Zum Hauptinhalt springen

Neuer Anstrich – gewohnte Funktionen

Entdecken Sie jetzt unseren neuen Stil, den wir Schritt für Schritt auf der gesamten Website umsetzen. Doch lieber altes Design verwenden? Oben im Menü geht’s per Klick zurück.

Mehr erfahren

Gebrauchte Suzuki VS 800 Motorräder bei AutoScout24 finden

Suzuki VS 800

Suzuki VS 800: Goldene Mitte in der VS-Serie

Lange Zeit bemühte sich der Konzern Suzuki Mitte der 1980er Jahre als erster japanischer Motorradhersteller, einen eigenständigen Chopper mit individueller Optik auf die Räder zu stellen. Schließlich war es soweit. Suzuki präsentierte die VS 750. 1992 folgte dann das Nachfolgemodell, die Suzuki VS 800.

Suzuki VS 800 - Maschine mit solidem Motor

Bis auf drei Millimeter mehr Hub im V2-Triebwerk war die Suzuki VS 800 Intruder gleich zur Suzuki VS 750. Zu dem Modellwechsel entschied sich Suzuki aus produktionstechnischen Gründen. Doch zu sehr verlangte das 1990 vorgestellte Tourenmodell VX 800 nach einem agileren Triebwerk. Für die Suzuki VS 800 Intruder beließ der Motorradbauer den bewährten Hubzapfenversatz von 45 Grad wie auch die Leistung von 50 PS. Mit dieser Anordnung konnte eine Akustik gewährt werden, deren kerniges Poltern gut in die Ohren ging.

Bis auf marginale Modifikationen am Auspuff, der Zündung und am Vergaser ist die Suzuki VS 800 noch heute unverändert im Programm. Glanzstück der Maschine ist ohne jeden Zweifel der V2, der früh mit einer aufgewogenen Leistung punkten kann. Sein gut schaltbares Fünfganggetriebe ist nahezu überflüssig. Durch das breit nutzbare Drehzahlband ist der letzte Gang fast stets einsatzfähig.

Wer mit dem Kauf einer Suzuki VS 800 liebäugelt, dem sei eine Probefahrt ans Herz gelegt, da nicht jeder mit der Sitzposition der Maschine zurechtkommt. Gerade für langbeinige Fahrer/innen ist diese leicht gewöhnungsbedürftig, da die Originalfußrasten, untypisch für einen Chopper, auf Höhe der Motormitte montiert sind. Abhilfe schaffen um 160 Millimeter vorverlegte Fußrasten, welche das Suzuki-Händlernetz anbietet. So können auch recht große Menschen bequem auf der Suzuki VS 800 Platz nehmen und mit bis zu 160 km/h durch die Gegend cruisen.

Die Suzuki VS-Erfolgsreihe

Bereits mit dem ersten VS Modell, der Suzuki VS 750, feierte das japanische Unternehmen einen Riesenerfolg. Ebenso konnte die Suzuki VS 800 viele Chopperfahrer und die Presse für sich gewinnen. Gerade als das Motorrad neu auf den Markt kam, fand es einen reißenden Absatz. Inzwischen gilt die Maschine mit einem Leergewicht von 216 kg als kleine Schwester der Suzuki VS 1400.