Zum Hauptinhalt springen

Neuer Anstrich – gewohnte Funktionen

Entdecken Sie jetzt unseren neuen Stil, den wir Schritt für Schritt auf der gesamten Website umsetzen.

Mehr erfahren

Eine Sache noch...

Vielen Dank, dass Sie an unserer Sneak Preview für das neue Design teilgenommen haben. Sie werden noch ein paar weitere Farbänderungen sehen, während wir Ihre Erfahrungen mit unserem endgültigen Design aktualisieren.​

Gebrauchte MBK Skyliner 125 Motorräder bei AutoScout24 finden

MBK Skyliner 125

MBK Skyliner 125 - Motorroller, der Funktionalität und Komfort vereint

Seit 1998 ist der Motorroller MBK Skyliner 125 auf dem Markt, wobei er mehrere Facelifts erfahren hat. Gemeinsam mit dem baugleichen Yamaha Majesty 125 läuft der Scooter bei Yamamoto Espana vom Band. MBK Industrie ist ein französischer Hersteller von Mofas und Motorrollern und gehört als Tochterunternehmen zu Yamaha. Vor dieser Übernahme heißt der Motorradhersteller Motobécane. Der MBK Skyliner 125 eignet sich hervorragend für den Stadtverkehr als Alternative zum Auto. Am Fahrwerk arbeitet vorne eine Telegabel, während hinten eine zweiseitige Triebsatzschwinge mit zwei fünffach verstellbaren Federbeinen arbeitet. In Kombination mit ausnehmend haftfähigen 12-Zoll Reifen sorgt das sportliche Fahrwerk für ein gutes Fahrverhalten sowie eine zuverlässige Kurvenlage. Die Bremsanlage wartet zunächst vorne mit einer Scheibenbremse und hinten mit einer Trommelbremse für eine sichere Verzögerung auf. Seit einem Facelift im Jahr 2001 haben beide Räder kraftvolle Scheibenbremsen.

Die Ausstattung des MBK Skyliner 125

Dank einer guten Federung und einer Sitzbank, die für den Fahrer eine kleine Rückenlehne hat, bietet der MBK Skyliner 125 hohen Fahrkomfort. Auf der länglichen Sitzbank findet hinter dem Fahrer noch ein Sozius Platz. Des Weiteren bietet sie, bei einer Sitzhöhe von 774 mm, komfortable Beinfreiheit. Unter der Sitzbank befindet sich ein großzügiges Fach mit 32 Litern Stauraum für Helme, Einkäufe oder Taschen. Darüber hinaus schützt eine Scheibe am Lenker den Fahrer vor der Witterung. Dank einer Verbreiterung dient der untere Teil der Windschutzscheibe seit einem Facelift im Jahr 2003 zugleich als Handprotektor. Für eine gute Beleuchtung sitzen vorne Doppelscheinwerfer und hinten ein Doppel-Rücklicht. Optional lässt sich der Motorroller mit einem Topcase, das in der Rollerfarbe lackiert ist, ausstatten. Ebenfalls zur Sonderausstattung gehören eine erhöhte Scheibe sowie verchromte Sturzbügel. Besonders komfortabel: Für den MBK Skyliner 125 gibt es eine Alarmanlage, die sich per Funkfernbedienung betätigen lässt.

Flüssigkeitsgekühlter Viertakter: Der Motor des MBK Skyliner 125

Der flüssigkeitsgekühlte Einzylinder-Viertaktmotor des MBK Skyliner 125 mit einem Hubraum von 124 ccm hat eine Leistung von 8,4 kW (11,4 PS) bei 8.750 U/min. Damit erreicht der Scooter eine maximale Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h. Sein Tank fasst 10,5 Liter Kraftstoff. Bei einem Verbrauch von ca. 4 Litern auf einer Strecke von 100 Kilometern hat der Motorroller damit eine Reichweite von über 220 Kilometern ohne Tankstopp. Fahrbereit bringt der Roller ein Gewicht von 140 kg auf die Waage.