Lackierte Felgen reinigen - Beachtenswertes

radpflege

Um Schäden durch Bremsstaub und Ablagerungen zu vermeiden, sollten die Auto-Felgen regelmäßig gereinigt werden. Was ist bei lackierten Felgen besonders zu beachten?

Weiterempfehlen

Hinweise für gepflegte Räder

  • Sie müssen Felgen nicht nach jeder Fahrt komplett reinigen. Es genügt eine Grundreinigung, die Sie zweimal im Monat durchführen, um die Felgen auf lange Zeit vor Schäden zu schützen.
  • Sollten Sie jedoch öfters lange Strecken mit dem Wagen fahren, lohnt sich eine Reinigung nach jeder Fahrt. Ansonsten legt sich der Bremsstaub auf den Felgen ab, dieser kann zu unschönen Kratzern führen.
  • Ohne kontinuierliche Pflege werden die Felgen stumpf und Ablagerungen führen zu dauerhaften Schäden. Wenn Sie ein paar Tipps beherzigen, ist es ein Leichtes, die Felgenpflege durchzuführen.

So reinigen Sie lackierte Felgen

  • Lackierte Felgen sind einfach zu reinigen: Als Erstes ist die Pflege mit warmem Wasser notwendig. Geben Sie ein wenig Spülmittel oder Haarshampoo in das Wasser, um groben Schmutz auf sanfte Art zu entfernen.
  • Verwenden Sie auf keinen Fall einen säurehaltigen oder aggressiven Felgenreiniger zur Pflege der Felgen. Denn dieser kann dem Lack und dem Material der Felge schaden.
  • Sollten Sie einen speziellen Reiniger zur Felgenreinigung verwenden wollen, dann empfehlen sich die Produkte von Sonax. Diese sind frei von Säure und greifen lackierte Felgen nicht an.
  • Nehmen Sie zur Grundreinigung einen Schwamm aus Mikrofaser und für schwer erreichbare Stellen eine Felgenbürste. Diese können Sie im Handel für Autoteilezubehör kaufen.
  • Wurde der Schmutz entfernt, spülen Sie die Felgen mit klarem, warmem Wasser ab. Lackierte Felgen lassen Sie kurz trocknen, anschließend wischen Sie mit einem sauberen Tuch aus Baumwolle nach. Hierfür eignet sich zum Beispiel ein altes T-Shirt. Wasserablagerungen lassen sich kinderleicht mit einem herkömmlichen Glasreiniger auf schonende Art entfernen.
  • Um die Felgen auf längere Zeit vor Ablagerungen zu schützen, empfiehlt sich nach der Reinigung, eine Pflege mit Polierwachs das für Felgen geeignet ist. Polieren Sie die Felgen, um diese zu versiegeln. Wiederholen Sie den Vorgang alle vier Wochen bis acht Wochen und der Bremsstaub hat kaum noch eine Chance, sich fest zu setzen. Eine regelmäßige Felgenpflege vervollständigt die Autopflege.