Gebrauchte Piaggio MP3 LT Motorräder bei AutoScout24 finden

Piaggio MP3 LT

Piaggio MP3 LT - das Dreirad für Autofahrer

Mit seinen drei Rädern sorgt der Piaggio MP3 LT auf jeder Fahrt für Aufsehen. Bei diesem Fahrzeug handelt es sich um einen Roller, der trotz seiner 400 Kubik Hubraum mit einem ganz normalen Autoführerschein gefahren werden darf. Im Gegensatz zu einem klassischen Roller ist der LT von Piaggio mit insgesamt drei Rädern ausgestattet. Während der Fahrt kann sich das außergewöhnliche Gefährt trotz seiner beiden Vorderräder wie ein herkömmliches Zweirad in den Kurven neigen. Soll er abgestellt werden, sorgt eine Arretierung auch ohne Hauptständer für einen sicheren und festen Stand.

Seit 2006 ein Eyecatcher

2006 stellte der italienische Fahrzeughersteller Piaggio erstmals ein ganz neues und dreirädriges Fahrzeugkonzept vor. Wie bei herkömmlichen Zweirädern wird auch der Piaggio MP3 LT am Hinterrad angetrieben. Die Besonderheit sind die beiden neigbaren Vorderräder. Die Vorderräder stehen in einem Abstand von 420 mm von einander. Durch die komplexe Parallelogrammaufhängung sind die Räder flexibel mit dem Rahmen verbunden und ermöglichen eine Kurvenneigung von 40 Grad. Bei größerer Stabilität weist der Italiener eine bessere Stabilität und eine größere Bodenhaftung auf. So ist es möglich, mit dem MP3 auch bei schlechten Witterungsverhältnissen sicher zu fahren.

Zum Verkaufsstart standen zunächst Motorvarianten mit 125 bis 400 cm³ zum Angebot. Die späteren Modelle erhielten statt einem 250er-Motor ein 300 cm³ Aggregat, die 400er Version wurde durch einen 500 cm³ großen Motor ersetzt. neben der Motorroller-Variante RL bot Piaggio ab 2009 auch die LT-Variante als mehrspuriges Fahrzeug an. Der Piaggio MP3 LT besitzt zu den Bremsgriffen außerdem eine zusätzliche Fußbremse, mit der sich alle Räder bremsen lassen. Das Füßeabsetzen gehört mit dem MP3 LT der Vergangenheit an. Am rechten Griff befindet sich der Schalter des elektrischen Roll-Lock-Systems, mit dem per Knopfdruck die vordere Radaufhängung stabilisiert werden kann. Beim ersten Gasgeben nach dem Anhalten löst sich die Arretierung automatisch. Das stufenlose Automatikgetriebe und eine Fliehkraftkupplung machen ein manuelles Schalten und Kuppeln überflüssig. Um den gesetzlichen Bestimmungen für mehrspurige Kraftfahrzeuge zu genügen, sind beim LT die vorderen Blinker anders angebracht. Das vordere Standlicht unterscheidet sich ebenfalls.

Führerscheinrichtlinien

Fahrer, deren Fahrerlaubnis vor dem 19. Januar 2013 erteilt wurde, dürfen den Piaggio MP3 LT aus Gründen des Bestandschutzes mit einer Fahrerlaubnis der Klasse B fahren. Alle, die nach diesem Datum ihren Führerschein gemacht haben, dürfen das Fahrzeug nur noch mit einem Motorradführerschein der Klasse A1 für bis zu 15 kW oder Klasse A für mehr als 15 kW Motorleistung fahren.