Zum Hauptinhalt springen

Neuer Anstrich – gewohnte Funktionen

Entdecken Sie jetzt unseren neuen Stil, den wir Schritt für Schritt auf der gesamten Website umsetzen.

Mehr erfahren

Eine Sache noch...

Vielen Dank, dass Sie an unserer Sneak Preview für das neue Design teilgenommen haben. Sie werden noch ein paar weitere Farbänderungen sehen, während wir Ihre Erfahrungen mit unserem endgültigen Design aktualisieren.​

Gebrauchte MBK Ovetto Motorräder bei AutoScout24 finden

MBK Ovetto

MBK Ovetto - das Pendant zur beliebten Yamaha Neo

Der französische Motorradhersteller MBK ist seit dem Konkurs von Motobécane 1984 eine Tochtergesellschaft des japanischen Unternehmens Yamaha. Dies erklärt, dass einige Modelle von MBK baugleich mit den Modellen von Yamaha sind. Der MBK Ovetto 50 ist beispielsweise komplett identisch mit dem beliebten Roller-Modell Yamaha Neo. Motorräder und Roller von MKB werden überwiegend in Belgien und Frankreich vertrieben. Doch seit 2006 sind Motorroller von MKB, darunter der praktische City-Roller MBK Ovetto 50, auch in Deutschland über das Händlernetz von Yamaha erhältlich. Im Gegensatz zu Yamaha hat sich MBK auf die Produktion und den Verkauf von Rollern zwischen 50 und 125 ccm spezialisiert. Viele Faktoren sprechen für den Kauf einer MKB Ovetto. Dazu zählt die gewohnte, hochwertige Verarbeitung. Die MKB Ovetto ist mit klaren Vorteilen gegenüber einem Fahrrad und dem Auto das perfekte Fortbewegungsmittel in der Stadt. Pendler, Studenten und umweltbewusste Städter möchten ihre MBK Ovetto nicht mehr missen: Sie ist günstig in der Anschaffung, im Unterhalt und im Kraftstoffverbrauch. Die langwierige Parkplatz-Suche in der City gehört der Vergangenheit an.

Die MBK Ovetto 50 genauer betrachtet

Auch nach 10 Jahren wirkt die MKB Ovetto 50 zeitgemäß und klassisch. Die klaren Linien und das zurückhaltende Design im ansprechenden Retro-Look verlieren nie an Modernität. Auch in Bezug auf den Fahrkomfort punktet die MBK Ovetto 50. Die Sitzbank ist bequem und ermöglicht eine angenehme aufrechte Körperhaltung beim Fahren. Das hoch ausgelegte Beinschild bietet sicheren Schutz gegen Fahrtwind und Nässe. Das 12” Fahrwerk ist mit funktionellen Bremsen, vorne mit einer Scheibenbremse, hinten mit einer Trommelbremse, ausgestattet und damit technisch auf dem neuesten Stand. Selbst kritische Fahrer beanstanden am Scheinwerfer, der Ausstattung des Cockpits und an der komfortablen Federung der MBK Ovetto nichts. Die neueste Generation des MBK Ovetto 50 ist wie die Yamaha Neo 50 von 2009 mit einem flüssigkeitsgekühlten Einzylinder-Viertaktmotor mit ungeregeltem Katalysator ausgestattet. Die Ovetto bringt 3,13 PS auf die Straße, die in der gedrosselten Ausführung eine Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h ermöglichen. Dank des sparsamen Verbrauchs sind 250 Kilometer ohne Tankstopp spielend möglich. Die MBK Ovetto ist auch bei Roller-Touristen ein beliebtes Fortbewegungsmittel für längere Fahrten.