BMW 3er Touring: Freude am Außendienst

SUV hin, SUV her: Deutschland ist Kombiland und so schiebt BMW selbstredend nach der 3er Limousine auch einen Touring nach. Modernes Infotainment, bekannte Motoren und später ein Hybrid. Alle Infos zum neuen Bayern-Kombi.

Der 3er Touring ist für BMW so etwas wie der Garant zum Verkaufsschlager: Über 1,7 Millionen Mal wurde der Touring über fünf Generationen hinweg verkauft, die Markteinführung der hier vorgestellten sechsten Auflage findet am 28. September 2019 statt. Beliebt vor allem im Außendienst und bei Familien, da man im Zweifel nicht nur Emotionen, sondern auch wirklich Gepäck beziehungsweise Kind und Kegel transportieren kann. Durch die leicht gewachsenen Außenabmessungen (jetzt 4,71 Meter lang, 1,83 Meter breit, 1,47 Meter hoch) darf der 3er Touring ab sofort auch fünf Liter mehr Gepäck verstauen.

BMW-3er-Touring-Dynamic

Mehr Platz, mehr Kofferraum

Um genau zu sein: 500 Liter bei aufgestellter und bis zu 1.510 Liter bei umgelegter Fondsitzanlage. Die Befüllung des Kofferraums gelingt serienmäßig durch eine elektrisch bedienbare Heckklappe, eine separat zu öffnende Heckscheibe ist natürlich auch wieder mit von der Partie und insgesamt um 20 Millimeter breiter als noch beim Vorgänger. Mehr Platz gibt es auch im Fond des 3er Touring zu vermelden, wo maßgeblich mehr Bein- und Kopffreiheit zur Verfügung stehen. Zudem soll der Ein- und Ausstieg in die zweite Sitzreihe nun leichter vonstatten gehen.

BMW-3er-Touring-Trunk

Optimale Gewichtsverteilung

Trotz der gewachsenen Dimensionen und dem größeren Platzangebot soll der Touring insgesamt nicht schwerer geworden sein. Im Gegenteil: München verspricht eine Gewichtsreduktion, ausstattungsabhängig, um zehn Kilogramm. Dynamiker hinter dem Lenkrad werden erfreut sein zu hören, dass der 3er Touring zudem über einen tieferen Fahrzeugschwerpunkt und eine Gewichtsverteilung im Verhältnis 50 zu 50 Prozent verfügt. Optional stehen außerdem wieder zwei verschiedene Fahrwerke zur Verfügung. Das M Sportfahrwerk mit einer Tieferlegung von gut 10 Millimeter und ein elektrisch geregeltes Adaptives M Fahrwerk das sich je nach Gusto des Fahrers härter oder weicher stellen lässt.

BMW-3er-Touring-Side

Reichlich Infotainment

Beim Infotainment erwartet den Fahrer die Technik aus der 3er Limousine. Gegen Aufpreis stehen zwei verschiedene Navigationssysteme mit unterschiedlichen Displaygrößen von 8,8 bis 10,25 Zoll zur Verfügung, genauso wie das volldigitale BMW Live Cockpit mit 12,3 Zoll. Mittlerweile aus der 5er Reihe bekannt, hat auch die Gestensteuerung im 3er Einzug gehalten und mittels diverser Connected Drive Features bleibt man immer mit seinem Wagen in Kontakt.

BMW-3er-Touring-Cockpit

Leistungsspitze M340i xDrive Touring

Das vorläufige Top-Modell bildet wie bisher der M340i xDrive Touring mit einem nun 374 PS (275 kW) leistenden Reihensechszylinder. Er verfügt zudem serienmäßig über ein M Sportdifferenzial, welches optional auch für 330i und 330d zur Verfügung stehen wird. Ohnehin ändert sich beim Antrieb zunächst wenig im 3er Touring. Zum Marktstart im September stehen insgesamt sechs verschiedene Motoren bereit, wovon einige zusätzlich oder serienmäßig über einen xDrive Allrad verfügen.

BMW-3er-Touring-Back-Side

Weiterhin mit 6-Gang-Getriebe

Auch ein Sechsgang-Schaltgetriebe wird weiterhin angeboten und anders als im BMW 1er sogar für den Vierzylinder-Diesel mit 190 PS (140 kW) bereitstehen. Alle Antriebe im 3er Touring verfügen über die aktuelle Abgasnorm Euro 6d-TEMP und erstmals wird es im kommenden Jahr auch eine Plug-In-Variante geben. Der 330e Touring wird dahingehend die Leistungsdaten von der Limousine übernehmen und auf dem Papier maßgeblich um die 60 Kilometer rein elektrisch bewältigen können.

Motoren zum Marktstart:

  • 318d Touring | Vierzylinder | 110kW/150PS | 6Gang/8Gang AT
  • 320d Touring | Vierzylinder | 140kW/190PS | 6Gang/8Gang AT/xDrive
  • 330d xDrive Touring | Sechszylinder | 190kW/190PS | 8Gang AT
  • 320i Touring | Vierzylinder | 135kW/184PS | 8Gang AT
  • 330i Touring | Vierzylinder | 190kW/258PS | 8Gang AT
  • M340i xDrive Touring | Sechszylinder | 275 kW/374PS | 8Gang AT

Preise nennt BMW zum heutigen Tage noch keine, es ist allerdings davon auszugehen, dass der günstigste 318i Touring bei etwas mehr als 36.000 Euro in Deutschland starten wird. (Autor: tv | Bilder: Hersteller)

Wollen Sie jetzt durchstarten?

Alle Artikel

Last Wagon Hero: Der neue Audi RS 6 Avant

News

VW T-Roc Cabrio: Hohe Offenherzigkeit

News

Opel Corsa 2020: Alles neu, alles besser?

News
Mehr anzeigen