Gebrauchte Ford Mustang V8 bei AutoScout24 finden

Ford Mustang V8

Genügend Pferdestärken unter der Haube

Seit dem Jahr 1964 ist der Ford Mustang V8 auf dem Markt. Die Unternehmen Krupp und Kreidler haben den Namen "Mustang" bereits zur damaligen Zeit markenrechtlich schützen lassen. Das Modell Mustang löste die Nummer eins der Sportcoupés ab: den Thunderbird, ebenfalls ein Fahrzeug des gleichen Automobilherstellers. Die erste Version des Ford Mustang V8 wurde im Jahr 1964 gebaut, jede weitere Generation erhielt dann ein Facelift. Inzwischen hat der Mustang V8 ein sportliches und modernes Design, das sich in den letzten Jahren immer weiterentwickelt hat. Im Gegensatz zur ersten Generation hat der Mustang inzwischen deutlich rundere Formen.

Der 4,6-Liter-Motor des Fahrzeugs bietet eine hohe Leistung und rund 300 PS. Er erreicht ein maximales Drehmoment von 430 Nm, was die Sportlichkeit des Fahrzeugmodells unterstreicht. Der Ford Mustang V8 beschleunigt von 0 auf 100 km/h in 6,5 Sekunden, dank des leistungsstarken Motors liegt die Höchstgeschwindigkeit bei 220 km/h. Beeindrucken kann der Ford Mustang V8 durch seine schnelle Beschleunigung und seine optimale Straßenlage. Durch die tief wummernden und kräftigen Töne behält der Mustang seinen amerikanischen Charakter, in den höheren Drehzahlregionen klingt er allerdings etwas angestrengt.

Das eingebaute Getriebe im Ford Mustang V8 ist auf eine sportliche Fahrweise ausgelegt. Der kräftige Motor bietet ein angenehmes Fahrverhalten und wird durch das automatische Sechsgang-Getriebe gesteuert. Das Fahrzeugmodell ist auch mit einer Fünfgang-Handschaltung erhältlich. Mit dieser ist es für den Fahrer allerdings schwieriger, die Gänge optimal einzusetzen. Wer hingegen Wert auf eine gute Beschleunigung legt, wird mit der Handschaltung zufriedener sein. Mit dieser kann der Fahrer die Gänge selbst einlegen und schneller beschleunigen. Das Automatikgetriebe hingegen ist eher auf Bequemlichkeit und Komfort ausgelegt, da mit einem solchen Getriebe Kuppeln und Schalten unnötig werden. Die Übergänge während des Schaltvorgangs sind bei der Automatik im Ford Mustang V8 kaum zu merken.

Ausstattung - von minimalistisch zu modern

Die ersten Fahrzeuge des Ford Mustang V8 gingen im Jahr 1968 vom Band. Ein weißes Cabrio mit einer roten Innenausstattung: So sah der typische damalige Mustang aus, der in den USA viele Liebhaber fand. Mittlerweile wurde die Modellpalette des Mustangs erweitert und ausgebaut, so bietet beispielsweise das Sport Coupé bis zu stattlichen 225 PS. Ein hoher Fahrkomfort und Sicherheit beim Fahren stehen weit oben auf der Liste der positiven Eigenschaften des Ford Mustang V8.

Bis heute konnte der Automobilhersteller knapp eine Million Exemplare absetzen. Den großen Erfolg verdankt der Ford Mustang V8 nicht nur seinem exklusiven Design, sondern auch seinem hohen Fahrkomfort. Der Ford Mustang V8 feiert im Jahr 2014 seinen 50. Geburtstag. Dieses Kultauto wird als Gebraucht- und Neuwagen in den USA immer noch zu hohen Preisen gehandelt. Während die ersten Modelle in den 70er Jahren eher spartanisch ausgestattet waren, haben die heutigen Modelle mehr zu bieten. Moderne Technik, eine hochwertige Sicherheitsausstattung und das ganz besondere Fahrerlebnis gehören zu einem Mustang einfach dazu. Es kann davon ausgegangen werden, dass es in den kommenden Jahren weitere Modelle und Veränderungen geben wird. Schließlich gehört der Ford Mustang V8 immer noch zu den beliebtesten Modellen in vielen Hollywood-Filmen.