brachte in die Kooperation sein Know-how aus dem Bereich des Automobilbaus ein und die Firma Böckmann Fahrzeugwerke GmbH verfügte bereits über fundierte Kenntnisse im Anhängerbau. Die Fertigung der Anhänger erfolgt bei TPV unter dem Einsatz modernster Technik. Gegenwärtig werden je Geschäftsjahr etwa 25.000 Fahrzeuge hergestellt. Die Produktion erfolgt strikt nach den entsprechenden ISO-Normen und die Fahrzeuge des Unternehmens werden inzwischen bereits nach ganz Europa ausgeliefert. So zählen beispielsweise auch mehrere deutsche Baumarkt-Ketten zu den Kunden von TPV-Anhänger.

TPV führen fünf Arten von Anhängern

Das Angebot von TPV Anhänger umfasst insgesamt fünf Produktgruppen. Zunächst werden gebremste und ungebremste Stahlblech- und Aluminiumkasten-Anhänger mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 750 kg bis 1.200 kg angeboten. Alle diese Kastenanhänger verfügen über eine Grundausstattung mit verzinkter Zugdeichsel mit Längsträgerfahrgestell. Ein zusätzlicher Längsträger zählt dabei zum Standard der Fahrzeuge. In der gebremsten Ausführung werden zusätzlich zwei durchgehende Längsträger verbaut. In der ungebremsten Variante der Fahrzeuge sind die Kotflügel jeweils aus Kunststoff, in der gebremsten Version aus Stahlblech. Alle Stahlteile der Fahrzeuge sind vollbadverzinkt und verfügen über besonders stabile Rahmenkonstruktionen, die Stahlblech-Bordwände sind 1,2 mm dick. Bei den gebremsten Fahrzeugen ist ein Stützrad serienmäßig. Gegen entsprechenden Aufpreis sind Radstoßdämpfer und diverses Zubehör zu den Kastenanhängern erhältlich. Die nächste angebotene Produktreihe umfasst Stahlblech-Universaltransporter von 750 kg bis 1.300 kg. Auch diese besitzen bereits in der Grundausstattung eine verzinkte Zugdeichsel mit Längsträgerfahrgestell, zusätzliche durchgehende Längsträger und vollbadverzinkte Stahlblechkotflügel in einer Stärke von 1,2 mm. Neben Radstoßdämpfern sind hier Zubehöroptionen möglich, beispielsweise Alu-Riffelbleche und Auffahrschienen zum Transport von Quads und Rasentraktoren, Haltebügel für Motorräder und Bordwanderhöhungen. Die dritte Produktschiene beinhaltet Kipper mit einem Eigengewicht von 750 kg. Die Ladeflächen sind kippbar und die verstärkten Hinterwände können herunter geklappt und als Auffahrrampen genutzt werden. Diese Fahrzeuge eignen sich ideal zum Transport kleiner Aufsitzmäher und Arbeitsmaschinen.

Motorrad-, Auto- und Bootsanhänger

Motorrad- und Autotransporter der Gewichtsklassen von 750 kg bis 2.600 kg bilden eine weitere Produktgruppe innerhalb des Angebotes der Anhänger von TPV. Auch hier sind alle Metallteile verzinkt und die stabile Rahmenkonstruktion ist durch massive durchgehende Längsträger verstärkt. Die Motorradanhänger sind zur Aufnahme von bis zu drei Krafträdern ausgelegt. Die Autotransporter sind zweiachsig und verfügen über eine Schwerlastbereifung. Bootstrailer der Gewichtsklassen von 550 kg bis 3.500 kg komplettieren das Angebot. Sie sind zerlegbar und besitzen wartungsfreie Gummifederachsen.
Nach oben