Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.

AutoScout24-Trendumfrage: 9 von 10 wollen auch in 10 Jahren ein eigenes Auto besitzen

Ein Viertel rechnet aber mit einer geringeren Nutzung des eigenen PKW. Öffentliche Verkehrsmittel und das Fahrrad sollen vermehrt genutzt werden, E-Scooter scheinen sich nicht durchzusetzen.

Wien, 25. Oktober 2022 – Die persönliche Mobilität hängt vielfach eng mit dem eigenen Auto zusammen. Doch wie werden sich Autobesitz und die Nutzungshäufigkeit des eigenen PKW in 10 Jahren darstellen? Und wie werden wir uns fortbewegen, wenn nicht mit dem Auto? Diesen Fragen ist die aktuelle AutoScout24-Trendumfrage* nachgegangen.

9 von 10 wollen auch in 10 Jahren ein Auto besitzen

Geht es nach den heimischen Autobesitzer:innen, ist die autofreie Zukunft noch nicht in greifbarer Nähe. Denn 89 Prozent der Befragten gehen davon aus, auch in 10 Jahren noch ein Auto zu besitzen. Überdurchschnittlich stark davon überzeugt ist, wer Autofahren als persönliche Freiheit betrachtet. Eine Zukunft ohne Auto können sich auch Vielfahrer:innen, das heißt Personen, die mehr als 10.000 km pro Jahr fahren, nicht so gut vorstellen wie der Rest der Österreicher:innen. Und auch bei 30-49-Jährigen ist die Verbundenheit mit dem Auto größer als beim Durchschnitt: So sind sich 94 Prozent sicher, auch in 10 Jahren einen fahrbaren Untersatz ihr Eigen zu nennen.

Ein Viertel rechnet mit abnehmender Nutzung des eigenen Autos

Doch auch wenn der Besitz eines Auto in Zukunft immer noch ein Thema sein wird, das Mobilitätsverhalten wird sich laut Umfrage doch ändern. So geht zwar mehr als jede:r Zehnte (12 Prozent) davon aus, in 10 Jahren mehr mit dem Auto unterwegs zu sein als heute. Demgegenüber steht jedoch ein Viertel, das mit einer abnehmenden Nutzung des eigenen PKW rechnet.

Öffi- und Radnutzung werden am meisten zulegen

Befragt nach der Nutzung alternativer Fortbewegungsmittel in einem Jahrzehnt zeigt sich, dass vor allem öffentliche Verkehrsmittel und das Rad viel Potenzial haben. So gibt mehr als ein Drittel (35 Prozent) an, in 10 Jahren mehr öffentlich unterwegs zu sein. Immerhin 31 Prozent sehen sich mehr auf dem Fahrrad. Mehr Bedeutung wird auch die Kombination unterschiedlicher Verkehrsmittel erlangen. Diese so genannte multi-modale Verkehrsmittelnutzung hat für 28 Prozent Zukunft. Auch Gehen wird laut Umfrage wieder moderner: 22 Prozent denken, künftig mehr Wege zu Fuß zurückzulegen.

E-Scooter sind keine Option

Einzig und allein E-Scooter sind für die Befragten keine wirkliche Alternative. Zwar meinen 16 Prozent, diese in Zukunft mehr zu nutzen. Ihnen stehen aber 38 Prozent gegenüber, die die Elektro-Roller in 10 Jahren weniger nutzen wollen.

Über die Trendumfrage:
*Für die Trendstudie hat Integral Markt- und Meinungsforschung im Jänner 2022 für AutoScout24 500 österreichische Autobesitzer:innen von 18 bis 69 Jahren online repräsentativ für diese Zielgruppe befragt.

Über AutoScout24 und gebrauchtwagen.at
AutoScout24 ist mit mehr als 1,5 Mio. Fahrzeug-Inseraten und mehr als 43.000 Händlerkunden europaweit der größte Online-Automarkt. Mit AutoScout24 können Nutzer Gebraucht- sowie Neuwagen finden, finanzieren, kaufen, abonnieren und verkaufen. In Österreich ist gebrauchtwagen.at seit 2017 Teil des Unternehmens. Die beiden Portale verzeichnen in Österreich rund 5,5 Millionen Besuche (Google Analytics Durchschnitt 2021) pro Monat, ihre Nutzer:innen können unter rund 100.000 Angeboten wählen. Weitere Informationen finden Sie unter autoscout24.at und gebrauchtwagen.at.

Medienbeauftragte:
Maria Hirzinger
Tel.: +43 699 195 444 62
E-Mail: maria.hirzinger_ext@autoscout24.com

Alle Artikel

AutoScout24 Umfrage: 7 von 10 Männern glauben an die erotische Kraft des Autos

News & Medien · Pressemitteilungen Umfragen

AutoScout24-Trendumfrage: E-Autos: Begrenzte Reichweite ist größter Showstopper

News & Medien · Pressemitteilungen Umfragen

AutoScout24 Umfrage: Beim Auto gelten immer noch die alten Rollenklischees

News & Medien · Pressemitteilungen Umfragen
Mehr anzeigen