Zum Hauptinhalt springen

Neuer Anstrich – gewohnte Funktionen

Entdecken Sie jetzt unseren neuen Stil, den wir Schritt für Schritt auf der gesamten Website umsetzen. Doch lieber altes Design verwenden? Oben im Menü geht’s per Klick zurück.

Mehr erfahren

Gebrauchte E-Ton Motorräder bei AutoScout24 finden

E-Ton

E-Ton spezialisiert sich auf Quads und ATVs mit Straßenzulassung

Ursprünglich als Hersteller von Motoren für leichte Motorräder und Scooter gegründet, erweiterte das chinesische Unternehmen JI-EE Industry seine Produktpalette Anfang der 1990er um Quads und All Terrain Vehicles (ATVs), die unter dem Markennamen E-Ton in den Handel kamen. Der Schwerpunkt bei E-Ton lag auf Modellen, deren Ausstattung den EU-Vorschriften für straßenzugelassene Quads entsprach.

Mini-Quads und ATV-Einstiegsmodelle von E-Ton

Für den Nachwuchs bauten die Chinesen mit dem Mini-Quad E-Ton Viper ein Sport-Quad für Kinder, das in unterschiedlichen Ausführungen mit 50 ccm oder 70 ccm Motorisierung zu haben war. Als Offroad-Modell gab es die E-Ton Viper zudem mit einem 90 ccm Viertaktmotor. Spitzenmodell der Baureihe war die E-Ton Viper 150 mit einem 150 ccm Motor. Wie die Pocket-Quads von E-Ton war die stärkste Viper ebenfalls für den Straßenverkehr zugelassen. Abgerundet wurde das Einstiegsprogramm von E-Ton durch die 150 ccm Quads der Bauserien Challenger und Yukon. Während die Challenger 150 als Sport-Quad für den Einsatz im Gelände konstruiert wurde, durfte die E-Ton Yukon 150 in Europa auch im öffentlichen Verkehr fahren.

Straßen-Quads von E-Ton bis 300 ccm Hubraum

Neben den Quads der Baureihen Yukon und Viper entwickelte E-Ton eine Serie hubraumstärkerer ATVs, die als Straßen-Quads unter dem Namen E-Ton Vector vermarktet wurden. In der kleineren Version verfügte das Quad über einen Motor der 250 ccm Hubraumklasse. Im Vector-Spitzenmodell von E-Ton wurde ein 300 ccm Motor verbaut, der das E-Ton Quad auf über 80 km/h beschleunigte.