Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.

Mini Countryman John Cooper Works

Stärken
  • Sicher im Stadtverkehr
  • Zuverlässiger Kombi
  • Elegantes Design
Schwächen
  • Hohes Preisniveau
  • Stauraum kleiner als bei anderen Kombis
  • Nicht sehr sparsam

Mini Countryman John Cooper Works: der Kleine für die Stadt

Der Mini Countryman John Cooper Works ist das perfekte Auto für alle, die ein kleines, aber leistungsstarkes Fahrzeug suchen. Der Kombi in SUV-Optik hat alle Eigenschaften eines normalen Mini Countryman, aber dank des John Cooper Works Motors einen zusätzlichen Schub an Leistung. Weiterlesen

Alternative Modelle

Gute Gründe

  • Die kurzen Abmessungen erleichtern das Einparken an engen Stellen.
  • Die geteilten Hecktüren erleichtern den Zugang zum Kofferraum.
  • Der Motor ist leistungsstark und effizient.
  • Der Innenraum ist funktional und komfortabel.

Motorisierung

Gegenüberstellung der Benziner des Mini Countryman John Cooper Works:

1. Generation (2012-2017) 2. Generation (seit 2017)
Höchstgeschwindigkeit 228 km/h 250 km/h
Hubraum 1.598 cm3 1.998 cm3
Kraftstoffverbrauch 7,1 – 7,3 l pro 100 km 6,9 – 7,3 l pro 100 km
Beschleunigung von 0 auf 100 6,9 – 7,5 s 5,1 s
CO₂-Emissionen 169 g/km 155 – 166 g/km
Leistung 160 kW (218 PS) 225 kW (306 PS)
Getriebe 6-Gang-Schaltgetriebe 8-Gang-Automatikgetriebe

Die Benziner des Mini Countryman John Cooper Works sind im Vergleich zu den Wettbewerbern hervorragend. Sie haben eine hohe Leistung und einen guten Kraftstoffverbrauch. Der Mini Countryman John Cooper Works ist daher ein ansprechendes Auto für alle, die auf der Suche nach einem leistungsstarken und gleichzeitig verhältnismäßig kraftstoffsparendem Fahrzeug sind.

Abmessungen

Länge 4,10 – 4,30 m
Breite 1,79 – 18,2 m
Höhe 1,55 – 1,56 m
Radstand 2,60 – 2,67 m
Kofferraumvolumen 350 l

Der Mini Countryman John Cooper Works ist etwas kleiner als seine Konkurrenten Audi Q3 und BMW X1. Allerdings ist sein Radstand von bis zu 2,67 Metern länger als bei den beiden Alternativen. Dadurch verfügt der Mini Countryman John Cooper Works über ein größeres Kofferraumvolumen von 350 Litern. Das sind 50 Liter mehr als beim Audi Q3 und ganze 100 Liter mehr als beim BMW X1. Das macht den Mini Countryman John Cooper Works zu einer guten Wahl für alle, die mehr Platz für ihr Hab und Gut möchten.

Varianten

Es gab mehrere Generationen des Mini Countryman John Cooper Works. Die erste Generation kam 2012 auf den Markt und hatte einen 1,6-Liter-Benzin-Motor, der 218 PS leistete. Er konnte eine Höchstgeschwindigkeit von 228 km/h erreichen und benötigte 7,2 Sekunden, um von 0 auf 100 zu beschleunigen. Die zweite Generation kam 2017 auf den Markt und hat einen 2,0-Liter-Motor mit All4-Allradantrieb, der anfangs 231 PS zum Besten gab und mittlerweile auf 306 PS Leistung angehoben wurde. Er kann eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h erreichen und beschleunigt in 5,1 Sekunden von 0 auf 100.

Preis

Die Neuwagenpreise für den Mini Countryman John Cooper Works beginnen bei 36.000 €. Ein Gebrauchtwagen ist bereits ab 13.000 € zu haben. Eine Haftpflichtversicherung schlägt mit 75 € im Monat zu Buche, während die Kfz-Steuer bei 220 € pro Jahr beginnt.

