Gebrauchte Kawasaki Z 500 Motorräder bei AutoScout24 finden

Kawasaki Z 500

Kawasaki Z 500 - die goldene Mitte

Die Z 500 von Kawasaki wurde ab 1979 als Bestandteil der erfolgreichen Z-Reihe produziert. Sie stellt für viele Käufer die „goldene Mitte“ in dieser Serie dar, die vom Einsteigermodell Z 200 bis zur mit 6-Zylindermotor ausgestatteten Z 1300 reichte.

Technische Daten und Design

Die Z 500 wird über vier Zylinder angetrieben. Der Hubraum beträgt 490 ccm. Die daraus resultierende Leistung liegt bei 37 kW und ermöglicht eine maximale Geschwindigkeit von 170 km/h. Die Z 500 ist 208 kg schwer, das zulässige Gesamtgewicht beträgt 380 kg. Vom Erscheinungsbild her wirkt das Motorrad klassisch-elegant. Dazu gehören auch die fehlende Motorverkleidung sowie die im traditionellen Stil gehaltene Frontleuchte.

Die Kawasaki Z 500 gebraucht

Wer eine gebrauchte Z 500 von Kawasaki erstehen möchte, erwirbt damit ein Motorrad, das direkt mit der legendären Kawasaki Z1 verwandt ist, wobei sie deutlich komfortabler und einfacher zu handhaben ist als ihre große Schwester. Aber auch die Freunde eines klassisch orientierten Designs dürften an der Z 50