Zum Hauptinhalt springen

AutoScout24-Europa-Report 2019

Die beliebtesten Fahrzeugmodelle 2019 in Europa kommen allesamt aus Deutschland und werden von VW Golf, dem 3er BMW und der Mercedes C-Klasse angeführt. Das ist eines der Ergebnisse des aktuellen Europa-Reports von AutoScout24. Doch auch bei Preisen und der Markenbeliebtheit hat sich viel bewegt.

Wie jedes Jahr gibt Ihnen der Europa-Report* einen Einblick in die Marktlage und die Entwicklungen auf dem europäischen Gebrauchtwagenmarkt. Er stellt die beliebtesten Modelle, Marken und Farben in Europa sowie Angebot und Beliebtheit in den einzelnen europäischen Ländern dar. Auch wie sich die Preise der Top-Modelle entwickelt haben, erfahren Sie hier. Der Europa-Report stützt sich auf die mehr als zwei Millionen Fahrzeuge umfassende Datenbank des europaweit größten Online-Automarkts AutoScout24.

* Den vollständigen Report als PDF-Dokument finden Sie hier.

Beliebteste Modelle

Das beliebteste Fahrzeugmodell 2019 war der VW Golf. Nach elf Jahren mit dem 3er BMW an der Beliebtheitsspitze kletterte der Golf von Platz zwei im Vorjahr an die Spitze. 4,1 Prozent aller Seitenaufrufe auf AutoScout24 galten 2019 der Suche nach einem VW Golf. Der 3er BMW folgt mit einem Abstand von 0,6 Prozentpunkten auf Platz zwei (3,5 Prozent der Seitenaufrufe). Wie auch im Vorjahr sicherte sich die Mercedes-Benz C-Klasse mit 2,8 Prozent den dritten Platz. Es folgen gleichauf die Mercedes-Benz E-Klasse und der Audi A4 mit jeweils 2,3 Prozent.

top-modell-2019

Durchschnittspreise

Bei den beliebtesten Fahrzeugmodellen ging es 2019 preislich aufwärts – einzige Ausnahme bildet der Audi A4, der im Durchschnitt mit 19.134 Euro um 0,6 Prozent günstiger zu haben war. Die Preise des VW Golfs zogen um 0,9 Prozent auf 15.784 Euro an. Ebenfalls preislich leicht angestiegen ist der BMW 3er, der mit 16.307 Euro 1,1 Prozent mehr kostete als noch im letzten Jahr. Einen größeren Anstieg verzeichnete Mercedes-Benz: Die C-Klasse verteuerte sich um 3,8 Prozent auf 25.138 Euro und die E-Klasse sogar um 4,8 Prozent auf 27.805 Euro.

durchschnittspreise-2019

Beliebteste Marken

Bei den europaweit beliebtesten Marken sind die deutschen Hersteller auch im Jahr 2019 weiterhin dominant. Außerdem konnte sich Ford wie schon im vergangenen Jahr mit 5 Prozent der Seitenaufrufe im Ranking halten und belegt damit den fünften Rang. Spitzenreiter mit 13,5 Prozent ist dieses Mal Mercedes-Benz. Damit ist BMW nach mehreren Jahren an der Spitze der beliebtesten Automarken vom Thron gestoßen und fällt auf Platz drei. Auf dem zweiten Platz folgt Volkswagen mit 12,3 Prozent und liegt damit fast gleichauf mit BMW bei 12,2 Prozent. Kaum geringer ist der Abstand zu Rang vier, den sich Audi mit 11,2 Prozent gesichert hat.

top-marken-2019

Beliebteste Farben

Was die beliebtesten Fahrzeugfarben betrifft, bleiben sich die Europäer treu. Dabei platziert sich auch 2019 wieder mit großem Abstand Schwarz auf dem ersten Platz der meistgesuchten Fahrzeugfarben. Mit 28,1 Prozent wird sie deutlich stärker nachgefragt als Grau, das mit 20,5 Prozent auf dem zweiten Platz landet. Einen minimalen Anstieg bei der Beliebtheit verbucht Weiß, das 16,1 Prozent bevorzugen. Blau und Silber haben im Gegensatz zum Vorjahr die Plätze getauscht. So behauptet sich Blau mit 11,1 Prozent auf dem vierten und Silber mit 10,7 Prozent auf dem fünften Platz.

top-farben-2019

Wollen Sie jetzt durchstarten?

Alle Artikel

Mit viel Technik - der neue Hyundai i20

News

Bei aller Offenherzigkeit: Der neue Aston Martin Vantage Roadster

News

Jaguar pausiert I-Pace, Probleme beim Audi e-tron

News
Mehr anzeigen