Gebrauchte Suzuki VL 1500 Motorräder bei AutoScout24 finden

Suzuki VL 1500

Suzuki VL 1500 - ein kräftiger Cruiser

Die Suzuki VL 1500 Intruder LC ist das Nachfolgemodell der Suzuki VS 1400 Intruder. Diese war ab 1986 das erste japanische Motorrad, das in enger Anlehnung an die Maschinen von Harley-Davidson gebaut wurde. Die VS 1400 Intruder, in Deutschland auch gerne „Trude" genannt, war am Markt erfolgreich und trat eine ganze Welle von Japan-Harleys los. Das Ende 1997 vorgestellte Nachfolgemodell weist technisch ähnliche Merkmale auf, ist jedoch im Design mehr als Cruiser und weniger als Chopper ausgelegt. Das wird sichtbar an der üppigeren Ausstattung. Zum Beispiel hat die VS 1400 recht schlanke Schutzbleche vorne und hinten, während die der VL 1500 groß und weit heruntergezogen sind. Der Lenker geht bei der VL 1500 mehr in die Breite, während bei der VS 1400 nach Choppermanier die Lenkerenden erhöht angebracht sind.

Viel Leistung im Drehzahlkeller

Die Technik der beiden Motorräder ähnelt sich sehr. Der Antrieb der VL 1500 basiert auf dem V2-Motor mit 45°-Zylinderwinkel der VS 1400. Die Suzuki VL 1500 Intruder LC hat mit 1.462 ccm unwesentlich mehr Hubraum als die VS 1400 mit 1.360 ccm. Die Nennleistung ist mit 67 PS gleich geblieben, fällt nun aber schon bei sehr niedrigen 4.800 U/min an. Das Drehmoment von 114 Nm realisiert diese Maschine schon bei sagenhaft niedrigen 2.300 U/min. Durch die niedrige Sitzposition liegt der Schwerpunkt des Cruisers tief, was die Handhabung der 315 kg schweren Maschine erleichtert. Eine „Anti-Hopping-Kupplung" verhindert, dass bei schnellem Herunterschalten durch die Motorbremse das Hinterrad blockiert. Dafür leitet die Kupplung die Motorbremse nur noch eingeschränkt an das Hinterrad.

In Fahrt überraschend handlich

Laut Tests in Fachzeitschriften lässt sich die Suzuki VL 1500 Intruder LC überraschend handlich durch Kurven und Kehren bewegen. Wobei man besser einen größeren Radius wählt, da sonst die großen Trittbretter in Schräglage aufsetzen. Beim Bremsen betätigt man am besten Hand- und Fußbremse gleichzeitig, weil die Handbremse alleine etwas knapp in der Bremswirkung ist. Ab dem Jahrgang 2002 behebt Suzuki diesen Makel und stiftet eine zweite Bremsscheibe. Auf dem Gebrauchtmarkt finden sich zahlreiche Suzuki VL 1500 Intruder LC, wenn auch meist nicht zu besonders günstigen Preisen. Denn da viele Cruiserfahrer hauptsächlich an sonnigen Sonntagen unterwegs sind, haben die meisten gebrauchten Motorräder dieses Typs relativ wenige Kilometer auf dem Zähler.