Zum Hauptinhalt springen

Gebrauchte LML Star 125 Motorräder bei AutoScout24 finden

LML Star 125

LML Star 125 - Motorroller in klassischem Vespa-Design

Die LML Star 125 wird in Lizenz von dem indischen Hersteller Lohia Machinery Limited seit dem Jahr 1996 produziert. Bis 1999 arbeitet das indische Unternehmen eng mit dem italienischen Hersteller Piaggio zusammen. Dadurch gleicht der Motorroller der Vespa PX in der Optik. Dabei betragen seine Maße 1.760 mm in der Länge, 695 mm in der Breite und 1.110 mm in der Höhe. Die Sitzhöhe liegt bei 820 mm, wobei die Sitzbank Platz für zwei Personen bietet. Dank dieser Abmessungen eignet sich der wendige Motorroller mit Stahlblechchassis hervorragend für Fahrten und Unternehmungen in der Stadt. Die LML Star 125 gibt es in drei Modellvarianten: als Zweitakter mit manueller Schaltung, als Viertakter mit manueller Schaltung und als Viertakter mit Automatikgetriebe. Vorne haben die Fahrzeuge eine Trommelbremse, während hinten eine Scheibenbremse für eine zuverlässige Verzögerung des Tempos sorgt. Gewicht und Tankinhalt variieren je nach Antrieb. Alle drei Modellvarianten der LML Star 125 erfüllen die Euro 3-Abgasnorm. Zudem verfügen sie über eine CDI-Zündung ebenso wie über einen Kickstarter und einen Elektrostarter.

Der Zweitakter - LML Star 125 2T

Als Zweitakter besitzt die LML Star 125 2T einen luftgekühlten Einzylinder-Zweitaktmotor mit 125 ccm Hubraum. Die Leistung des Zweitakters beträgt 4,9 kW (6,7 PS) bei 5500 U/min. Das maximale Drehmoment liegt bei 9,5 Nm bei 4.000 U/min. Zum Schalten dient eine 4-Gang-Handschaltung. Damit erreicht der Scooter eine Geschwindigkeit von 80 km/h. Bei der Schmierung des Zweitakters handelt es sich um eine Frischölschmierung. Das Eigengewicht der LML Star 125 2T beträgt 109 kg. Der Tank des Zweitakters fasst 8 Liter.

Die Viertakter - LML Star 125 4T und 4T Automatica

Als Antrieb der LML Star 125 4T ebenso wie der 4T Automatica dient ein luftgekühlter Viertaktmotor mit einem Zylinder und 125 ccm Hubraum. Das Modell LML Star 4T mit 4-Gang-Handschaltung hat 6 kW (8,2 PS) bei 6.250 U/min. Das maximale Drehmoment liegt bei 9,8 Nm bei 5.500 U/min. In der Spitze schafft der Motorroller mit diesem Antrieb 83 km/h. Als Spitzenmodell präsentiert sich die LML Star 125 4T Variomatik mit luftgekühlten Einzylinder-Viertaktmotor und stufenlosem Variomatikgetriebe. Dessen Leistung beträgt 6 kW (8,2 PS) bei 8.000 U/min und das maximale Drehmoment 8,7 Nm bei 6.000 U/min. Damit erreicht der Scooter eine maximale Höchstgeschwindigkeit von 92 km/h. Als Schmierung haben beide Viertakter eine Druckumlaufschmierung. Die 4T bringt ein Gewicht von 116 kg auf die Waage und hat ein Tankvolumen von 5,5 Litern. Die 4T Automatica wiegt 112 kg und fasst 7 Liter Treibstoff. In der Version mit Schaltgetriebe befindet sich unter der hinteren linken Radabdeckung ein Ersatzrad. Bei der Automatik-Variante, die der Hersteller seit 2013 anbietet, sitzen Motor und Getriebe hinten links.