Gebrauchte KTM 250 EXC Motorräder bei AutoScout24 finden

KTM 250 EXC

KTM 250 EXC: ein österreichisches Original

KTM ist ein 1934 in Mattighofen, Oberösterreich, gegründetes Traditionsunternehmen. Die Erfolgsgeschichte für KTM begann als einfache Schlosserei; wenig später folgte eine Reparaturwerkstatt für DKW Motorräder und Fahrzeuge der Marke Opel. Während des wirtschaftlichen Aufschwungs der Nachkriegszeit ging KTM 1954 dazu über, eigene Motorrad-Konstruktionen in Serie zu produzieren. Der Motorradhersteller erzielte mit seinen KTM Maschinen zahlreiche Siege im Motorsport erzielen und sicherte sich dadurch guten Ruf für hochwertige Motorräder. 1992 musste das Unternehmen Konkurs anmelden und wurde in zwei Konzerne, die KTM AG für die Herstellung von Motorrädern und KTM Fahrrad GmbH, aufgesplittet. Im Endurosport machte sich besonders die KTM EXC-Reihe einen Namen. Die speziell für den Offroad-Bereich entwickelten Motorräder mit der Modellbezeichnung KTM 250 EXC sind für den Profibiker genauso geeignet wie für ambitionierte Hobby-Fahrer.

Die KTM 250 EXC genauer unter die Lupe genommen

Die Enduro KTM 250 gibt es in zwei Motorisierungen, die jeweils über eine Flüssigkeitskühlung verfügen: mit einem Zweitakt-Motor für den Hobbygebrauch und mit Straßenzulassung oder in der Sportausführung KTM 250 EXC-F und KTM 250 EXC-Racing für den extremen Einsatz im Motorsport. Die KTM 250 EXC überzeugt zahlreiche Fans dieses Modells besonders durch die kostengünstigen Anschaffungs- und Unterhaltskosten sowie das einfache und intuitive Handling. Der genügsame Zweitakter lässt sich mühelos mittels Elektrostarter kinderleicht starten. Mit seinem Hubraum von 249 cm³ sowie mit dem speziell für das Offroad-Erlebnis ausgelegte klauengeschaltete 6-Gang-Getriebe und der patentierten DDS-Mehrscheibenkupplung im Ölbad wird die KTM 250 EXC mit Abstand zur Klassenbesten ihrer Art. Dank der hochfesten Chrom-Molybdänstahl-Profilrohre bringt die KTM 250 EXC im Vergleich zu anderen Endurus dieser Klasse weniger auf die Waage. Das Leichtgewicht unter den Enduros macht so ziemlich alles mit und fühlt sich im Gelände erst so richtig wohl. Dank der überschaubaren Technik muss man sich nicht mit der komplizierten Bedienung der Maschine befassen, sondern kann sich ganz dem Enduro-Fahrvergnügen hingeben. Jedes Detail an der KTM 250 EXC, von der Sitzbank bis zur Tachoanzeige, ist auf den Geländeeinsatz abgestimmt.