Design

Exterieur

Das Äußere des Mini Countryman John Cooper Works ist stilvoll und sportlich. Er hat ein schlankes Design mit einem niedrigen Profil und einer aerodynamischen Karosserie. Er ist in einer Vielzahl von Farben erhältlich, darunter Weiß, Schwarz, Silber, Grau, Rot und Blau. Die Felgen sind ebenfalls von hoher Qualität und in verschiedenen Designs erhältlich. Der Mini Countryman John Cooper Works wird mit einem Satz 18-Zoll-Leichtmetallfelgen geliefert, die robust sind und Stöße sowie Kratzer aushalten. Die Dachlinie ist schlank und schnittig in ihrer Linienführung, die Scheinwerfer sind schick und modern. Das Gesicht des Wagens ist mit seinem großen Kühlergrill und dem sportlichen Design ikonisch und wiedererkennbar. Ein Highlight sind außerdem die Scheinwerfer des Mini Countryman John Cooper Works. Sie bestehen aus LED-Leuchten und bieten eine hervorragende Sicht bei Nacht.

Interieur

Der Innenraum des Mini Countryman John Cooper Works ist stilvoll und komfortabel eingerichtet. Er ist mit hochwertigen Materialien ausgestattet und verfügt über eine Vielzahl von Luxusoptionen wie Sitzheizung, Schiebedach und ein Harman Kardon Soundsystem, das auf acht Lautsprechern aufbaut. Das Lenkrad ist mit Leder ummantelt und trägt ein JCW-Logo. Die Klimaanlage ist automatisch. Und schließlich gehört die Rückfahrkamera zur Serienausstattung.

Sicherheit

Der Mini Countryman John Cooper Works ist ein sicheres und zuverlässiges Auto. Der Kombi in SUV-Optik verfügt über eine Vielzahl von Sicherheitsmerkmalen, darunter Airbags, Traktionskontrolle und Antiblockiersystem. Außerdem verfügt er über eine Reihe von Fahrassistenten wie Spurhalteassistent, Auffahrwarner und Fußgängerwarnsystem mit City-Bremsfunktion. Der Mini Countryman John Cooper Works erhielt bei den Euro-NCAP-Sicherheitstests daher fünf von fünf möglichen Sternen.

FAQ

Wie hoch sind die Wartungskosten für den Mini Countryman John Cooper Works (JCW)?

Die Wartungskosten für den Mini Countryman John Cooper Works variieren je nach Alter und Zustand des Fahrzeugs. Im Allgemeinen liegen die Kosten für grundlegende Wartungsarbeiten wie Ölwechsel, Tune-ups und Bremsenreparaturen zwischen 100 und 200 Euro pro Jahr.

Was bedeutet das Kürzel JCW für den Mini Countryman John Cooper Works?

Der Zusatz JCW steht für “John Cooper Works” Es ist eine Bezeichnung für Modelle, die vom John Cooper Works Rennteam modifiziert wurden.

Wie viel Kraftstoff verbraucht ein Mini Countryman John Cooper Works im Schnitt?

Der Kraftstoffverbrauch des Mini Countryman John Cooper Works variiert je nach Fahrbedingungen und Fahrweise. Im Allgemeinen verbraucht er etwa 7 Litern pro 100 Kilometer.

Wie viel Stauraum bietet der Mini Countryman John Cooper Works (JCW)?

Der Mini Countryman John Cooper Works bietet bis zu 350 Liter Stauraum in seinem Kofferraum.

Alternativen

Es gibt einige alternative Modelle für den Mini Countryman John Cooper Works. Der Smart ForTwo ist ein kleines und kompaktes Auto, das perfekt für den Stadtverkehr geeignet ist. Er hat einen Kraftstoffverbrauch von 3,5 Litern pro 100 km und eine Beschleunigung von 0 auf 100 in 11,4 Sekunden.

Die Mercedes-Benz A-Klasse ist ein stilvolles und sportliches Auto, das für Luxus und Leistung steht. Sie hat einen Kraftstoffverbrauch von 4,3 Litern pro 100 km und eine Beschleunigung von 0 auf 100 in 7,9 Sekunden.

Der Cupra Ateca ist ein kraftvoller und leistungsorientierter SUV, der perfekt für alle ist, die Kraft und Leistung suchen. Er verbraucht 6,7 Liter pro 100 km und beschleunigt in 5,6 Sekunden von 0 auf 100

Fahrzeugbewertungen zu Mini Countryman John Cooper Works

1 Bewertungen

5,0