Zum Hauptinhalt springen
Mitteilung

Nach deinem Login kannst du AutoScout24 noch besser nutzen.

  • Merkzettel synchronisieren
  • Suche speichern
  • Eigene Anzeigen aufgeben

Audi Q5 und SQ5 TDI Sportback: Eine Frage des Lifestyles

BMW hat den X4 und Mercedes das GLC Coupé. Nun zieht Audi nach und bringt eine abgeschrägte Variante des Q5 auf den Markt. Der Audi Q5 Sportback startet 2021 und verzichtet (bis auf die Optik) auf größere Überraschungen.

Es war ein offenes und betont nicht gut gehütetes Geheimnis: Vom Audi Q5 wird es eine „Coupé-Variante“ geben. In Anführungszeichen deshalb gesetzt, da wir hier natürlich keinen klassischen 2+2 Sitzer vorfinden, sondern einmal mehr ein abgeschrägtes SUV. Erwartbar war dieser Schritt von Audi auch deshalb, da es BMW mit dem X4 und Mercedes-Benz mit dem GLC Coupé schon seit Jahren vormachen.

Audi-Q5-Sportback-2021-Front-Side

Gut Ding braucht Weile

Doch war man in Ingolstadt bei höhergelegten Produkten schon immer etwas hinterher. Q7, Q5, Q3, Q2 und Q8 (in dieser Reihenfolge) – sie alle kamen nach der Konkurrenz. Gut Ding braucht eben Weile und so sehen wir nun Q-Coupé-Variante Nummer drei vor uns stehen. Bis zur B-Säule gleicht sie dem regulären Audi Q5, danach fällt die Dachkante markant ab und endet über dem aufgesetzten Spoiler. Die Heckscheibe ist schmaler gestaltet, darunter befindet sich ein ausgeformter Kofferraumansatz.

Audi-Q5-Sportback-2021-Rear-Side

Gleiche Abmessungen, weniger Kofferraum

Der Audi Q5 Sportback ist mit 4,69 Meter um sieben Millimeter länger als die Steilheck-Variante, Höhe (1,66 Meter) und Breite (1,89 Meter) sind unverändert. In Abhängigkeit von der Motorisierung kann der Q5 Sportback zudem bis zu 2,4 Tonnen an den Haken nehmen. Das Kofferraumvolumen sinkt geringfügig auf 510 bis 1.480 Liter im Vergleich zum regulären Q5.

Audi-Q5-Sportback-2021-Interieur

Größerer Touchscreen, bessere Spracheingabe

Im Innenraum dagegen keine Überraschungen. Modern ausstaffiert gleicht das Interieur ebenfalls dem Schwestermodell. Die MMI-Bedienung per Dreh-Drückschalter ist Geschichte, dafür gibt es jetzt einen aufgewerteten (und bis zu 10,1 Zoll großen) Touchscreen in der Mittelkonsole. Wahlweise stehen zahlreiche Fahrassistenzsysteme zur Verfügung, das virtuelle Kombiinstrument misst nun bis zu 12,3 Zoll. Spracheingaben lassen sich per „Hey Audi“ aktivieren, fahrrelevante Informationen können in einem Head-up-Display angezeigt werden. Per Audi connect ist der Q5 Sportback zudem mit anderen Audis im Umkreis verbunden, Apple CarPlay funktioniert jetzt kabellos.

Audi-SQ5-Sportback-2021-Front-Side

Drei Diesel und ein Benziner

Neben dem 251 kW/341 PS starken V6-Top-Modell Audi SQ5 TDI Sportback (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,1-7,0 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 186-185 g/km²) steht auch ein weiterer Sechszylinder-Diesel zur Wahl. Der Audi Q5 50 TDI leistet bekannte 210 kW/286 PS und sprintet von 0 auf 100 km/h in gut 5,7 Sekunden (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,9-6,7 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 182-176 g/km²). Als Einstiegsmotorisierung fungiert hingegen der zwei Liter große 40 TDI mit 150 kW/204 PS. Als einziger Benziner steht derzeit nur der 45 TFSI mit 195 kW/265 PS aus ebenfalls zwei Liter Hubraum bereit (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,6-5,3 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 174-144 g/km²).

Audi-SQ5-Sportback-2021-Rear

Marktstart und Preise

Unabhängig von der Motorleistung fahren alle Audi Q5 Sportback Modelle stets mit Allradantrieb und Automatik vor. Im Detail erhalten die Vierzylinder-Versionen allerdings einen Quattro-Antrieb mit Ultra-Technologie sowie ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe (S tronic). Die Sechszylinder-Varianten fahren dagegen mit Torsen-Allrad und Achtgang-Wandlergetriebe (Tiptronic) vor. Los geht es für den abgeschrägten Audi Q5 im ersten Halbjahr 2021, die Preise starten ab 50.884,04 Euro (inkl. 16% MwSt.) für den 40 TDI. Der Audi SQ5 TDI kostet mindestens 70.233,62 Euro (inkl. 16% MwSt.). (Text: Thomas Vogelhuber | Bilder: Hersteller)

Wollen Sie jetzt durchstarten?

Alle Artikel

Renault 5 Concept: Nummer 5 lebt!

News

COVID-19: Das solltest du als Autofahrer und -käufer jetzt wissen

News

Offroad-911 made by Singer – wo bleibt der 992 "Safari"?

News
Mehr anzeigen