Gebrauchte Autos mit Panoramadach bei AutoScout24 finden

Autos mit Panoramadach

Hätten Sie gedacht, dass es Autos mit Panoramadach ohne die zunehmende Verbreitung von Klimaanlagen gar nicht geben würde? Das klassische Schiebedach kennen wir seit den 50er Jahren, in den 80er Jahren folgte das etwas größere Sonnendach mit Aufstellfunktion - bis zur Jahrtausendwende die “Air Condition” das Öffnen des Daches auf einmal nicht nur unnötig erscheinen ließ, sondern zur absoluten Energieverschwendung abstempelte. Eine Synthese musste her - eine Möglichkeit den Ausblick nach und die Sonne von oben genießen zu können ohne auf den Komfort eines wohlklimatisierten Innenraums verzichten zu müssen: Das Panoramadach war geboren, ein mächtiges Glasdach, das auch bei schlechtem Wetter nicht den Ausblick versperrte.Einer der ersten Vertreter mit rund 1,3 Quadratmeter Glas auf dem Dach war der Peugeot 307 sw - für den Fall, dass doch einmal die Sonne blenden sollte, lässt sich der Innenraum elektrisch mit einer Jalousie auf den Helligkeitsgrad anderer Fahrzeuge “verdunkeln”. Bei der Mercedes-Benz A-Klasse steht das Panoramadach sogar gleich in zwei Varianten zur Verfügung - als einfaches übergroßes Sonnendach oder als Lamellendach. Je nach Modell ist ein Panoramadach bereits ab Werk mit an Bord oder muss gegen Aufpreis geordert werden.