Zum Hauptinhalt springen

Neuer Anstrich – gewohnte Funktionen

Entdecken Sie jetzt unseren neuen Stil, den wir Schritt für Schritt auf der gesamten Website umsetzen.

Mehr erfahren

Eine Sache noch...

Vielen Dank, dass Sie an unserer Sneak Preview für das neue Design teilgenommen haben. Sie werden noch ein paar weitere Farbänderungen sehen, während wir Ihre Erfahrungen mit unserem endgültigen Design aktualisieren.​

Gebrauchte Husqvarna TE 510 Motorräder bei AutoScout24 finden

Husqvarna TE 510

Husqvarna TE 510 - stärkste Enduro des Herstellers

Die Geschichte des Zweiradbaus begann für Husqvarna im Jahr 1903. Seit 1916 sind Husqvarna-Maschinen erfolgreich im Motorradrennsport. Inzwischen gehört das Unternehmen zur italienischen MV Augusta Gruppe und die Produktion aller Motorräder, auch die der Husqvarna TE 510 findet in Varese statt. Husqvarna kann inzwischen auf mehr als 70 Weltmeistertitel in unterschiedlichen Klassen zurückgreifen. Ein guter Grund, um neugierig auf die Performance der stärksten Enduro im Programm, die Husqvarna TE 510, zu sein.

Technisch ist die Maschine absolut up to date

2008 bekam die Husqvarna TE 510 einen neu konzipierten Rahmen. Das unterstützt ein sicheres Handling. Auch der Motor wurde überarbeitet. Er leistet mit 58 PS etwas weniger als zum Beispiel die 530 EXC von KTM, entwickelt aber einen enormen Schub. Der 1-Zylinder-Viertaktmotor ist eine Eigenentwicklung des Herstellers. Das Fahrwerk der Husqvarna TE 510 ist im Hinblick auf schlechte Wegstrecken sehr gutmütig. In Verbindung mit der Gabel von Marzocchi und dem Federelement von Sachs an der Hinterachse sind auch große Sprünge für die Husqvarna TE 510 kein Problem. Aber nicht nur im Geländer, auch auf der Straße macht die Enduro eine gute Figur. 7,2 Liter fasst der Tank. Da die Husqvarna TE 510 sparsam im Verbrauch ist, lassen sich so auch längere Touren gut organisieren.

Die Husqvarna TE 510 hält, was sie verspricht

Ihre Kraft zeigt die Husqvarna TE 510 schon im Standgasbetrieb. Man spürt förmlich die Kraft des DOHC-Vierventilmotors in den Händen. Etwas ruppig, dafür aber extrem kraftvoll, präsentiert sich der Motor im unteren Drehzahlbereich. Mit einem Leergewicht von 119 Kilogramm ist die Husqvarna TE 510 für eine große Enduro eher schwergewichtig. Pures Motorradfahren, bei dem Kraft und Geschick des Bikers gefragt sind, verspricht sie auf jeden Fall. Der Motor entwickelt seinen beeindruckenden Schub bereits, bevor man das Gas vollständig aufgedreht hat.

Ein paar technische Details der Husqvarna TE 510

Der mit Wasser gekühlte Einzylinder-Viertaktmotor verfügt über eine Ausgleichswelle, zwei oben liegende Nockenwellen, vier Ventile und einen Flachschiebervergaser mit Beschleunigungspumpe. Die Maschine hat einen Hubraum von 501 Kubikzentimetern und ein Verdichtungsverhältnis von 12,5:1. Weitere Komponenten sind unter anderem:

  • E-Starter
  • Leistung 58 PS bei 8.900 Umdrehungen pro Minute
  • Mehrscheiben-Ölbadkupplung
  • Sechsgang-Getriebe
  • X-Ring-Kette
  • Scheibenbremsen vorn und hinten.

Die Husqvarna TE 510 hat einen Einschleifen-Stahlrohrrahmen mit geschraubtem Aluminium-Heck. Vorne sorgt eine Upside-Down-Gabel mit einem Gleitrohrdurchmesser von 45 Millimetern für die Federung. Der Neupreis für die Husqvarna beginnt bei gut 8.000 Euro.