Gebrauchte Honda SL 125 Motorräder bei AutoScout24 finden

Honda SL 125

Die Honda SL 125 - Meilenstein bei der Entwicklung der Geländemotorräder

In den 60er Jahren stellten die großen Motorradkonzerne kaum wirkliche Geländemotorräder her. Weit verbreitet waren hingegen sogenannte Scrambler, deren Aufbau zwar dem eines gewöhnlichen Straßenmotorrads glich, die aber durch Stollenreifen, höhere Schutzbleche und eine optimierte Sitzposition über bessere Geländetauglichkeit verfügten. Etwa ein Jahrzehnt später gab es bereits viele Enduro- und Motocross-Maschinen, bei denen es sich um komplette Neuentwicklungen speziell für das Gelände handelte. Genau in diese Zeit des Übergangs zwischen den beiden Bauweisen fällt die Entwicklung der SL 125 von Honda. Sie leitete zusammen mit den übrigen SL-Modellen eine wichtige Veränderung ein: Das Motorrad hatte zwar in einigen Bereichen noch typische Eigenschaften der Scrambler, doch die Entwicklung hin zur Enduro war bereits deutlich zu erkennen.

Die Technik der SL 125

Die SL 125 wurde in den Jahren zwischen 1971 und 1974 produziert, sodass sie mittlerweile nur noch gebraucht erhältlich ist. Aufgrund ihrer großen Bedeutung für die Entwicklung der Geländemotorräder ist sie auch heute noch bei vielen Sammlern beliebt. Sie verwendet einen Einzylindermotor, bringt mit 8 PS eine ansprechende Leistung und ermöglicht zügige Fahrten selbst bei schwierigem Untergrund. Eine gebrauchte Honda SL 125 bietet daher die Möglichkeit, spannende Touren im Gelände auf einer historischen Maschine zu unternehmen.