Zum Hauptinhalt springen

Gebrauchte Vespa GTS 250ie Motorräder bei AutoScout24 finden

Vespa GTS 250ie

Vespa GTS 250ie - Roller für jeden

Das italienische Unternehmen Piaggio brachte 1946 die erste Vespa auf den Markt. Seither sind die Roller des Unternehmens in der ganzen Welt bekannt. Sie standen für Freiheit, Spaß und Mobilität. Auf ihnen fuhren einfache Arbeiter, junge Damen und Herren und sogar Filmstars ließen sich auf der Vespa nieder. Typisch für die Vespa war ihr Design, was sie auch zu einem Klassiker machte. Dass die Vespa universell ist, beweist ihre Vielseitigkeit. In modernen Ländern ist sie der ideale Roller für die Stadt und in anderen Ländern tägliches Transportmittel für die Nahversorgung. Optisch knüpft die GTS 250ie an die alten Klassiker an. Technisch steht sie für Fortschritt und ist gebraucht ein begehrter Roller.

Vespa GT – klassisches Design und alltagstaugliche Technik

Die GTS 250ie von Vespa gehört zur Serie der Vespa GT. Die Serie besticht durch ihr klassisches Design. Unter dem Stahlblech in dem typischen Design steckt moderne Technik. Anstatt dem traditionellen Schaltgetriebe überzeugt die GT-Serie mit einer stufenlosen Variomatik. Der 1-Zylindermotor hat 4 Ventile und je nach Version einen Vergaser oder eine Benzineinspritzung. Die Vespa GTS 250ie überzeugt außerdem mit einer digitalen Instrumentenanzeige und kann optional mit ABS ausgestattet werden. Gebraucht ist das Modell ein begehrter Stadtflitzer.